G3 b/w: alte HD raus - neue rein......

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac_sebastian, 26. September 2002.

  1. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    liebes macwelt-forum,

    habe folgende frage: ich möchte die alte 6 GB quantum fireball, die ein echt nervendes kopfweh-geräusch erzeugt, aus meinem blau/weissen G3 verbannen.
    nun möchte ich dieses teil durch eine seagate ide-platte (60 GB) ersetzen, die ja sehr leise sein sollen. einbauen dürfte kein problem sein, ich habe schonmal eine 2. platte (WD 40 GB) eingebaut.

    muss ich dennoch irgendetwas beachten beim austausch (ausser vorher backuppen natürlich...)?

    habt ihr gute erfahrungen mit seagate-platten gemacht?

    viele grüsse und danke im vorraus
    sebastian
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    musst nur beachten, dass sie genauso gejumpert ist wie die, die du raus nimmst. also als master wahrscheinlich?!

    ich habe diese woche gerade eine IBM 60GB ata 100 platte-7200 rpm (GXP oder GPX? serie) in meinen rechner eingebaut. das ding ist nicht hörbar! keine zugriffsgeräusche. höre nur noch das leise summen des lüfters vom netzteil. ist schon fast imac mässig. schnell ist die platte auch.
    peter
     
  3. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Und das Partitionieren nicht vergessen ;-)
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    stimmt!

    meine habe ich so partitioniert:

    1. partition 6 GB - OS X
    2. Partition 2,5 GB - OS 9.1
    3. partition 2,5 GB - Programme
    4. partition rest - alles andere

    peter
     
  5. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    danke für die antworten!
    beim pc-laden ARLT (bei mir um die ecke) hat man mir die seagate empfohlen und von einer IBM abgeraten. die IBM-platten seien «boomerang-produkte», die immer wieder mit defekt zurückkommen.
    vielleicht gilt das ja nur für peezehs... :)

    ach ja, partitionieren: reichen je 5 GB für jaguar und OS 9.2.2?

    grüsse
     
  6. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    denke schon.
    Ich hab 'ne IBM drin seid sich
    die originale Quantum verabschiedet hat.
    Läuft problemlos.

    Gruss
     
  7. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    wie lange lief denn deine quantum (auch 6 GB in einem B/W?),
    wurde die auch so laut mir der zeit?

    gruss
     
  8. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Ne. Die hatte von Anfang an schon 'ne Macke.
    Manchmal BS nicht gefunden. Während der Garantie hat mein
    freundlicher (verblödeter) Mac-Händler alles auf diverse
    Sys.-Erweiterungen geschoben. 8 Wochen nach der Garantie
    war sie dann vollkommen am Ende.
    Nix Kulanz, alles selber zahle...

    Gruss
     
  9. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    War 'ne 30GB in G4/400
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    sei vorsichtig wenn eine WD drin ist, das gibt oft Probleme mit anderen Herstellern und teilweise sogar bei einer anderen WD.
    Mach ein Umtauschrecht klar, denn manche schw. Schafe haben das nicht.
    So kannst Du dann vielleicht testen, Fujitsu, Maxtor und IBM laufen zusammen sehr problemlos (wenn die Platte problemlos ist).

    Joern
     
  11. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    so, jetzt ist die seagate eingebaut und sie läuft ganz brav und so leise, dass ich kaum was höre, selbst wenn ich das ohr direkt am G3 habe...
    nur der lüfter nervt noch, das thema ist ja bekannt......

    @macghost
    was meinst du mit problemen zwischen 2 platten? die seagate ist jetzt "master", die wd "slave". sollte doch klappen, oder?

    viele grüsse
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    genau das meinte ich, früher gab es damit fast vorprogrammiert Ärger damit, aber wenn es läuft dann halten sich die beiden inzwischen an die Regeln.
    Welche Seagate hast Du verbaut ? Die Baracuda IV ??

    Joern
     
  13. 666thx

    666thx New Member

    Hallo,

    ich hab in meinem QS933 auch die IBM gegen eine 80 GB 7200 rpm Baracuda IV getauscht . Läuft ohne prob. nur viel leiser als die IBM, die hat son hohes klingeln/sirren von sich gegeben. Erst dachte ich es wäre der Lüfter, aber es war die Platte. Sie lebt jetzt im iceCube Gehäuse, da muss sie nicht immer an sein.

    Gruß Ingo
     
  14. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    ich habe eine seagate ST360021A 60 GB mit 7200 rpm, ich denke das ist die barracuda IV...
    das ist ne gute idee mit dem ice cube gehäuse, da könnte ich ja die alte 6 GB reinbauen...
    grüsse
     

Diese Seite empfehlen