Frohe Weihnachten ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von kawi, 4. Januar 2005.

  1. kawi

    kawi Revolution 666

    Quelle: http://eternitymagazin.de Kolumne HardStuff

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Nun haben wir es ja endlich geschafft. Der 2004er Weihnachtsterror ist überstanden. Wie jedes Jahr konnte man sich einen Monat vorher in keine Stadt mehr wagen, ohne kurz vor'm Axtmord zu stehen. Herumwuselnde Gestalten, denen man in dieser Zeit das Resthirn gänzlich abgesaugt zu haben schien, rennen einem permanent mit hektischem Gesichtsausdruck im Weg herum, der Gang zur Post wird abendfüllend, und Autofahren scheint vollkommen verlernt zu werden. Der reine Weg von Arbeit nach Hause dauert doppelt so lange wie sonst und es häufen sich Bißspuren im Lenkrad. Die Chance, einen Parkplatz zu finden nähert sich in ihrer Wahrscheinlichkeit an die eines Lottogewinns und die Farbkombination Rot/Weiß löst Schreikrämpfe aus.

    Und wenn man dann seinem Frust Luft macht, wird man erstaunt angeglotzt. Überall wird man vollgelötert, daß Weihnachten doch ein fest der Besinnung wäre. Besinnung! Ha! Da klache ich mir nicht nur Äste und Zweige, sondern ganze Obstplantagen! Wenn es ein Fest der Besinnung ist, wieso rennt Ihr Idioten dann die ganze Zeit bis zur Besinnungslosigkeit herum, und macht Euch selbst den Megastreß des Jahres, um dann am 24. entsetzt festzustellen, daß Ihr Tante Eulalia schon letztes Jahr einen Tarnkappenbomer gekauft habt; daß die IKEA-Blumenvase, die Ihr Onkel Heinz-Achmed geschenkt hat, ziemlich ärmlich gegen sein Gegengeschenk, einen fabrikneuen Lamborghini, ausschaut oder daß mindestens 30 Prozent der Gäste Euer Soufflee aus pürierten Weinbergschnecken zum Kotzen finden???

    Und wenn dann auch noch die Subkulturen mit Weihnachtssonderpreisaktionen, Weihnachtssonderlisten, Weihnachtskonzerten, Weihnachtsrattenfüßen mit Plüschpantoffeln und was weiß ich noch alles aufwarten, reicht's mir dann endgültig. Es ist ja nicht allein die Sache, daß Weihnachten heutzutage offiziell ein christliches Fest ist, die mich irgendwo nervt. Was mich besonders ankotzt, ist, daß das ganze Brimborium ja vom Heidentum abgekupfert, geklaut und pervertiert worden ist. Das Schmücken von Nadelbäumen, das Lichteln, das Zusammentreffen der Familie, das Schenken, ja selbst der Weihnachtsmann ist vollkommen gestohlen und mit dem grenzdebilen Jesusscheiß übertüncht. Jaja, ich höre schon die Proteste. Ist mir egal, denn ich habe die Fakten auf meiner Seite. Informiert Euch mal über das Julfest, und eventuell auch über die Tatsache, ab wann die Geburt des Balkensepps auf Ende Dezember, die Zeit der Sonnenwende, gelegt wurde.
    Egal, jetzt habe ich wieder fast ein jahr Ruhe, bevor die Leute um mich herum ihr Gehirn wieder in Lebkuchen (auch geklaut!!!) verwandeln.

    von Maik Godau



    + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Köstlich ;-)
     

Diese Seite empfehlen