Fritzbox 7170 & Drucker mit IP ansprechen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MDK, 28. September 2006.

  1. MDK

    MDK Member

    Hi,

    ich habe die o.g. Fritzbox und möchte einen Netzwerkdrucker über eine IP ansprechen. AVM supported mir dieses Problem nicht. Kann mir jemand die Schritte mitteilen, wie ich vorzugehen habe?
    Vorher hatte ich einen Siemens-Router, da funktionierte alles problemlos.
    (Mein Rechner hat also schon eine feste IP)

    Für Eure Hilfe vielen Dank im Voraus,

    MDK
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Du arbeitest also ohne DHCP und mit festen IPs?

    Dann mußt Du dem Drucker an dessen Bedienfeld eine IP aus dem verwendeten Nummernkreis zuweisen und diese der FritzBox mitteilen.

    Das wars schon.

    Gruß,
    Florian
     
  3. MDK

    MDK Member

    Hi,
    habe gerade noch mal nachgeschaut, habe wohl irgendwann von manuell auf DHCP umgestellt.
    Was geht denn einfacher?
    Und wo könnte ich diesen Nummernkreis einsehen?

    Thanx, MDK

     
  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ich nehme an, mit dem "Nummernkreis" ist das Subnet gemeint.

    z.B. Subnetz = 10.22.11.00 -> IP-Adressen = 10.22.11.xx

    (xx = 1...254)


    Gruss GU
     
  5. Florian

    Florian New Member

    DHCP ist am einfachsten. Die FritzBox fungiert als DHCP-Server (einstellen) und Rechner wie Drucker als Clients (einstellen). Dann brauchst Du Dich um IPs nicht zu kümmern.

    Nummernkreis: Wenn z.B. die FritzBox die IP 192.168.178.1 hat, müssen die anderen IPs im LAN 192.168.178.XX lauten.

    Gruß,
    Florian
     
  6. MDK

    MDK Member

    Jau es klappt!!! (Freudenschrei - tanz druch die Wohnung!!)

    Vielen vielen Dank, jetzt kann ich endlich wieder über Ethernet drucken!
     
  7. Florian

    Florian New Member

    Freut mich für Dich!

    Bitte gerne,
    Florian
     

Diese Seite empfehlen