FÜR iCab-USER!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SRALPH, 20. April 2001.

  1. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi,
    ich kopiere das interwie des iCab-entwicklers von macwelt-news hier zum lesen herein,da angeblich bald version 2.4 auslaufen soll:

    NACHRICHTEN

    Aus der Nachrichtenredaktion, 20.04.2001

    iCab-Entwickler Oliver Joppich im Interview

    Cascading Style Sheets in Version 2.5

    Macwelt: Um iCab ist es etwas still geworden, entwickeln Sie den Browser denn noch weiter?

    Oliver Joppich: Die Entwicklungen gehen seit zwei Jahren mit sehr großer und gleicher Intensität weiter. Alexander Clauss hat das Ziel, ein 100-prozentiges Programm zu machen, dessen Änderungen jedoch für sehr viele Anwender fast nicht sichtbar sein werden. Die in Version 2.5 enthaltenen Cascading Stylesheets (CSS) werden die Anwender jedoch deutlich sehen können.

    Macwelt: Meinen Sie, dass iCab einmal den Status "100-prozentig fertig" erreichen wird?

    Oliver Joppich: Wem bringt das etwas? 100 Prozent fertig heißt, 100-prozentig tot. iCab lebt und wird schnell an aktuelle Anforderungen angepasst. Der Zustand der Preview ist sicherlich besser als der Zustand, den viele Programme haben, die sich Final nennen. Wir werden mit der zusätzlichen iCab-Pro-Version starten, wenn wir mit dem Leistungsumfang zufrieden sind und uns nichts mehr fehlt.

    Macwelt: Konzentrieren Sie sich bei der iCab-Entwicklung auf das klassische Mac-OS oder auf Mac-OS X?

    Oliver Joppich: Wir werden beides machen. Im Moment sehen wir bei der täglichen Arbeit am Mac keinen besonderen Vorteil für Mac-OS X. Die Arbeit funktioniert auch mit Mac-OS 9.1 sehr gut. Das wird sich wahrscheinlich ändern, wenn wichtige Applikationen für Mac OS X verfügbar sind und Apple noch an einigen Stellen des Betriebssystems weiteren Feinschliff vollzogen hat.

    Macwelt: Wie sehen Sie iCab in Bezug zu den anderen Mac-Browsern?

    Oliver Joppich: Uns interessiert technologisch hauptsächlich der Internet Explorer. Netscape ist quasi tot, Omniweb ist zwar sehr schön, aber technologisch weit zurück. Bei Opera war ich erstaunt, dass nach so langer Zeit überhaupt noch etwas kam. Mir gefällt dessen Geschwindigkeit, aber da haben wir in iCab auch noch sehr große Reserven. Über Opera wurde nach ein paar Tagen kaum noch in Newsgroups diskutiert, das hatte mich überrascht. Aber technologisch sehe ich da auch Nichts, was iCab nicht kann.

    Macwelt: Wo haben Sie mit iCab noch Boden gut zu machen?

    Oliver Joppich: Bei https. Aber das muss Apple ran, da sie "url access" seit zwei Jahren nicht funktionsfähig bekommen. Wenn es nicht klappt, müssen wir es halt selber machen, aber ich würde die Zeit lieber sinnvoller verwenden.

    Macwelt: Herr Joppich, wir danken für das Gespräch.

    Interview: Christopher Jakob

    wir werden wohl noch eine weile auf die pro-version warten,aber die soll dann laut jakob perfekt sein,mal sehn...
    leider steht hier nicht,wann die version 2.5 erscheinen soll.
    RALPH
     

Diese Seite empfehlen