ftp zugriff mit mac osx

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von priv, 2. Juli 2004.

  1. priv

    priv New Member

    hmm mal ne frage zu ftp client programmen in mac os x

    also folgendes: wenn ich finder ne ftp verbindung herstelle, hab ich ja programmtechnisch keinen schreibzugriff.. in der mac hilfe steht dazu, dass man per safari auf den ftp server zugreifen soll um ne schreibberechtigung zu erlangen.. allerdings öffnet der zugriff vom safari browser ja auch nur ne verbindung übern finder, bei dem man wiederum keine schreibberechtigung von haus aus hat..

    wo liegt hier der fehler oder ist es einfach nicht möglich?
     
  2. Sunshine

    Sunshine New Member

    Also, ob das ein Fehler ist oder nicht kann ich Dir auch nicht sagen.

    Aber nimm doch einfach einen der guten Freeware FTP-Clients (z. B. RBrowserLite; den findest Du hier ).
     
  3. priv

    priv New Member

    hmm jo zu der folgerung bin ich auch gekommen.. aber is doch blöd extra software runterzuladen, wenn die vorhandene das eigentlich bewältigen sollte..

    klappt das bei irgendjemand?
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Stimmt, drum mach ich mein ftp-Zeugs immer aus dem Terminal heraus (wozu hat man sich sonst jahrelang mit unix herumgeschlagen!).

    Zu Deinem Problem (ich bin grad nicht am Mac, sonst würde ich es selbst ausprobieren):

    Probier doch mal im Terminal folgendes aus (Eingaben in Fettschrift, Wortlaut der Prompts hängt z.T. vom Server ab):

    ftp
    > open ftp.meineseite.de
    > Username (ftp.meineseite.de): meinusername
    > Password: meinpasswort
    >

    (zum Beenden dann später quit eingeben)

    Wenn die Verbindung im Terminal steht, würde ich es dann mit dem Finder probieren - ob es geht oder nicht, wirst Du uns hoffentlich mitteilen!

    Grüße, Maximilian
     
  5. priv

    priv New Member

    hmm mal ne frage zu ftp client programmen in mac os x

    also folgendes: wenn ich finder ne ftp verbindung herstelle, hab ich ja programmtechnisch keinen schreibzugriff.. in der mac hilfe steht dazu, dass man per safari auf den ftp server zugreifen soll um ne schreibberechtigung zu erlangen.. allerdings öffnet der zugriff vom safari browser ja auch nur ne verbindung übern finder, bei dem man wiederum keine schreibberechtigung von haus aus hat..

    wo liegt hier der fehler oder ist es einfach nicht möglich?
     
  6. Sunshine

    Sunshine New Member

    Also, ob das ein Fehler ist oder nicht kann ich Dir auch nicht sagen.

    Aber nimm doch einfach einen der guten Freeware FTP-Clients (z. B. RBrowserLite; den findest Du hier ).
     
  7. priv

    priv New Member

    hmm jo zu der folgerung bin ich auch gekommen.. aber is doch blöd extra software runterzuladen, wenn die vorhandene das eigentlich bewältigen sollte..

    klappt das bei irgendjemand?
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Stimmt, drum mach ich mein ftp-Zeugs immer aus dem Terminal heraus (wozu hat man sich sonst jahrelang mit unix herumgeschlagen!).

    Zu Deinem Problem (ich bin grad nicht am Mac, sonst würde ich es selbst ausprobieren):

    Probier doch mal im Terminal folgendes aus (Eingaben in Fettschrift, Wortlaut der Prompts hängt z.T. vom Server ab):

    ftp
    > open ftp.meineseite.de
    > Username (ftp.meineseite.de): meinusername
    > Password: meinpasswort
    >

    (zum Beenden dann später quit eingeben)

    Wenn die Verbindung im Terminal steht, würde ich es dann mit dem Finder probieren - ob es geht oder nicht, wirst Du uns hoffentlich mitteilen!

    Grüße, Maximilian
     
  9. BlauAufmBau

    BlauAufmBau New Member

    Mir scheint, die FTP-Unterstützung des Finders ist echt noch etwas buggy.
    Letztens versuchte ich XCode vom Apple-FTP zu laden, das sind dort an die 30 aufgesplittete dmg-Images. Immer wenn er eins davon rüber kopert hatte, hat sich der Finder reproduzierbar aufgehängt, nach 3 Teilen hab ichs dann aufgegeben...
    Ich hoffe, da tut sich noch vor Tiger was.
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    X Code habe ich auch aufgegeben vom Apple server zu laden.
    das selbe wie bei dir.
    allerdings habe ich auf beliebigen anderen FTP servern das problem nicht - da kann ich zugreifen und Dateien auf meiner HD speichern etc ...
     
  11. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Am Panther liegt es nicht, sondern an den Servern. Die "Europe Server" sind oft dicht/überlastet. Habe dann Xocde 1.2 von USA2 geladen, keine Probleme.
     
  12. BlauAufmBau

    BlauAufmBau New Member

    Da hast Du sicher recht, trotzdem sollte sich Finder nicht in eine Endlosschleife begeben. Ich glaube, das ist ein generelles Problem beim Finder, letztens habe ich eine CD mit vielen JPEGs reingesteckt, da hat Finder auch ewig rumgemacht, ließ sich nicht mal mehr neustarten. :(
     
  13. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hat man wirklich nur Leserechte, wenn man einen ftp-Server konnektiert?

    Ich meinte auch schreiben zu können, versuche das mal heute Abend. Meine Vorgehensweise: Über's Menü "Gehe zu --> Mit Server verbinden..." (heisst das so? - mach das gerade auswendig ;)). Den FTP-Servernamen gebe ich dann wie folgt an:

    ftp://<bentzername>:<kennwort>@www.<servername>.de/

    Wie gesagt, ich teste heute Abend nochtmal...

    Ciao
    Napfekarl
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    man soll wohl auch schreibrechte haben wenn der FTP server in seiner konfiguration serverseitig so eingerichtet ist das per default ALLE user im anonymous Modus schreibrechte haben.

    Nur konnte ich in der Praxis und vor allem im WWW noch keinen solchen ftp server finden.
     
  15. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    *lach*
    … das wär ja noch schöner!
     
  16. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Deshalb habe ich oben geschrieben "<benutzername>:<kennwort>@". Dadurch ist man nicht mehr anonym. Und so geht's trotzdem nicht? (Hab's immer noch nicht getestet, aber heute abend zu Hause ganz gewiss ;))

    Ciao
    Napfekarl
     
  17. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Das geht schon, allerdings setzt diese Methode voraus, dass der Benutzer erstens angelegt ist und derjenige, der auf den Server zugreifen will, diese Daten auch kennt.
    So weit kein Problem, allerdings ist das bei öffentlichen (Download-) Servern nie der Fall. Bei privaten Servern (bei Webspace für die Homepage) geht das aber schon. Das habe ich auch schon selbst praktiziert...

    CU
     
  18. macNick

    macNick Rückkehrer

    Ich habe das mal mit meinem eigenen FTP-Server probiert (Daten sind also alle bekannt), aber es geht nicht.

    Der Finder mountet die Verbindung zwar, ich kann aber weder etwas dorthin verschieben, noch etwas löschen.

    Wie hast Du es hinbekommen?

    Mein Versuch:
    ftp://benutzername:kennwort@www.meinserver.de
     
  19. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

  20. maniac

    maniac New Member

    fetch ist das beste

    und apple ist auch nicht der stein der weisen... andere denken auch mit.
     

Diese Seite empfehlen