Fritz!Box WLAN 7170 am Mac?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacBelwinds, 25. Februar 2007.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich bin dabei, mir eine Fritz!Box auszusuchen, schwanke aber noch zwischen den verschiedenen Modellen. Kann man die 7170 auch als TK-Anlage am Mac betreiben und konfigurieren? :confused:

    Ansonsten wäre ja die 3070 vermutlich völlig ausreichend. :nicken:
     
  2. die 7170 geht nicht als tk anlage ..
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich habe mich gerade umentschieden, da ich eigentlich auch keine TK bzw. VoIP benötige. Es ist jetzt eine 3050 geworden, die ich bei eBay einigermaßen günstig 2geschossen" habe.

    Weitere Frage: ist die USB-Schnittstelle der Fritz!Boxen von der Geschwindigkeit voll mit einer LAN-Schnittstelle vergelichbar? Die 3050 hat ja "nur" 2x LAN und 1x USB. Ich habe also vor, den PeZeh per USB anzuschließen, sofern das keine erheblichen Einbußen oder Nachteile bringt...

    Erfahrungsberichte erwünscht!
     
  4. Rocki

    Rocki New Member

    Hi

    Meineswissens hab halle Fritzboxen, wie auch die 3050 nur 1.1 USB :rolleyes:

    Gr. Rocki
     
  5. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Was bedeutet das für die Internetverbindung? Ist USB 1.1 nicht immer noch schneller als das was ein durchschnittlicher DSL-Anschluss ausspuckt? :confused:

    Der Unterschied von USB 1.1 zu LAN ist der von 12 MBit/s zu 100 MBit/s im Netzwerk. Aber wenn's nur um den Online-Zugang geht und größere Aktivitäten im Netzwerk nicht geplant sind, muss das doch ausreichen, oder? (Es geht shließlich "nur" um den Dritt-PC, während die Macs über LAN angeschlossen werden...)
     

Diese Seite empfehlen