FTP mit 1&1 und Finder

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von oefie, 9. April 2003.

  1. oefie

    oefie New Member

    Hallo,
    ich wollte mir die kosten für ein FTP-Programm sparen und meine Homepage über FTP mit dem Finder (also über »mit Server verbinden«, Eingabe: ftp://www.domainname.de) mit neuen Dateien beglücken. Nach der eingabe von Username und Passwort wird auch ein Netzwerk-Volume angezeigt, das enthält aber nur den Ordener »Logs« und sonst nix... was mach ich denn da jetzt wieder falsch... oder geht das mit dem Provider 1&1 nicht?

    Gruß,
    oefie
     
  2. arbs9

    arbs9 New Member

    Hol dir eines der kostenlosen FTP Programme, das ist weniger stressig. Ich habe auch mit der kostenlosen Version von CaptainFTP angefangen und war damit recht zufrieden. Wenigen der intensiveren Nutzung habe ich jetzt aber doch die paar Euros für die bessere kostenpflichtige Version bezahlt. Es gibt aber noch mehr Alternativen, probiers einfach aus.
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    1 soweit ich weiß ist es imho immer noch nicht möglich mit dem finbder menü dateien AUF einen ftp server zu transferieren. Du hast so oder so nur Leserechte, keine schreibrechte, kannst mitr dem finder als eh nur downloaden nicht bar uplaoden.

    2. Ist ein extra ftp client aufgrund seiner speziellen Funktionen meiner Neinung nach immer die bessere Wahl.
    Transmit ist hier mein absoluter Favorit. der eght auch unregistriert, muss man eben auf die bookmarkfunktion verzichten.
     
  4. macNick

    macNick Rückkehrer

    Gut und kostenlos ist RBrowser Lite (ich glaub http://www.rbrowserlite.com), das sieht dem Finder auch sehr ähnlich mit seiner Spaltendarstellung. Da FINDERT man sich sofort zurecht!
     
  5. oefie

    oefie New Member

    Danke für die schnelle Hilfe! Hab den RBrowser lite mal ausprobiert - funktioniert sehr gut!! - Dann eben noch ne Weile ohne Finder...

    Gruß,
    oefie
     

Diese Seite empfehlen