früh übt sich!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von neumi, 23. Februar 2003.

  1. neumi

    neumi New Member

    s meistens maß- und händl-gutscheine für die nächste wies'n.
    das macht der betroffene ortsverband bei der nächsten möglichkeit natürlich auch so und so weiter und so fort.

    hab sie immer ausgelacht ob dieser kinderkacke!
    gleichzeitig fand ich es auch einen interessanten einblick in "wie politik funktioniert". wenn es schon so abgeht im ortsverband der jungen union giesing mitte, dann kann man sich gut vorstellen, was erst im spd-cdu-fdp-bundesvorstand los ist...
     
  2. Aschie

    Aschie New Member

    Das ist in der Tat ein starkes Stück, was der Spiegel da schreibt, noch dazu wenn das wahr ist. Das ist der Vorläufer der nächsten Amigo-Affäre. Aber wie Du schon sagst: "Früh übt sich ..."
    Es bestätigt aber auch, was ich mir schon lange gedacht habe. Unsere Politiker könnten alle sehr viel mehr leisten, wenn sie nicht die meiste Zeit damit beschäftigt wären, sich die Stühlesäger vom Hals zu halten.

    noch schönen Sonntag!
    Grüße
     
  3. maceddy

    maceddy New Member

    So sind sie halt, die Damen und Herren aus der Politik.

    Gruß
    maceddy
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ihr dürft nicht glauben, daß sich in den Ortsvereinen wirklich große Politik abspielt. Die sind mehr mit der Organisation des nächsten Dorffestes beschäftigt und mit der Verteilung der Standplätze auf dem nächsten Adventsmarkt.

    Obwohl bei der aufrechten christlichen LawAndOrder-CSU ja sogar kleinere Ortsvereine erstaunliche finanzielle Vorgänge zugeben müssen. Hatte doch der Strauß-Sohn MAx als Kassierer in seinem vergleichsweise kleinen Ortsverein 250.000 Mark an Schulden angehäuft und fünf Jahre keinerlei Rechenschaftsberichte abgegeben. Die Kohle wurde einem anderen Mitglied als Kredit zur Verfügung gestellt, was ja eigentlich strengstens verboten ist. Machte aber nix. Max ist heute Kreisvorsitzender.

    Aber wenigstens seine Schwester ist
    "immer für äußerste Transparenz".
     
  5. Aschie

    Aschie New Member

    >ihr dürft nicht glauben, daß sich in den Ortsvereinen wirklich große Politik abspielt.

    Das ist sicher richtig. Aber die Karriere eines jeden Bundestagabgeordneten begann wahrscheinlich in einem Ortsverein.

    Grüße
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    schon, aber so läufts schließlich ja nicht im Normalfall.
     
  7. billy idol

    billy idol New Member

    auch richtig, aber schon ein indiz dafür, dass es meines erachtens für politiker schon lange nicht mehr darum geht, den willen des volkes zu repräsentieren. passt ins bild.
     

Diese Seite empfehlen