Frustriert - mir reichts, Stellungnahme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Andriwa, 5. August 2003.

  1. Andriwa

    Andriwa New Member

    Hey Jungs

    Ich habe nicht erwartet, mit meinem Beitrag eine derartige Lawine auszulösen – es war auch nicht meine Absicht. Es tut mir leid, dass sich einige deshalb aufgeregt haben. Ich kann das verstehen. Weshalb jedoch ein paar Leute hier glaubten, sie müssten mir aggressiv und gar beleidigend die Meinung sagen, kann ich weniger nachvollziehen.

    Ich musste heute morgen einfach meinen Frust loswerden – und das war hier wohl nicht der geeignete Ort. Auch habe ich mich in der Aufregung stellenweise etwas im Ton vergriffen. Dafür möchte ich mich entschuldigen.
    Ich gebe auch offen zu, dass ich keine grosse Ahnung von Rechnern und Betriebssystemen habe. Meine Hoffnung war, mit dem Mac ein einfach zu bedienendes System zu erwerben, welches nicht ständig eines Unterhaltes bedarf.
    Auf den Kopf gefallen bin ich deshalb nicht. Die Ursache z.B. für die damalige PC-Misere lag darin begründet, dass ein Händler versuchte, mir gebrauchte und defekte Geräte unterzujubeln. Und den Mac habe ich heute morgen natürlich nicht ausgeschaltet, während er am Installieren war………usw.

    Ich habe noch nicht alle Beiträge gelesen. Aber all denen, die sich wirklich um eine sachliche und wohlgemeinte Antwort bemüht haben, möchte ich meinen Dank aussprechen! In Anbetracht der Vielzahl ist es mir aus Zeitgründen nicht möglich, individuell Stellung zu nehmen. Ich bitte um Verständnis. Gerne komme ich später auf gewisse Fragen zurück.
    Nun, sollte es mich wieder packen, den G4 zu restoren und erneut Probleme auftauchen, werde ich mir erlauben, mich hier wieder zu melden.

    Gruss
    Andreas
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    jetzt mach mal halblang. So schlimm fand ich Dein Geschreibsel nicht. Und wenn man gleich am Morgen schon so ein Problem hat, dann kann man ruhig auch mal aus der Haut fahren. Dein Problem ist lösbar und wird gelöst. Du wirst Deinen Mac behalten und zufrieden sein.
     
  3. Macurs

    Macurs Member

    Hallo Andreas

    Das Du Frustriert warst wird Dir hier auch nimand verübeln, das haben wir alle sicher zigmal durchgemacht! Aber dafür ist doch dieses Forum da!
    Du bekommst hier wircklich teuren Rat umsonst.
    Ich habe schon oft davon gebrauch gemacht.
    ich bin vor einem Jahr auch umgestiegen und musste als verseuchter Winuser erst lernen mit einem Mac umzugehen. Ich musste sozusagen alles vergessen was ich von Windows her gelernt hatte und quasi von neuem beginnen. Vorallem musst Du gewillt sein, auf
    den Rat der Macfreaks zu höhren wenn du Erfolg an deinem Powermac verbuchen willst. Vergiss einfach mal was Du von Windows her weisst und fang einfach ganz von vorne an. Hol Dir hier im Forum besser Rat, bevor Du selbst was wurstelt. Mit der zeit wirst Du selbst merken, das ein Mac ganz ander zu bedienen ist als eine Windose und Du wirst ehr und mehr Freude erfahren!

    Viel Glück

    Jona
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Dramatisch war Dein Anschreiben nicht.
    "Frust ablassen" gehört natürlich auch in dieses Forum.

    Nur,
    so scheint es mir,
    ist hier im Forum etwas SaureGutkenzeit
    und deshalb bist Du ein klitzekleines bischen zu einer Zielscheibe geworden.

    Und wenn es Trost sein kann.

    Ich habe hier schon ganz andere Sachen gelesen.


    Das Du den Mut hast nach dem "Angepisse" so eine versöhnliche Stellungnahme zu schreiben
    und nicht,
    wie manch anderer,
    die beleidigte Leberwurst zu spielen,
    adelt Dich.

    Respekt
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hallo Andreas,

    du mußt halt auch deine Probleme genau beschreiben, inklusive Hardware die nicht funktioniert ;)

    Am besten, du machst n Clean Install, Datensicherung nicht vergessen.

    Und bei der Softwareaktuallisierung alles anhaken , dann einfach installieren.

    Gruss
    Kalle

    P.S. Kauf dir mal n Buch über Mac OS X. Zum Beispiel das hier
     
  6. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Und da kann maiden ein Liedchen von trällern! :D
     
  7. Ganimed

    Ganimed New Member

    Du lebst aus deinem Schmerz, dann weisst du, wer du bist!

    :rolleyes:
     
  8. ipossum

    ipossum New Member

    das haben wohl schon viele in diesem und in anderen Foren mitgemacht, aber du hättest mal etwas genauer schreiben können was denn genau los ist, dann wird dir garantiert geholfen, so, und nun verdränge die Gedanken an einen PC und richte deinen Mac wieder her!
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Sollte ich Dir auf den Schlips getreten sein, entschuldige ich mich hiermit. Wie Du ja richtig sagtest, hast Du Dich in der Aufregung leicht im Ton vergriffen, und ich habe in der Aufregung wohl falsche Behauptungen in die Welt gesetzt...

    Gruss ;)
    Andreas
     
  10. Multiuser

    Multiuser New Member

    Ach Andriwa, ich hab die Postings mitverfolgt. Weil Du nichts zurückgeschrieben hast, haben die meisten wohl geglaubt, daß Du ein Tröllchen bist. Andererseits hatten diejenigen, die trotzdem auf die von Dir erwähnten Probs eingegangen sind, kein Feedback erhalten. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß man dann als Helfer auch ein komisches Gefühl bekommt. Man schreibt ja nicht irgendwas hin, sondern die Leute befassen sich mit Deinen Problemen und wollen helfen. Da wird der Gehirnschmalz echt kräftig gerührt und Zeit kostet es auch. Wenn dann nix zurückkommt, dann kanns passieren, daß man anfängt, Sachen zu mutmaßen. Also, normal ist das nicht, was Du mit dem Mac erlebst. Antworte doch einfach mal auf ein paar Fragen, die notwendig sind, die Probleme einzugrenzen. Z.B. wurdest Du gefragt, ob Du nachträglich Ramspeicher eingebaut hattest. Nur mal so als eine der wichtigen Fragen.
    Und vielleicht wohnt ja ein versierter Macuser aus dem Forum hier ganz in Deiner Nähe. Dann wäre es sicher ein leichtes, Dir sogar vor Ort zu helfen.
    Kennst Du eigentlich die 10 goldenen Regeln von Macixus?
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hallo Andriwa,

    hier vorab die 10 goldenen Regeln für X von macixus:http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=68679&highlight=Neulinge

    und nun hoffe ich, dass du in Zukunft mehr Glück mit deinem Mac hast und möchte meine Postings von gestern heute auf folgendes beschränken:

    Also kühlen Kopf und erst mal ein paar Fragen beantworten:
    -welche ext. Hardware geht nicht?
    - wieso ist X "provisorisch"?
    - wo welchen RAM besorgt?
    - warum nicht erst das Systemupdate und dann die anderen Updates gemacht?

    frag ruhig, dafür sind wir da...


    :cool:
     
  12. iX

    iX New Member

    Ja, ganz besonders die Manta-Maccis ... :->>>>
     
  13. Borbarad

    Borbarad New Member

    arrgh.... Nicht alles anhacken. Damit wirds wieder nicht klappen!



    1: Clean install
    2: Software update auf 10.2.6-> Neustart
    3: Airport/iPod Software drauf sofern vorhanden-> Neustart
    4: iLife rauf und Software update dafür -> Neustart
    5: Software update Safari, iCal, iSync -> Neustart

    !!!!Das Java Update sein lassen. Nur wenn du es unbedingt brauchst! Scheint ein wenig Probleme zu verursachen. Ich las es bei mir weg!!!!

    6: Rest Software updates sofern nötig -> Neustart

    Fertig mit dem Clean install.


    B
     
  14. Multiuser

    Multiuser New Member

    Und, um es nicht zu vergessen, das BSD Subsystem mitinstallieren.
     
  15. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das musste ich aber noch nie explizit installieren. Mit dem Install von der Jaguar-CD kommt wird das meines Wissens automatisch mitinstalliert. Jedenfalls benutze ich Software, die das BSD Subsystem benötigt, ich musste aber noch nie was nachinstallieren.

    Gruss
    Andreas
     
  16. TAOG

    TAOG New Member

    es gibt im ADC ein update vom 1.4.1 das geht wieder sauber und ordentlich. hab ich bei mir jetzt drauf udn alle probs sind weg.
     
  17. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hatte mit meiner Vorgehensweise noch nie Probleme (habs schön öfters so gemacht), wäre ja auch bescheuert, wenns so wäre. Ich hab doch kein Windows ;)

    Gruss
    Kalle
     
  18. Andriwa

    Andriwa New Member

    Hey Leute

    Herzlichen Dank für all die Aufsteller! Eigentlich wusste ich ja, dass man sich auf Euch verlassen kann :)

    Tut mir leid, dass es so lange geht bis ich mal endlich antworte. Aber ich sitze ja nicht den ganzen Tag im Büro und habe so viel Zeit hier reinzuschauen :D - ich habe nämlich Ferien! So werde ich auch jetzt nicht wieder individuell antworten (siehe auch weiter unten).

    Zu meinem Mac: G4 867 Superdrive, 512MB RAM (Original seit Anfang), 2x 60GB HDD, 17" Apple Studio Display, HP Drucker PSC 1210, Mac OS X v 10.2, Office:mac v.X, sonst nichts

    Habe eben die System HDD neu partitioniert, OS9 definitiv gekillt und nur noch OS 10.2 neu installiert, d.h. die Installation ist noch im Gange. Ich hoffe, nein, ich gehe davon aus, dass morgen die Kiste wieder so tut, wie sie soll. Und sonst melde ich mich früzeitig, versprochen!

    Gruss
    Andreas
     
  19. Borbarad

    Borbarad New Member

    Klar, so sollte es ja auch eigentlich sein. Nur ich hab da immer so meine Zweifel. Bei dieser Hauruckmethode brauchts das System immer ein - drei Neustarts bis es wieder suaber läuft.

    Ich halt mich generell aus Erfahrung immer an diesen Häpchensystem, sei es bei OS X, Windows oder Linux.

    B
     
  20. ipossum

    ipossum New Member

    dann gib mal Laut wie´s funktioniert hat und ob dein Mac jetzt läuft
     

Diese Seite empfehlen