Für Rinder...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von macixus, 17. Februar 2005.

  1. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Es ist an der Zeit, für das Rind - genauer gesagt: das Hausrind - eine Lanze zu brechen.

    Nein, nicht um es damit aufzuspießen oder am Spieß zu drehen, sondern aus Achtung für seine Nützlichkeit gegenüber der gemeinen Hauskatze.

    Für unsere jungen und weiblichen Leser geben wir hiermit kund und zu wissen, dass man als Hausrind oder schlicht Rind* das wegen seines Fleisches, seiner Milch, seiner Zugleistung und seines Leders domestizierte Wildrind (Bos taurus) bezeichnet.

    Daneben wird so auch der Unterschied zur gemeinen süssen Hauskatze recht knapp und treffend deutlich.

    Ich rege daher einen Freundeskreis des Hausrindes an!
    Interessenten können sich ab sofort in diesem Thread eintragen.








    *Für Teilnehmer am Wettbewerb "Katzenfreunde wollen mehr wissen" hier noch ein paar wissenswerte Ergänzungen:
    - Jungtiere werden Kalb genannt.
    - Das geschlechtsreife weibliche Hausrind heißt Kuh.
    - Das geschlechtsreife männliche Hausrind heißt Bulle oder Stier, Fallen oder Fasel, in der Schweiz auch Muni.
    - Ein kastriertes männliches Rind heißt Ochse.
     
  2. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    das wird sicher ein riesenerfolg ... hornochsen und dumme kühe gibt es hier ja einige. ;) :D
     
  3. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Buhhhhh!

    Ähh .... Muuuuuhhhhhhh.... :D :party:
     
  4. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Stimmt. Schon drei Antworten.
    Was war das Thema?

    :zzz:
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    und bei den Schwaben heißen alle Vertreter dieser Gattung ungeachtet des Alters und des Geschlechts so was ähnliches wie "Mockeln". Kann aber auch, je nach Dorf "Mockele" oder "Mockel" heißen oder Moggel gesprochen werden. Eine Unterscheidung zwischen Schwarzbunten und anderen Farbvarianten gibt es nicht. Weshalb die lila Milkakuh in manchen Städten und bei manchen Menschen auch als real angesehen wird.

    Alle Hühnerrassen werden im Übrigen unter dem Begriff "Göggele" zusammengefaßt. "A halbs Göggele" ist demnach ein halbes Hähnchen.

    Und ab Leiste abwärts ist beim Schwaben allen Fiäss. (Füße)
    Bitte das S stets messerscharf aussprechen!

    Und ein "Halbdackel" ist die so ziemlich schlimmste Beleidigung unter Schwaben. Noch vor "Dackel" (als ganzer Dackel), "Säckl", "Schoffsäckl" (Schafsäckel) oder "Triebl".



    Ende der Vorlesung "Ethnische Minderheiten und deren Untergang in der modernen Kommunikationsgesellschaft"
     
  6. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    bitte meine signatur anklicken .... :klimper: ... danke :)
     
  7. SteSu

    SteSu New Member

    Rind, oder was?:confused:
     
  8. Holla holla.
    Und ne ziemlich dicke Katze. :D
     
  9. RSC

    RSC ahnungslose

    eierliegende wollsau?
     
  10. SteSu

    SteSu New Member

    Na, die Eier möchte ich mir nicht vorstellen!:rolleyes:
     
  11. sad mac

    sad mac New Member

    "Ich rege daher einen Freundeskreis des Hausrindes an!"

    ich esse meine freunde nicht !
    :shake:
     
  12. grufti

    grufti New Member

    Ach. Dann frage ich mich allen Ernstes, weshalb mich meine gruftine des öfteren so zu titulieren pflegt. Keine Ahnung hat die doch, was ein Ochse ist.

    Danke, lieber macixus für diesen wertvollen Beitrag!


    :D
     
  13. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Ich halte mich da lieber ans Oechsle.

    ,-)
     
  14. RSC

    RSC ahnungslose

    wenn sie dich "ochse" nennt und deine frau ist, wer ist sie dann? alte kuh? :eek: :eek: :eek: neee ne?
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Diese und andere Wissenslücken sind oftmals mehr als erschreckend. Ich sah es daher als meine Pflicht an, die eine oder andere Lücke bei Titulierungen zu schliessen. Künftig wird man daher Titulierungen wie "Du bist vielleicht ein Rindviech" nicht mehr als herabwürdigend einordnen, sondern vielmehr und richtigerweise! als Ausdruck der Anerkennung und des Respekts vor dem Rind.

    Hast du inzwischen schon den Aufnahmeantrag erhalten, grufti? Sobald deine Unterlagen hier sind, bekommst du auch eine Kuhlocke (kein Tippfehler, sondern Erkennungszeichen der Freunde des Hausrindes).

    Grüßle! :)
     
  16. Produo

    Produo New Member

    Höchst interessant.

    So lernen wir also, dass eine Kuh kalbt -
    und ein Pferd fohlt.
    Und ein Huhn? - eiert
    :party:
     
  17. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Tut mir leid, macixus, wenn Du für Rinder bist, kann ich nur dagegen sein!

    :party:
     
  18. grufti

    grufti New Member

    Glaubst Du allen Ernstes, ich sag' dazu jetzt was?
    :D :D
     
  19. RSC

    RSC ahnungslose

    ;)
     
  20. grufti

    grufti New Member

    Au ja, prima. Freundeskreis der Rindviecher, Präsidiumsmitglied und Alterspräsident Grufti, das gefällt mir.
    Da könnte ich doch glatt meine 70 Jahre alte Original Kuhglocke aus dem Allgäu für den Präsidiumsstammtisch stiften.

    Rindviecher aller Länder vereinigt euch!

    :party:
     

Diese Seite empfehlen