Fritz Box Internettelefonie einrichten voip

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von sissifan, 17. Februar 2006.

  1. sissifan

    sissifan New Member

    Hallo,
    hab´s endlich geschafft, auf die Benutzeroberfläche der FritzBox zu kommen.

    Womit ich aber nicht klarkomme: dem Einrichten der Internettelefonie.

    Auf der 1. Seite kann ich neue (?) Internetrufnummern einrichten. Da hab
    ich jetzt meine Strato_Daten und ich komm ins Netz, soweit o. k.

    Auf der nächsten Seite hab ich Anbietervorwahlen und Wahlregeln. Bei den
    Anbietervorwahlen fürs Festnetz geb ich z. B. die 01070 ein, o. k.
    Wenn ich jetzt aber unter Wahlregeln Rufnummern eingeb, geb ich die dann
    mit der 01070 ein oder nur z. B. 0911/111111 ? Oder geb ich da gar nix
    ein?

    Nächste Seite: Kurzwahlen. Wie mach ich das? Früher hab ich den Pfeil am
    Telefon gedrückt und ne Nummer dazu, z. B. "1". Geb ich bei der FritzBox bei Kurzwahlen dann unter "1" die abgespeicherte Telefonnummer am Telefon ein? Die ist da aber schon mit der 01070 vornweg abgespeichert. Kann ich die 01070 dann jetzt weglassen oder hat das nix mit der Anbietervorwahl zu tun?

    Und wie mach ich das, wenn ich auf ein Mobiltelefon wählen will? Wo geb ich da irgendwas ein?

    Auf der Herstellerseite von FritzBox ist das ziemlich mager beschrieben, ebenso die Beispiele.

    Danke.
     
  2. fiorentino

    fiorentino New Member

    Deine Fragen kann ich Dir nicht beantworten, da ich mich aus dem Tarifdschungel von Festnetz-Anbieter, mobilfunk- internetprovider usw, verabschiedet habe.

    Statt dessen die einfache Frage:Lohnt sich das den überhaupt, stundenlang Listen studieren, um dann 2 cent pro minute zu sparen? Steht doch oft in keinem Verhältnis zum Zeiutaufwand, was man spart - und Internettelefonie ist schön und gut , kostet aber auch Geld und spart nur unter ganz bestimmten Bedingungen. :D
     
  3. Pfauenspinner

    Pfauenspinner New Member

    Hallo Sissifan,

    die Vorwahlnummern habe ich bis auf die Notrufnummern, die über Festnetz laufen gelöscht.
    Dann gibt man ganz allgemeine Vorwahlnummern ein, über die man mit Hilfe des Internets telefonieren möchte.
    Also: 073 oder so.
    Leider habe ich gerade keine Verbindung zu meiner Fritzbox, da ich nicht zu Hause bin. Somit erfolgen die Angaben aus dem Kopf und sind mit Vorsicht zu genießen.
     
  4. sissifan

    sissifan New Member

    Ja natürlich lohnt es sich. Wenn ich 150 Freiminuten hab und anschließend nur 1 Cent/Minute vertelefoniere - kannst es ja mal durchrechnen.
     
  5. sissifan

    sissifan New Member

    Kann mir wirklich keiner sagen, "wie" und "wo" genau ich meine Festnetznummer in die Fritz Box eingebe? Mit Vorwahl oder ohne?

    Und die bereits auf dem Telefon gespeicherten Nummern mit der Kurzwahl?
     
  6. Macmolle

    Macmolle Member

    Telefonie/Nebenstellen/Festnetzrufnummern/__analog anschluss auswählen und dann deine Nr. ohne Vorwahl
     
  7. alberti11

    alberti11 New Member


    Hast du denn überhaupt bei skype, sipgate oder Konsorten eine "in" Leitung geschaltet?
    Oder braucht man das nicht mehr? Früher konnte ich via skype nur raustelefonieren; für reinkommende musste man glaube ich so 30 Euro pro JAhr an Gebühr abdrücken.

    ali
     
  8. SMILINGPINKSHARK

    SMILINGPINKSHARK New Member

    Nette Grüße,
    Probiers doch mal bei AVM. www.avm.de
    Da wird dir geholfen
     

Diese Seite empfehlen