FTP oder File Sharing oder AppleTalk?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von slamburger, 11. März 2008.

  1. slamburger

    slamburger New Member

    Hallo,

    womöglich verstehe ich etwas grundsätzlich falsch: Ich möchte von zwei Apple-Computern auf denselben Dateiordner zugreifen können, die Dateien darin auf der jeweils eigenen Festplatte (meist einfach auf dem Desktop) speichern, bearbeiten und womöglich zurückkopieren. Das verstehe ich unter Netzwerk, LAN oder WLAN und Drag&Drop.

    Leider funktioniert das bei mir nicht so einfach, wie ich es gern hätte. Auf meinen vorigen Thread zum selben Thema bekam ich keine Antwort (http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=687647), vielleicht war nur der Freitagabend ungünstig. Mit Probieren, Falschmachen und Richtigmachen habe ich inzwischen immerhin per Cyberduck-FTP zwischen beiden Macs Dateien tauschen können. Aber das ist mir zu umständlich.

    Bittebitte erklärt mir, warum ich bei vorhandener Netzwerkverbindung nicht einfach größere Dateien kabellos verschieben kann! 500 KB brauchen etwa drei Minuten vom Netzwerkordner auf die andere Platte, größer geht gar nicht, nur die Kopieranzeige friert ein. Außer eben per FTP.

    Was ist der Unterschied zwischen File Sharing und Apple Talk? In den Netzwerkeinstellungen habe ich beide angehakt, FTP auch. Ist das zu viel? Oder fehlt womöglich irgendwo was?

    Ist etwa meine Ausstattung zu alt?: PowerMac G4 400 und iBook G3 600, beide mit Tiger OS 10.4.11, der Router ist ein Siemens Gigaset SE515 dsl, da hängt der große Computer mit dem Kabel dran und der kleine ohne, es ist jeweils DHCP mit manueller Adresse eingestellt, im iBook steckt kein Airport, sondern ein WLAN-USB-Stick von Longshine mit Treiber von Zydas.

    Danke, Grüße

    slamburger
     
  2. pb_user

    pb_user New Member

    wenn beide rechner im netz sind, bei file-sharing einen haken setzen und die verbindung über gehe zu > mit server verbinden … herstellen.
    wahlweise auch mit safari durch eingabe von afp://ip.adresse.im.netz (findest du für den jeweiligen rechner in den netzwerkeinstellungen z.b. 192.168.0.2)
     
  3. slamburger

    slamburger New Member

    Dass es grundsätzlich funktioniert, schrieb ich ja.

    Vielleicht formuliere ich zu ungenau. Oder die Antwort ist zu banal. Oder keiner weiß was?

    Ich mache zwei direkte Fragen draus:

    1. Was unterscheidet AppleTalk von File Sharing?
    2. Warum kann ich in der direkten Netzverbindung nur kleine Dateien verschieben und selbst die unendlich langsam, während FTP ganz annehmbar klappt?

    Danke für neue Gedanken!

    slamburger
     
  4. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Antwort auf Deine erste Frage:
    AppleTalk ist ein Protokoll, File Sharing ein Dienst (also vergleichbar mit Äpfel und Birnen :rolleyes: ).
    File Sharing kann die Protokolle AppleTalk und/oder TCP/IP verwenden.

    Tipp: Verbinde die beiden Rechner 'mal mit einem Netzwerkkabel (muss nicht Crossover sein), manuelle IP haben die ja bereits. Fluppt es dann mit dem Dateitransfer via AFP?

    Alternativ könntest Du auch einmal Windows-Sharing aktivieren und dann versuchen, per SMB auf den Rechner zuzugreifen.
     
  5. ualter

    ualter New Member

    Wörterbuch kaufen :D
     
  6. slamburger

    slamburger New Member

    Knigge lesen!
     
  7. slamburger

    slamburger New Member

    Jau, das haut hin, danke für den Tipp! Nun wüsste ich natürlich gern, warum das kabellos so zickt. Das iBook steht im Nebenraum, Altbau, kein Stahlbeton oder so. Ob eine originale Airport-Karte helfen würde?

    Du kennst ja Abkürzungen! Windows Sharing ist schon angeklickt, aber wo ich zwischen AFP und SMB (ich kaufe bald ein Wörterbuch) umschalten kann, finde ich nicht.
     
  8. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    AFP und SMB sind die zu verwendenden Protokolle bei einem Dateitransfer. Da gibt es auch nichts Umzuschalten...

    AFP bedeutet Apple Filing Protocol und entspricht m.W. AppleTalk.
    SMB ist das Akronym für Samba und ist das Protokoll für Windows-Freigaben.

    Falls Du Personal File Sharing aktiviert hast, kannst Du von einem anderen Rechner via AFP://<IP-Nummer> auf den Rechner zugreifen...

    Falls Du Windows Sharing aktiviert hast, kannst Du von einem anderen Rechner via SMB://<IP-Nummer> auf den Rechner zugreifen oder aber auch von einem Windows-Rechner...

    Alle Klarheiten beseitigt :crazy: ?

    Bzgl. Rumzicken: Von WLAN USB-Sticks habe ich bis dato nichts Gutes gehört. Vielleicht unterstützt Dein Teil z.B. AppleTalk gar nicht.
     

Diese Seite empfehlen