ftp im Intranet

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Clemens1, 22. August 2002.

  1. Clemens1

    Clemens1 New Member

    Mein PB ist an ein Intranet(oder auch LAN) angeschlossen, dh ich gehe über Proxy ins Internet. Alles klappt, bis auf ftp, das will ganz und gar nicht. Ich habe schon mehrere Browser, ftp-Clients und verschiedene(mögliche) Ports ausprobiert. Wenn ich über einen Provider (also ISDN) online bin, dann klappts. Vielleicht hat ja jemand auch solche Erfahrungen gemacht und weiß wie ich das lösen kann.
    Gruß
    Clemens
     
  2. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    irgendwo "passiven transfer" einstellen?

    machmal terminal auf, tipp "ftp <servername>", logg dich ein, dann tipp "quot pasv" und probier jetz was runterzuladen.
     
  3. Clemens1

    Clemens1 New Member

    Danke für den Tipp. Ich glaube das habe ich auch schonmal in den SystemPrefs eingestellt. Ich habe es aber trotzdem mal probiert und konnte mich noch nicht einmal einloggen:
    ftp: connect: Operation timed out
    ftp>
    ...kam nach langem warten.

    Clemens
     
  4. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Hallo Zwölf11. Kann das eigentlich auch die Lösung um auch durch einen Firewallproxy durchzukommen?
     
  5. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    dafür ist es eigentlich da. ftp macht für jeden transfer eine eigene (neue) verbindung auf. wenn wegen firewall lauter ports gefiltert/geblockt werden, funktioniert das nicht. daher passive mode: da sagt der ftp-server "verbinde nochmal ZU MIR auf port SOWIESO" und er machts nicht selbständig andersrum. wenn die firewall aber auch ports raus blockt, siehts schlechter aus =)
     
  6. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    1. entweder, dein FTP server funktioniert nicht
    2. du hast ne (besch**) konfigurierte firewall :eek:)

    PS: is mir grad eingefallen: ich hab auf meinem server (linux) irgendwie den ftp-server n bissl vermurkst. der funktioniert jetz nur mit jedem zweiten ftp-client. also probier sonst mal andere clients ("ncftp" im terminal, InternetExplorer (keine gute idee) oder was von versiontracker)
     
  7. Clemens1

    Clemens1 New Member

    Danke für die Tips, aber leider funzt es immer noch nicht. Jetzt habe ich schon vier oder fünf ftp-Clients ausprobiert, und alle bekommen es nicht hin. Werd halt noch 'n paar ausprobieren...
    Gruß
    Clemens
     

Diese Seite empfehlen