Fußnoten - Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von leock, 26. März 2003.

  1. leock

    leock New Member

    Hallo, auch wenn es um so was blödes wie Textverarbeitung geht- ich brauche Hilfe!

    Die Fußnoten meiner Hausarbeit werden auf dem Bildschirm immer korrekt angezeigt, werden aber beim Drucken an den Zeilenanfang gesetzt, und, um die Katastrophe perfekt zu machen, der Zeilentext der nach der Fußnote kommt, rutscht mit nach vorn und wird über den Text der vor der Fußnote stand drübergedruckt. Also völlig unlesbarer
    Buchstabensalat. Habe schon alle schrifttypen, randeinstellungen und sonstige Einstellungen probiert, immer dasselbe. Beim Ausdruck ( vor 6 Mon.) meiner letzten Hausarbeit war das noch in Ordnung, die habe ich normal und korrekt ausgedruckt. Wenn ich die damalige Datei aber jetzt ausdrucke, tritt dort genau dasselbe Problem auf. Ohne Fußnoten ist alles perfekt, aber ich brauche die eben. Irgendwie habe ich das Gefühl, die Fußnoten werden mit dem Zeilenumbruch oder so verwechselt, aber der restliche Textfluß bleibt genau der selbe, es rückt nichts auf oder so.
    Es würde mir schon helfen, wenn hier einer eine Idee hätte, mit was das zu tun haben könnte, eher mit dem Drucker ( ist aber bei beiden Arbeiten derselbe gewesen) oder eher mit dem Programm an sich. Ich bin etwas verzweifelt, weil in einer Woche Abgabetermin ist, und ich zwar gott sei dank schon vorher auf die Idee kam, einen Probeausdruck zu machen, aber eine Woche erscheint mir ziemlich wenig um da wirklich was zu machen. Es sei denn, das ganze ist ein einfacher Fehler und ich zu sehr
    Anfänger um zu sehen was es ist. Über eine Antwort wäre ich sehr erfreut und unendlich dankbar!

    System: Mac 9.1 ( war aber gestern unter 9.0 dasselbe, habe deswegen aktualisiert, hat aber nichts gebracht) auf imac 1. Generation
    Drucker: HP Deskjet 815 c
    Appleworks 5.0.4
    Mein Hintergrundwissen: nur Nutzer, kein Profi

    Viele Grüße Leo
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Was ich als erstes versuchen würde: Teile die HA doch mal versuchsweise in mehrere Teile und drucke diese aus. Wenn's dann geht, weißt Du, daß es eine kritische Dokument-Größe gibt, die Du nicht überschreiten darfst.

    Toi, toi, toi,
    Florian
     
  3. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    So leid es mir tut aber nimm MS Office. Hatte mit AW und Hausarbeiten auch nur Probleme.
     
  4. leock

    leock New Member

    Nee, das Problm ist das gleiche, wenn ich ein völlig neues Dokument öffne und nur 1 Zeile mit Fußnote schreibe :-(
    Aber trotzdem danke fürs Kopf machen!
    Leo
     
  5. leock

    leock New Member

    Hatte bisher noch keine Probleme, immer nur früher auf dem PC...ich denke, es liegt eher an dem Übertragungsprogramm zum Drucker ( falls es sowas gibt?), das erkennt die Fußnoten nicht, macht eine neue Zeile draus und vergißt sogar, daß eben diese Zeile schon beschrieben ist...irgendsowas.
    Aber wo krieg ich MS Office her, kann ich das einfach so nebendran draufspielen? Und woher weiß ich, daß die Übertragung zum Drucker dann funktioniert?
    Naja, danke für den Tipp auf jeden Fall!
    Leo
     
  6. magux

    magux New Member

    hallo,

    habe leider keine ahnnung von AW, deshalb standartvorschlag:

    programm quit

    preferenzen in Systemordner/preferenzen mal rausnehmen (nicht gleich löschen) und

    programm neu starten

    viel glück
     
  7. carlo

    carlo New Member

    Erstens: DON'T PANIC!

    Anderthalbtens: Externe sicherungskopie der fraglichen daten machen! (Wenn du kein externes laufwerk hast schick mir die datei als mail, wenn sie nicht gigagroß ist.)

    Eindreiviertelstens: Erste hilfe laufen lassen.

    Zweitens: Dieses forum hat durch heftiges, kollektives nebelstochern, geballten sachverstand und überbordende solidarität noch jedes problem gelöst! (na ja fast...)

    Drittens: Check mal, ob dein druckertreiber aktuell ist (version 9.4.2 glaube ich, die installation war wohl etwas ungelenk "damals"; dazu aber infos direkt bei hp).

    Viertens: Speicherzuteilung für AW erhöhen (im infofenster: bevorzugte ...) (Standard plus 25% müssten es tun).

    Fünftens: Speicher die datei mal als RTF und schau, ob es damit geht.

    Sechstens: Das Standardprogramm durchziehen (schreibtischdatei neu anlegen, pram zappen, prefs der beteiligten programme löschen).

    Siebtens: Wieder melden!

    Gruß,
    carlo
     
  8. carlo

    carlo New Member

    PS: Herzlich willkommen übrigens!
     
  9. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Hallo leock,

    mit der Frage würde ich an deiner Stelle mal in ein Apple Works Forum gehen. da gibt es viele Leute, die sich sehr viel besser auskennen mit dem Programm. http://www.awug.org/

    Da ich nur (schlechte) Erfahrungen mit MS Office/Word habe und sehr gute mit Nisus Writer kann ich bei deinem Problem nur raten:

    - könnte es ein Fußnotenformatproblem sein? Check doch mal die Formate, die du in deinem Dok drin hast, und schmeiße alle raus, die du entbehren kannst.

    Wenn es keine komkplizierte Hausarbeit ist (also bloß formatierter Text mit Fußnoten etc.) dann lad dir die 30-Tage Trialversion von Nisus Writer runter (http://www.nisus.com/Products/NisusWriter/ dort "Get 30-day demo" anklicken und der Download beginnt) und übertrag das Dokument dorthin. Dann hast du wenigstens eine stabile Fassung für alle Fälle. Bei Einstiegsproblemen in das Programm meld dich, ich helf dir dann weiter.

    Gruß, Matze
     
  10. leock

    leock New Member

    schon probiert, keine Veränderung, trotzdem herzlichen Dank
     
  11. leock

    leock New Member

    Danke! ( Auch wenns wieder nur einer von denen ist, die ewig nur fragen und nie was selber wissen ;-)
     
  12. leock

    leock New Member

    1. Is schon besser!
    1 1/2. Hab zip- Laufwerk
    1 3/4 schon passiert, so in Ordnung war die Kiste noch nie
    2. hach wär das schön
    3. gestern Nacht runtergeladen: alles dasselbe
    4. hab ich schon: keine Veränderung
    5. hab von kommerzieller Seite den Tipp gekriegt: print to pdf runterladen,
    als pdf ausdrucken, das geht! gottseidank, 1 semester gerettet! also der drucker isses schon mal nich.
    6. hä? was wie? isch völliges null mit -10 Ahnung von sowas- pram!
    7. nich sauer sein, da es mit diesem pdf teil jetzt geht und ich am Montag abgabe habe und noch ca 200 Fußnoten und noch 30 Seiten Text vor mir liegen, melde ich mich wenn alles fertig und dann leg ich los, hab jetzt nich den Kopf frei, aber ab dienstag will ich dann wissen wie´s geht. bis dahin: was is pram zappen? muß ich das schon mal gehört haben?

    Also, erstmal herzlichsten Dank, find ich super, daß Du ( + alle anderen hier ) Zeit für die Probleme anderer Leute hergibst und bis dienstag!

    leo
     
  13. leock

    leock New Member

    danke für den Tipp, hab im internet nach so inem forum gesucht, aber gestern keins gefunden.

    zu allen anderen Tipps: ich hab jetzt eine Lösung mit print to pdf gefunden, aber das ist keine dauerhafte lösung. hilft mir aber erst mal, die arbeit bis montag fertig zu kiegen. Danach, siehe antwort oben, melde ich mich wieder und will das problem richtig löseen. Also an der stelle schon mal herzlichen dank, nich sauer sein, ich melde mich!
    leo
     
  14. carlo

    carlo New Member

    Puh, nochmal glück gehabt...fürs erste :)
    c.
     
  15. leock

    leock New Member

    So, Hausarbeit fertig, Problem noch da.
    1. Kann das was damit zu tun haben, daß mein Rechtschreibüberprüfungsdingsprogramm, das Trennungswörterbuch sowie appleworkshilfe plötzlich ebenfalls verschwunden sind?
    2. Kann in diesen Zusammenhang auch gehören, daß, wenn ich e-mails ausdrucken will, der mac sowieso abstürzt ( immerhin nach fehlermeldung und dann beim eingeforderten neustart während der mac outlook beendet), und wenn ich die e- mails ins textprogramm ( egal ob simpletext oder appleworks) kopiere, der mac ohne fehlermeldung einfach stecken bleibt ( in diesem fall immerhin erst nach dem Ausdruck- stöhn)?
    3. Kann damit auch was zu tun haben, daß seit irgendwann, weiß nicht genau ob als folge von was auch immer, bei hochfahren ganz als erstes ein Ordner mit Fragezeichen und dann erst das OS zeichen erscheint?

    Fragen über Fragen, aber ihr sollt die nicht alle lösen, soll nur als diagnose- hilfe gedacht sein, weiß ich was bei dem Teil alles zusammenhängt, hab mir ja einen mac zugelegt, weil ich mit dem ganzen kram eigentlich nichts zu tun haben wollte. Hat auch wunderbar geklappt, bis jetzt eben.
    Meint ihr, es nutzt was, apple works neu aufzuspielen? und geht das, ohne daß ich danach meinen internet assistenten wieder neu ausfüllen muß? davor hab ich den größten horror und die Anrufe deswegen haben mich nach diversen downloads schon hunderte mark gekostet- selbst wenn man die in - och nee, das Euro zeichen ist bei mac os 9.1 jetzt wo? hab ich erst seit einer woche und "d" isses jedenfalls nicht mehr- euro umrechnet.
    leon
     
  16. leock

    leock New Member

    Das ¬ zeichen hab ich !
     
  17. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hast du schon mal AppleWorks neu installiert? Vorher sicherheitshalber dessen Preferences und Systemerweiterungen (falls AW welche hat, kenne das Programm nicht) löschen.

    Blaubeere
     
  18. leock

    leock New Member

    Ja, hab ich grad getan, keine Veränderung, also awhilfe und rechtschreibprogramm sind natürlich wieder da :) danke, aber die fußnoten rühren sich nicht...:-(.
    Trotzdem Danke!
     
  19. leock

    leock New Member

    Antworte mir gleich selber zu 1., das hat nix damit zu tun hab apple works neu überspielt, prefences gelöscht, Hilfe und rechtschreibung sind wieder da - die fußnoten nicht.
    carlo, wie war das noch mal mit pram?
    leo
     
  20. leock

    leock New Member

    Hi, hab mir jetzt alles mal in ruhe angesehen. Problem ist nur, daß ich mich technikmäßig noch nicht mal auf deutsch verständigen kann, mit englisch wirds dann sehr schwierig, gibts nix auf deutsch?

    ciao leo
     

Diese Seite empfehlen