Für Kriege ist immer Geld da...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pewe2000, 2. August 2007.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

  2. Macziege

    Macziege New Member

    Man ist wohl gezwungen, Prioritäten zu setzen.
     
  3. batrat

    batrat Wolpertinger

    Un es wird nicht besser :shake: :shake: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,497501,00.html

    Da werden die künftigen Gegner der USA und der westlichen Welt hochgerüstet.
    Die alte dämliche Logik : "Der Feind meines Feindes ist mein Freund"
    Ende der 70'er und in den 80'ern hatte man den IRAK unterstützt, weil der sich im Krieg gegen den Iran befand.
    Und haufenweise Waffen ( u.a. Stinger Boden Luft Raketen) gingen an die "Heiligen" Krieger in Afghanistan. :frown:

    Die Amerikaner lernen offenbar nie aus ihren Fehlern. :shake:
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

    ...und Frankreich rüstet Libyen auf. Weil die so brav waren und die verbrecherischen Krankenschwestern und den Arzt freigelassen haben.

    :cry:
     
  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Das hast Du missverstanden, es war natürlich sarkastisch gemeint. Ich hatte schon mal in einem anderen Thread mein völliges Unverständnis darüber geäußert, dass sich die Staatengemeinschaft von diesem Staat erpressen lässt. Diese Frauen sind natürlich unschuldig, genau wie der Arzt. Sie waren bedauernswerte Spielfiguren in einem gewaltigen Erpressungsmanöver. Dass die Libyer damit durchgekommen sind, lässt mich für die Zukunft Schlimmes befürchten.
     

Diese Seite empfehlen