FW-Platte geht sofort schlafen - muss das sein??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von p.i.t., 8. Juli 2003.

  1. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Hallo liebes Forum

    Ich hab mir eine 160 GB Platte von LaCie (eine zum hochkant aufstellen, aus Metall) gekauft und an meinen FW-Port gehängt. Neu formatiert und ein paar Sachen drauf getan. Alles bene.
    Nun, wenn ich ein paar Minuten (was heisst ein paar, zum Teil schon nach knapp einer) nicht mehr damit arbeite, geht sie sofort in den "Ruhezustand", d.h. sie hört auf zu drehen. Ist ein wenig mühsam, weil ich jedesmal, wenn ich wieder was drauf machen will, ziemlich lange warten muss, bis sie wieder bereit ist.
    Am anderen Port hängt noch eine andere 60GB-Platte, (auch LaCie, aber noch eine von den alten Kästen mit blauem Plastik vorne), die dreht und dreht und ist immer verfügbar, die macht das nicht.

    Weiss jemand warum das so ist?

    Liebe Grüsse
    Pit

    PS. Hab die mitgelieferte Software NICHT installiert, weil ich der Meinung bin, dass die FW-Treiber von Apple mit solchen Platten schon zurecht kommen. Vielleicht müsste ich das machen?
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    mit was formatiert ?? sieht nach OS-X disk utility aus, was gut wäre...

    hast Du noche in sys drauf, und dort den ruhezustand aktiviert ??
     
  3. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Ja, mit Festplattendienstprogramm.

    die zweite frage versteh ich nicht... "noche in sys drauf"? danke wenn du mir das genauer beschreiben kannst.
     
  4. Tambo

    Tambo New Member

    sorry
    hast Du ein system (= OS-X oder OS-9) noch auf der Platte ??
     
  5. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    nein. ich hab sie zwar partitioniert, um später mal noch auf der kleinen partition ein backup von OS X draufzutun. also daran kanns nicht liegen...
     
  6. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    up...
     
  7. thiesbert

    thiesbert New Member

    An hand deiner eintagungen gehe ich mal davon , daß du OSX hast.
    ziehe dir mal das kleine Programm

    Cocktail

    runter.
    das findest du zum Bleistift.
    bei www.versiontracker.com

    damit kannst du dann deine Festplatten ruhezeiten
    einstellen.
     
  8. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Hallo liebes Forum

    Ich hab mir eine 160 GB Platte von LaCie (eine zum hochkant aufstellen, aus Metall) gekauft und an meinen FW-Port gehängt. Neu formatiert und ein paar Sachen drauf getan. Alles bene.
    Nun, wenn ich ein paar Minuten (was heisst ein paar, zum Teil schon nach knapp einer) nicht mehr damit arbeite, geht sie sofort in den "Ruhezustand", d.h. sie hört auf zu drehen. Ist ein wenig mühsam, weil ich jedesmal, wenn ich wieder was drauf machen will, ziemlich lange warten muss, bis sie wieder bereit ist.
    Am anderen Port hängt noch eine andere 60GB-Platte, (auch LaCie, aber noch eine von den alten Kästen mit blauem Plastik vorne), die dreht und dreht und ist immer verfügbar, die macht das nicht.

    Weiss jemand warum das so ist?

    Liebe Grüsse
    Pit

    PS. Hab die mitgelieferte Software NICHT installiert, weil ich der Meinung bin, dass die FW-Treiber von Apple mit solchen Platten schon zurecht kommen. Vielleicht müsste ich das machen?
     
  9. Tambo

    Tambo New Member

    mit was formatiert ?? sieht nach OS-X disk utility aus, was gut wäre...

    hast Du noche in sys drauf, und dort den ruhezustand aktiviert ??
     
  10. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Ja, mit Festplattendienstprogramm.

    die zweite frage versteh ich nicht... "noche in sys drauf"? danke wenn du mir das genauer beschreiben kannst.
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    sorry
    hast Du ein system (= OS-X oder OS-9) noch auf der Platte ??
     
  12. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    nein. ich hab sie zwar partitioniert, um später mal noch auf der kleinen partition ein backup von OS X draufzutun. also daran kanns nicht liegen...
     
  13. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    up...
     
  14. thiesbert

    thiesbert New Member

    An hand deiner eintagungen gehe ich mal davon , daß du OSX hast.
    ziehe dir mal das kleine Programm

    Cocktail

    runter.
    das findest du zum Bleistift.
    bei www.versiontracker.com

    damit kannst du dann deine Festplatten ruhezeiten
    einstellen.
     
  15. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Hallo liebes Forum

    Ich hab mir eine 160 GB Platte von LaCie (eine zum hochkant aufstellen, aus Metall) gekauft und an meinen FW-Port gehängt. Neu formatiert und ein paar Sachen drauf getan. Alles bene.
    Nun, wenn ich ein paar Minuten (was heisst ein paar, zum Teil schon nach knapp einer) nicht mehr damit arbeite, geht sie sofort in den "Ruhezustand", d.h. sie hört auf zu drehen. Ist ein wenig mühsam, weil ich jedesmal, wenn ich wieder was drauf machen will, ziemlich lange warten muss, bis sie wieder bereit ist.
    Am anderen Port hängt noch eine andere 60GB-Platte, (auch LaCie, aber noch eine von den alten Kästen mit blauem Plastik vorne), die dreht und dreht und ist immer verfügbar, die macht das nicht.

    Weiss jemand warum das so ist?

    Liebe Grüsse
    Pit

    PS. Hab die mitgelieferte Software NICHT installiert, weil ich der Meinung bin, dass die FW-Treiber von Apple mit solchen Platten schon zurecht kommen. Vielleicht müsste ich das machen?
     
  16. Tambo

    Tambo New Member

    mit was formatiert ?? sieht nach OS-X disk utility aus, was gut wäre...

    hast Du noche in sys drauf, und dort den ruhezustand aktiviert ??
     
  17. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Ja, mit Festplattendienstprogramm.

    die zweite frage versteh ich nicht... "noche in sys drauf"? danke wenn du mir das genauer beschreiben kannst.
     
  18. Tambo

    Tambo New Member

    sorry
    hast Du ein system (= OS-X oder OS-9) noch auf der Platte ??
     
  19. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    nein. ich hab sie zwar partitioniert, um später mal noch auf der kleinen partition ein backup von OS X draufzutun. also daran kanns nicht liegen...
     
  20. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    up...
     

Diese Seite empfehlen