Für alle ...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ughugh, 26. August 2002.

  1. ughugh

    ughugh New Member

    ... die der Meinung sind, ein bißchen Bürgerrechte hergeben im Kampf gegen Terror und Kriminalität sei ja nicht so schlimm ...

    Hier kann man die ersten Auswrikungen davon lesen - aber wie heist es so schön, wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten - zumindest solange nicht, bis man eine weitere Einnahmequelle an ihm entdeckt.

    http://www.heise.de/newsticker/data/tol-25.08.02-004/

    Und ja, ich weiß auch, daß wohl die wenigsten von uns in die Verlegenheit kommen werden, in London Auto zu fahren.
     
  2. friedrich

    friedrich New Member

    Und da motzen hier Leute über die Ökosteuer...
     
  3. 2112

    2112 Raucher

    @ughugh
    >> Mehr als 230 Kameras <<
    >> die schlechte Luftqualität in Britanniens Hauptstadt <<

    Was sind denn das für Kameras. ?
    Gruß 2112
     
  4. tellme

    tellme New Member

    na ja, wer da schon mal war könnte diese massnahmen fast verstehen. in der rush hour kann man gemütlich im auto ein nickerchen machen oder 2 fremdsprachen lernen oder so, weil da halt nix mehr geht.

    maut hätte aber gereicht finde ich. das mit den kameras geht doch etwas zu weit.

    lustig wird es vor allem für leute, die öfters mal mietwagen fahren... die haben dann ja immer ein anderes kennezeichen.
     
  5. 2112

    2112 Raucher

    Vielleicht einen Monitor als Kennzeichen und beim Parken die Nummer vom Nachbarn drauf. - oder so :)
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >Hintergrund der drakonischen Maßnahme ist die schlechte Luftqualität in Britanniens Hauptstadt, die in der EU nur von Athen übertroffen wird.

    Dann mag ich da wirklich nicht wohnen!
     
  7. Naja, sinnvoller (dafür aber weniger Einträglich was Geld und Informationen betrifft) wären neue Abgashöchstwerte für Autos gewesen.
     
  8. ughugh

    ughugh New Member

    ... die der Meinung sind, ein bißchen Bürgerrechte hergeben im Kampf gegen Terror und Kriminalität sei ja nicht so schlimm ...

    Hier kann man die ersten Auswrikungen davon lesen - aber wie heist es so schön, wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten - zumindest solange nicht, bis man eine weitere Einnahmequelle an ihm entdeckt.

    http://www.heise.de/newsticker/data/tol-25.08.02-004/

    Und ja, ich weiß auch, daß wohl die wenigsten von uns in die Verlegenheit kommen werden, in London Auto zu fahren.
     
  9. friedrich

    friedrich New Member

    Und da motzen hier Leute über die Ökosteuer...
     
  10. 2112

    2112 Raucher

    @ughugh
    >> Mehr als 230 Kameras <<
    >> die schlechte Luftqualität in Britanniens Hauptstadt <<

    Was sind denn das für Kameras. ?
    Gruß 2112
     
  11. tellme

    tellme New Member

    na ja, wer da schon mal war könnte diese massnahmen fast verstehen. in der rush hour kann man gemütlich im auto ein nickerchen machen oder 2 fremdsprachen lernen oder so, weil da halt nix mehr geht.

    maut hätte aber gereicht finde ich. das mit den kameras geht doch etwas zu weit.

    lustig wird es vor allem für leute, die öfters mal mietwagen fahren... die haben dann ja immer ein anderes kennezeichen.
     
  12. 2112

    2112 Raucher

    Vielleicht einen Monitor als Kennzeichen und beim Parken die Nummer vom Nachbarn drauf. - oder so :)
     
  13. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >Hintergrund der drakonischen Maßnahme ist die schlechte Luftqualität in Britanniens Hauptstadt, die in der EU nur von Athen übertroffen wird.

    Dann mag ich da wirklich nicht wohnen!
     
  14. Naja, sinnvoller (dafür aber weniger Einträglich was Geld und Informationen betrifft) wären neue Abgashöchstwerte für Autos gewesen.
     
  15. ughugh

    ughugh New Member

    ... die der Meinung sind, ein bißchen Bürgerrechte hergeben im Kampf gegen Terror und Kriminalität sei ja nicht so schlimm ...

    Hier kann man die ersten Auswrikungen davon lesen - aber wie heist es so schön, wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten - zumindest solange nicht, bis man eine weitere Einnahmequelle an ihm entdeckt.

    http://www.heise.de/newsticker/data/tol-25.08.02-004/

    Und ja, ich weiß auch, daß wohl die wenigsten von uns in die Verlegenheit kommen werden, in London Auto zu fahren.
     
  16. friedrich

    friedrich New Member

    Und da motzen hier Leute über die Ökosteuer...
     
  17. 2112

    2112 Raucher

    @ughugh
    >> Mehr als 230 Kameras <<
    >> die schlechte Luftqualität in Britanniens Hauptstadt <<

    Was sind denn das für Kameras. ?
    Gruß 2112
     
  18. tellme

    tellme New Member

    na ja, wer da schon mal war könnte diese massnahmen fast verstehen. in der rush hour kann man gemütlich im auto ein nickerchen machen oder 2 fremdsprachen lernen oder so, weil da halt nix mehr geht.

    maut hätte aber gereicht finde ich. das mit den kameras geht doch etwas zu weit.

    lustig wird es vor allem für leute, die öfters mal mietwagen fahren... die haben dann ja immer ein anderes kennezeichen.
     
  19. 2112

    2112 Raucher

    Vielleicht einen Monitor als Kennzeichen und beim Parken die Nummer vom Nachbarn drauf. - oder so :)
     
  20. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >Hintergrund der drakonischen Maßnahme ist die schlechte Luftqualität in Britanniens Hauptstadt, die in der EU nur von Athen übertroffen wird.

    Dann mag ich da wirklich nicht wohnen!
     

Diese Seite empfehlen