Für alle NeXT-Interessierten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macschmidt, 16. Oktober 2002.

  1. macschmidt

    macschmidt New Member

    Hi,

    Hier im Forum tauchten ja in der letzten Zeit mal Fragen zu NEXTSTEP(OPENSTEP, den OS-X-Vorgängern, auf. Insbesonder zu dem Aussehen der GUI etc wurden Fragen gestellt.
    Auf der folgenden Seite findet ihr unter der Download-Rubrik viele Screenshots etc..:
    http://www.geocities.com/next_infopage/

    Viel Spaß,
    Markus
     
  2. medusa

    medusa New Member

  3. macschmidt

    macschmidt New Member

    Die meisten Prospekte und so sind hier zu finden:
    next.z80.org

    Sehr aktives NeXT-/OS-X-Forum!
     
  4. klapauzius

    klapauzius New Member

    Sa sehen wir in der Bildschirmmitte ja schon fett, worum's bei OS X hauptsächlich geht......
     
  5. macschmidt

    macschmidt New Member

    Tja, aber so ist ja nun einmal.. Und viele der alten "NeXT"-Experten sind bei OS-X-Problemen meiner Erfahrung nach die größte Hilfe.

    Habe ja auch OS-X und die man merkt schon, woher es stammt. Sooo viel hat sich nun wirklich nicht geändert.
     
  6. klapauzius

    klapauzius New Member

    Bei Openstep/OSX nicht.

    Der Rest der Welt hat sich in den 5 Jahren halt so ein bisschen weiterentwickelt :)
     
  7. macschmidt

    macschmidt New Member

    Stimmt!;-)

    Wobei ich mit W2K-SP3 auch sehr zufrieden bin und denke, daß ein sauber konfiguriertes Windoof-System genauso stabil läuft wie OS-X, aber OS-X ist hübscher als 2K/XP und UNIX..
     
  8. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    <<Wobei ich mit W2K-SP3 auch sehr zufrieden bin und denke, daß ein sauber konfiguriertes Windoof-System genauso stabil läuft wie OS-X...>>

    Da stimme ich dir aus intensiver Windows-Erfahrung mit allen gängigen Versionen ausdrücklich NICHT zu!

    <<aber OS-X ist hübscher als 2K/XP und UNIX..>>

    Und hier stimme ich dir zu! ;-)

    Und dass sich mit OS X "nichts getan" habe, kann man ja nun wirklich nicht sagen. UNIX-Experten betonen immer wieder voller Anerkennung, dass Apple mit der Zähmung der Bestie UNIX unter einer für "DAUs" zumutbaren Oberfläche ein echtes Wunder gelungen sei.
     
  9. klapauzius

    klapauzius New Member

    UNIX-Experten ? Ach so, die aus der Steve-Bibel, Psalm 4711, Vers 13.

    Wunder, genau, Steve läuft ja bekanntlich jeden Morgen über'n See zu Büro.

    Und unter zumutbar versteht ja nun jeder was er will.

    Ach, ist das blöd. Das ist ja dermassen affig hier, das ist ja gar nicht mehr lustich.

    Früher dachte ich ja, diejenigen Psychologie-Experten, die Mac-Anhängern eine gewisse Sektenhaftigkeit attestieren hätten unrecht, aber so langsam.....
     
  10. macschmidt

    macschmidt New Member

    >Da stimme ich dir aus intensiver Windows-Erfahrung mit allen gängigen >Versionen ausdrücklich NICHT zu!

    Also, mein Rechner hier im Büro läuft sieben Tage die Woche durch und ich hatte bisher keinen Absturz - ca 6 Monate bisher im Dauereinsatz. NT ist ok, davor war alles Mist, zugegeben!

    >Und dass sich mit OS X "nichts getan" habe, kann man ja nun wirklich nicht >sagen. UNIX-Experten betonen immer wieder voller Anerkennung, dass Apple mit >der Zähmung der Bestie UNIX unter einer für "DAUs" zumutbaren Oberfläche ein >echtes Wunder gelungen sei.

    Nicht viel getan im Hinblick auf die Veränderungen von OPENSTEP zu OS-X. OPENSTEP hatte nämlich auch UNIX unter der Haube. Bei OS-X wurde ein moderner Kernel verwendet, die Optik ist modernen und die Multimediaeinbindung ist freilich aucb besser. Aber die ganzen libs etc sind von NeXT größtenteils übernommen.
     
  11. macschmidt

    macschmidt New Member

    >Früher dachte ich ja, diejenigen Psychologie-Experten, die Mac-Anhängern eine >gewisse Sektenhaftigkeit attestieren hätten unrecht, aber so langsam.....

    Ja, ist manchmal schon etwas extremer mit den Apple-Fans..;-) Ich mag Macs auch, aber manche Aspekte wie zB das Preis-/Leistungsverhältnis sind nunmal Mist, aber wenn sowas hier im Forum äußert, dann kommt ja direkt die Macsittenpolizei..obwohl in so einem NeXT-Thread läßt sich sowas ja gut verstecken..;-)

    Aber Windows-User können genauso so sein - meistens diejenigen, welche noch nie vor einem Mac saßen..
     
  12. klapauzius

    klapauzius New Member

    Ich finds's irgendwie so langsam schon krass.

    An OpenStep hab ich mal vor 5 Jahren unter NT gearbeitet, naja, nett, aber nicht wirklich der Brüller. Und Objective-C - uuääähhh.

    Und hier krieg ich andauernd was vom Quantensprung und blablabla innovativ OS X Wundersoftware erzählt. Wie gesagt, das war vor 5 Jahren.

    Steve ist halt ein genialer Verkäufer. Aber krass ist das schon.
     
  13. Dradts

    Dradts New Member

    Das stimmt. Zu Windows muss ich allerdings sagen, dass mein Win2k Rechner bei der Arbeit öfters abstürzt als mein OS X Rechner. Ich lass meinen Win Rechner meistens über Nacht an, am Nächsten Morgen ist er dann tot wenn ich zur Arbeit komme.
     
  14. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Wo ist Dein Problem mit Objective-C?
    (Ernst gemeinte Frage!)
     
  15. kawi

    kawi Revolution 666

    > UNIX-Experten ? Ach so, die aus der
    > Steve-Bibel, Psalm 4711, Vers 13.

    Nee zum beispiel der aus meinem näheren bekanntenkreis der seit gut 7 jahren weg von win ist und seitdem über linux zu freebsd und anderen Unicen gewechselt ist und dort schon vor Jahren Sachen gemacht hat von denen ich a) nur die Hälfte verstehe und b) nur träumen kann. Als der letzte Woche zum ersten mal an meinem OS X gesessen hat hat der feuchte Augen bekommen hier 10 Minuten rumgeklickt und kauft sich nun nächsten Monat nen neuen 17" iMac.
     
  16. macschmidt

    macschmidt New Member

    Also, OpensStep für NT ist nicht dasselbe wie OPENSTEP für Intel! Bei Openstep für NT hast Du ja nicht das komplette System zur Verfügung..

    Na gut, Wundersoftware nicht, aber iTunes und iPhoto sind kostenlos und wirklich einfacher und durchdachter als die meiste Software unter Win. Für den typischen Benutzer wirklich sehr viel mehr Wert als ein noch schnellerer P4, wenn man nicht spielt. Aber die Hardware ist trotzdem zu teuer..
     
  17. macschmidt

    macschmidt New Member

    Yep, denke auch, daß die durchdachte GUI der Knackpunkt ist, aber NEXTSTEP/OPENSTEP ist/war auch schon so elegant, wenn nicht so poppig. Und die Services funktionierten dort auch schon..;-)

    Aber das perfekte System gibt es nunmal nicht..man sollte immer wissen, was man wofür braucht..
     

Diese Seite empfehlen