FTP im LAN laaaaaahm

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von framemaster, 8. Juli 2005.

  1. framemaster

    framemaster New Member

    Hallo,
    ich habe hier einen Mac (9.2.2 und 10.4) und einen PC (WinXP), die ich über einen Router (D-Link, DI-604) verbunden habe. Auf dem PC habe ich TypSoft FTP Server V. 1.1 installiert, auf dem Mac nutze ich Fetch 4 in Classic und Transmit in OSX.
    Mein Ziel ist es, einfach nur Daten hin und her zu schieben. Klappt auch - leider nicht wirklich schnell. Beide Rechner haben eine 10/100Mps Ethernetkarte. Warum erreiche ich nur Geschwindigkeiten von 2800kbs??? In Sachen Netzwerk kenne ich mich nicht gut aus. Bremst die Firewall im Router alles aus? Hier ist aber der Port 21 für jede IP im LAN freigegeben. Mit der 20 zusätzlich habe ich es auch schon probiert.

    Wo ist der Flaschenhals? Gibt es eine Möglichkeit, dies eventuell mit ner Software zu überprüfen? Oder hat jemand eine Idee, was ich noch beim Router einstellen kann? Das müsste doch auch alles schneller gehen, oder?

    Grüße aus HH!
     
  2. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    So wie ich das sehe arbeitet den LAN nur auf 10 Mbit/s. Da ist eine Übertragungsrate von ca. 3 Mbit/s für FTP durchaus normal.

    Warum nur 10 Mbit/s im LAN?

    Leider habe ich keine Röntgenaugen, die deine Konfiguration an Rechnern durchleuchtet und den Router kenne ich auch nicht im Detail. Ich nehme einmal an, dass dein Router ein DSL-Router ist und mehrere Ethernet Anschlüsse hat. Er arbeitet also nicht als Router, sondern als Hub, allenfalls hat er einen Switch eingebaut. Die Frage ist die Geschwindigkeit! Wenn einer der Rechner oder der Hub/Switch nur 10 Mbit/s unterstützen, so liegt nicht mehr drin.

    Wenn die Rechner wirklich eine 10/100 Mbit/s Schnittstelle haben, so solltest du einmal einen Switch mit 10/100 Mbit/s testen.


    Gruss Gu
     

Diese Seite empfehlen