Für alte Hasen: Powermac 7300

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Brass, 30. August 2005.

  1. Brass

    Brass New Member

    hallo zusammen

    ich habe einen uralten, funktionstüchtigen powermac 7300 geschenkt bekommen und über einen vga-adapter einen neueren monitor angeschlossen (um bei mir im
    laden permanent eine slide-show ablaufen zu lassen). nach dem ersten anschließen und einschalten war alles bestens und einen tag später tanzte auf dem monitor die meldung " sync out of range" herum, und tut dies immer noch.
    vorher lief an der kiste übrigens ein monitor mit älterem und daher größerem anschlußstecker problemlos.
    wessen kenntnisse reichen denn noch in die zeit dieser mausgrauen desktop-macs zurück, also ca. 8 Jahre?

    in freudiger erwartung, brass
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hat der Monitoradapter diese winzigen Schalterchen, 8 Stück meistens an der Zahl?
     
  3. stefpappie

    stefpappie New Member

    kann auch dran liegen, dass die pufferbatterie leer ist (übersteigt mit ca. 10,-- den wert deines oldies bei weitem ):embar:

    batterie checken, ggf wechseln und pram resetten

    (bei startgong die tasten apfel, alt p und r gleichzeitig drücken, bis der mac nochmals "gegongt" hat - wobei ich immer warte, bis er das 3 mal getan hat, dann kannste loslassen)

    viel "froide"

    stef
     
  4. Brass

    Brass New Member

    der monitoradapter heißt multisync für mac auf vga und hat 10 dip-schalter.
    die einstellung der schalter hat ein freundlicher gavis-mitarbeiter vorgenommen.
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hmm, mein Irrtum, wenn er mit diesen Schalterstellungen lief, dann sind die ja OK. Daran wird es nicht liegen.

    Bei conrad.de gibt es aber die passenden Pufferbatterien für wenig Geld, wäre ein Versuch wert, wenn du in der Nähe einer Filiale wohnst.

    Ansonsten bliebe noch, nochmal den anderen Monitor ranzuschleppen, der ja funktioniert, und im Kontrollfeld Monitore die Auflösung testweise auf einen geringen Wert zu setzen, 800 x 600 oder sowas. Dann den neuen Monitor ran und die Auflösung erhöhen, soweit es geht.
     
  6. Brass

    Brass New Member

    pufferbatterie werde ich checken, vielleicht bin ich aber auch bei dem ganzen gebastel an die schalterkombi geraten ???
    vielen dank an beide hasen
     
  7. Pahe

    Pahe New Member

    Kontrolliere sicherheitshalber auch noch die Monitoreinstellung im entsprechenden Kontrollfeld. Falls diese verstellt ist, gibt es auch diese Meldung. Ggf. mehrmals wiederholen.
    Hatte das Problem trotz intakter Pufferbatterie (die auch schuld sein kann) aber nach mehrmaliger Einstellung hat er diese dann behalten.
     
  8. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Wenn du mit dem Adapter auf Multisynch gestellt hast musst du das Kontrollfeld Bildschirm aufrufen und die richtige Erinstellung für deinen Monitor vornehmen. ... nur wie machst du das ohne Monitor?

    Versuche einmal einen Neustart, vielleicht versteht sich danach den Rechner wieder mit dem Monitor.

    Ansonsten müsstest du wissen, welche Schalterstellung für welche Monitorauflösung ist. Ich würde es dann einmal mit der standard VGA (640x480) versuchen.

    Sofern vorhanden einen anderen Multisynch Monitor anschliessen, der sicher die üblichen Apple-Auflösungen versteht.


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen