G3 b/w, ATI 7000 PCI, Formac Gallery1740

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von paddymacwelt, 22. Dezember 2002.

  1. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    Hallo Leute,

    bin mal wieder am verzweifeln...habe vor 2 Tagen meinen neuen TFT angeschlossen und folgende Probleme in Zusammenhang mit oben gennannter Hardware (unter OS X):
    1. Open GL kann nicht mehr starten seit updaten der ATI- Software, Neuinstallation hat nix gebracht
    2. Systemeinstellung Monitore lässt sich nicht mehr öffnen! kann also die Auflösung / Farben nicht korrekt einstellen :(

    kennt jemand dieses Problem? Treiberkonflikt? was mach ich am besten??

    Für ein paar Tips wäre ich dankbar!

    paddy :eek:)
     
  2. Hape

    Hape New Member

  3. tusabesquien

    tusabesquien New Member

    Das Installationsprogramm von ATI-Grafikkarten aktualisiert nicht zuverlässig, wenn z.B. das Oktober-Update schon installiert war.
    Probiers mal so:
    ATI-CD einlegen, Update starten, dann aber erstmal "uninstall" wählen. Gleich danach das ganze nochmal, diesmal aber "install". Ausserdem kann mit der CD nur das gerade aktive System aktualisiert werden.

    Gruß, tusabesquien
     
  4. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    Hallo,

    danke für die tips, leider war ich bisher noch nicht erfolgreich...es gibt auch nicht die obtion zum "uninstall" bei der ATI software...sorry...wie kann ich sonst den kram zuverlässig deinstallieren?
    alle komponenten aus dem installer-logfile einfach löschen?

    gruß paddy :eek:)
     
  5. tusabesquien

    tusabesquien New Member

    Eigentlich müßte es bei der ATI-CD die Möglichkeit "uninstall" geben. Kurz vor dem letzten Schritt, nämlich dem Klick auf "Installieren", kann man oben im Fenster aus einem Menü noch wählen "Easy install", "Custom install" und "Uninstall". Bei meiner CD gibt es das, die kam allerdings erst letzte Woche.

    Vermutlich nützt es nichts, die im Installer log erwähnten Dateien per Hand zu löschen, weil da die alten Dateien, die ja vermutlich die Probleme machen, nicht aufgeführt sind. Und unter OS X geht das vermutlich nur über Anmeldung als Admin.

    Such mal nach dem "Uninstall", vielleicht findest Du es ja noch.

    Gruß, tusabesquien
     
  6. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

  7. tusabesquien

    tusabesquien New Member

    mit OS X funktioniert das wunderbar, die Anleitung von ATI ist richtig.
    Ich habe von OS 9 gestartet, alles was mit ATI zu tun hat aus dem OS X Ordner in den Papierkorb gezogen und unter OS X neu gestartet. Dann das Oktober 2002 Retail Update installiert und siehe da: No one lives forever läuft jetzt ohne dauernde Abstürze. Schon seltsam, dass der ATI Installer die alten Dateien nicht zuverlässig löscht bzw. aktualisiert.

    Hoffe bei Dir funktionierts auch so.

    Gruß und frohes Fest, tusabesquien
     
  8. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    hi nochmal,
    hoffe ich nerve nicht, aber inzwischen klapt auch fast alles...
    hab alles so gemacht wie berichtet...
    openGL...der ganze kram, alles super, nur fogendes problemchen hab ich noch:

    hab mir nun ein kabel (svhs) und nen scat-adapter gekauft damit ich mir filmchen auch über TV anschauen kann...leider nur schwarzweiss alles!! so ein müll.....hab alles ausproibiert...über video, direkt an den TV ...alles klappt nich.
    kann es eventuell am TV liegen? oder am Kabel / Adapter??

    thanxx a lot...
    paddy :)
     
  9. RRegul

    RRegul New Member

    Hallo,
    bei mir hilft es, die Auflösung des TV auf 640 x 480 Pal oder auf die nächsthöhere Pal-Auflösung zu setzen. NTSc zeigt der Fernseher bei mir nur Schwarz-Weiss an.
    Ich hoffe das hilft Dir auch.
    Rolf
     

Diese Seite empfehlen