G 5 - 1,8 GhZ Single oder Dual?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pearljam, 4. November 2004.

  1. pearljam

    pearljam New Member

    G 5 - 1,8 GhZ oder G 5 _ 1,8 GHZ Dual?

    Ich kenne natürlich die "offiziellen" Argumente dafür und dagegen, was mich aber interessiert ist der Unterschied (bzw. ob der tatsächlich so groß ist) im täglichen Arbeiten!

    Kann mir jemand aus Erfahrung was dazu sagen? Ich arbeite mit den üblichen Verdächtigen (Photoshop, Xpress, FreeHand, Dreamweaver etc.) und der bisherige Flaschenhals bei mir war eindeutig das PDF-schreiben (G4, 733 MhZ).

    In der letzte Macup wird der 1,8 Single als "Privatmaschine" beschrieben aber das ist doch das übliche Gequatsche, oder? Vor kurzer Zeit wäre das noch der "Profirechner" schlechthin gewesen. Ich wäre also wirklich an Erfahrungsberichten diesbezüglich interessiert. Danke schon mal im voraus!
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Photoshop unterstützt zwei Prozessoren und du erzielst dadurch einen Geschwindigkeitszuwachs von 50-95% (je nach verwendetem Prozeß).
    Auch einige deiner anderen Programme sollten das können.
    Hinzu kommt die schnellere "Innenarchitektur" des Dual 1,8 (Systembus etc.)
    Also wenn du was ohne Flaschenhals suchst: Dual!!!
     
  3. Macfun

    Macfun New Member

    Im Verhältnis zum G4 hat der 1,8 Single aber schon eine ganz andere Kragenweite - Systembus von 133 mhz (oder sogar noch 100) gegenüber 600 Mhz. Und der Taktunterschied von mehr als das Doppelte ist auch nicht zu verachten.
     
  4. pearljam

    pearljam New Member

    Eben, meine Rede. Ich bin mittlerweile ziemlich skeptisch was angeblichen Leistungszuwachs betrifft. Z. B. kann ich keinen signifikanten Unterschied zwischen meinem 733 MhZ und dem 1,25 MhZ G4 (bei ungefähr gleichem Arbeitsspeicher) feststellen. Für was also soll ich die 400 EUR mehr ausgeben?
     
  5. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Kommt natürlich auch auf das Umfeld (Grafik, HD) an. Aber z.B. der Single G5 ist ja in einigen Bereichen schon doppelt so schnell wie der G4 1,25GHz.
     
  6. pearljam

    pearljam New Member

    Also deiner Meinung nach schon ein deutlicher Unterschied zu meiner alten Gurke, oder?
     
  7. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Ein paar Tests, zwar mit imacs dabei, aber dennoch mit gewissen Aussagewert:

    http://www.barefeats.com/imacg5.html

    Der Single G5 hat dann auch noch bessere Grafik als Option (die 9600er würde ich schon nehmen).
     
  8. Bathelt

    Bathelt New Member

    Die verwendeten Programme alleine machen es nicht unbedingt aus. Wesentlich mehr entscheiden die zu bearbeitenden Dateigrößen.

    Wenn du auf einem 700 GHz G4 dein Auslangen findest und nur einzelne Tätigkeiten zu langsam sind, reicht die ein 1,8 GHz Single SICHER aus.

    Kaufe aber genügend Hauptspeicher. Meiner Erfahrung nach kann man die Rechenleistung eines G4 erst ab ca. 700 MB Speicher ausnutzen, beim G5 ab ca. 1,5 GB (unterste Grenzen)

    cj
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Woher weißt du das? <- Ernst gemeint!

    Kalle
     
  10. krebesky

    krebesky New Member

    Hi pearljam
    ich arbeite seit nun mehr 11 Monaten mit dem 1,8 dual
    und was mich bei dieser Kiste ständig nervt ist das ewige Lüfterhochdrehen und die damit verbundenen Geräusche.
    Würde ich ihn mal richtig fordern dann könnte ich noch damit leben aber bei der kleinsten Anstregung drehn die Lüfter hoch.
    z.B. etwas länger iTunes laufen lassen oder eine CD kopieren
    oder ähnlich geringe Belastungen.
    Die Lüfter wurden schon mal ausgetauscht und als das nicht half wurde das Board getauscht, auch ohne Erfolg.
    Ich habe gehört das die neue single Version die Innearchitektur
    geändert haben soll und dadurch es endlich mal etwas ruhiger in dem PM zugehen soll, aber selber habe ich das noch nicht überprüft.
    Ich könnte mich leicht und locker von meinem rauhen Bruder trennen, denn mir würde die Leistung eines singles reichen,
    wenn ich die Garantie hätte das das neue Gerät endlich mal die Klappe hielte.
    Ich werde die ersten Tests abwarten und dann mal beim Händler vorsprechen.
    Klaus
     
  11. pearljam

    pearljam New Member

    Hallo Krebesky,
    danke für diesen Aspekt beim Rechnerkauf. Ich dachte das Lüfterproblem wäre seit den verspiegelten G 4 endlich behoben ... Na, mein herzliches Beileid, so was nervt mich TOTAL! Das betrifft auch Grafikkarten mit Lüfter. So toll kann das Ding gar nicht sein daß ich mir das Lüfterrauschen freiwillig (und für viel Geld) antun möchte.

    Ich tendiere immer mehr dazu, mir einfach ein CPU-Upgrade in den Rechner reinzustecken. So wahnsinnig viel mehr Leistung brauche ich eh nicht, das einzige wo es fast immer ZU langsam wird ist Dreamweaver und beim PS- bzw. PDF-Schreiben. Aber so what ... Liest man Macup oder Macwelt glaubt man eh, meinen zu müssen, ohne neuesten Rechner hoffnungslos hinten zu liegen. Tja, jeder will halt sein Stück vom Kuchen ...
     

Diese Seite empfehlen