FW-Laufwerk-Frage

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacBelwinds, 4. September 2004.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    An zwei Macs in unserem Netzwerk hängen Festplatten über FW und Oxford Bridge. Wenn ich nun versuche, über das Netzwerk auf die FW-Paltte eines anderen Rechners zuzugreifen, werden die Dateien kurz angezeigt, verschwinden dann aber sofort. Ich kann also nicht auf die Daten zugreifen. Hat jemand eine Ahnung, woran das liegt?
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ist das eher eine Software-Frage, oder weiß einfach keiner weiter?
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Naja, ich wollte schon immer mal die Grenzen des Wissbaren entdecken. :crazy:

    Danke trotzdem.
     
  4. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Geduld, nur Geduld. :bart:

    Die Kapazitäten hier schwelgen und lustwandeln noch durchs Wochenende. :embar:
     
  5. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ach so. Na, dann setze ich mich solange in die Sonne....

    :cool:
     
  6. Kate

    Kate New Member

    Möglicherweise ist die Platte herunter gefahren und muss erst hochgefahren werden. Manche Plattencontroller unterstützen den Energiesparmodus aber nicht richtig, so dass die Platte zwar schlafen gehen kann, aber nicht richtig, oder schnell aufwacht. In diesen Fällen kann es sein, das der Finder zunächst die gecachte Liste des Inhaltes kurz anzeigt und dann durch die aktuelle Liste ersetzen will, was aber entweder erst klappt nachdem die Platte hochgefahren ist, oder eventuell gar nicht, da die Platte bei diesem Zugriff nicht richtig hochfährt.

    Versuchsweise kannst du mal den Energiesparmodus so einstellen, dass die fragliche Platte nicht schläft. Aber manche Controller haben da ihre eigenen Energiesparmodi in der Hardware und ignorieren das.
     

Diese Seite empfehlen