G3 b/w beschleunigen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tc-one, 22. März 2003.

  1. tc-one

    tc-one New Member

    OSX 10.2 läuft auf meinem G3 b/w 350, 576MB, Radeon PCI, 20GB recht "gemütlich" .
    Wie kann ich der Kiste am besten Dampf machen?
    Mehr RAM?
    QE PCI hack?
    Welches CPU upgrade wäre besser der G3 800 oder der G4 533?
     
  2. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Mehr RAM, schnellere Festplatte (7200 Umdrehungen/min), Jumpertuning auf 400MHZ (von Fachmann vorzunehmen!) ->Upgrade CPU G4 533 (Altivec Unterstützung) ist meines Achtens besser, aber es kommt drauf an, was Du hauptsächlich damit vorhast...
     
  3. dawys

    dawys New Member

    da kann ich zustimmen aber die schnellere Festplatte nutzt nur dann wirklich was wenn sie über schnelleren ATA Controller angeschlossen wird (z.B. ACARD)
    Prozessor Upgrade 800 MHz G3 von Powerlogix ist glaube ich bessere wahl
     
  4. iArne

    iArne New Member

    Ich habe mal bei dsp-info angerufen und die rieten mir von dem 800 Mhz G3 ab, meinten aufgrund des kleinen Proz-Caches sei eher ein G4 Upgrade mit 500 Mhz zu empfehlen.

    Arne
     
  5. Xboy

    Xboy New Member

    Hallo!

    Eine bessere Grafikkarte hilft deinem G3 auch auf die Sprünge.
    Dann noch mit dem Tool PCI Extreme installieren. Mit deisem tool kannst du auch auf PCI karten Quarz Extreme aktivieren.
    Manche sagen man merkt keinen unterschied, ich finde aber dass damit flüssiger geht.
    Bei Aufklappmenüs zum beispiel merkt mans.
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/16006

    RAM RAM RAM und nochmal RAM!

    Prozessorupgrades find ich ein bisschen teuer, wenn du da das Geld für die Grafikkarte, das Prozessorupgrade, den RAM, die Festplatte zusammenzählst, dann noch deinen G3 verkaust bekommst du schon einen richtigen gebrauchten G4.

    Liebe Grüsse, Mario
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    da stimme ich dir zu, wenn man etwas geld investiert und sich von dem g3 trennt, dann bekommt man einen besser ausgestatteten g4, der auch besser zum weiteren aufrüsten nutzbar ist.
     
  7. dawys

    dawys New Member

    G3 800 Upgrade hat zwar "nur" 512 MB L2 Cache dafür aber mit voller Geschwindigkeit getaktet, beim G4 500 sind es 1 MB mit 200 MHz, Frage ist was in Praxis schneller ist. Ich tippe eher auf den G3.
    bei DSP bieten sie G3 800 gar nicht an, kein wunder also dass sie eher zum Produkt aus ihrem Angebot geraten haben
     
  8. chris

    chris New Member

    ich würd sicher das g3-upgrade vorziehen, denn die höhere taktung ist immerzu spürbar, egal bei welcher anwendung. und auch bei der handvoll von altivec-nutzenden sachen würde der langsamere g4 dem schneller getakteten g3 kaum großartig überholen.
     
  9. cube-fan

    cube-fan New Member

    schau mal in die MACup - das steht ein ausführlicher Bericht über den möglichen Speed Bump...
     
  10. tc-one

    tc-one New Member

    Wieveil RAM wäre "sinnvoll"?

    Den PCI hack hab ich jetzt mal drauf - hilft vor allem bei PDF scrollen.

    Einen G4 min 1000? +220? Radeon 9000 (auf Dual Display möchte ich nicht mehr verzichten) kann ich mir nicht leisten selbst wenn ich über 600? für den G3 bekommen würde.
     
  11. tc-one

    tc-one New Member

    OSX 10.2 läuft auf meinem G3 b/w 350, 576MB, Radeon PCI, 20GB recht "gemütlich" .
    Wie kann ich der Kiste am besten Dampf machen?
    Mehr RAM?
    QE PCI hack?
    Welches CPU upgrade wäre besser der G3 800 oder der G4 533?
     
  12. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Mehr RAM, schnellere Festplatte (7200 Umdrehungen/min), Jumpertuning auf 400MHZ (von Fachmann vorzunehmen!) ->Upgrade CPU G4 533 (Altivec Unterstützung) ist meines Achtens besser, aber es kommt drauf an, was Du hauptsächlich damit vorhast...
     
  13. dawys

    dawys New Member

    da kann ich zustimmen aber die schnellere Festplatte nutzt nur dann wirklich was wenn sie über schnelleren ATA Controller angeschlossen wird (z.B. ACARD)
    Prozessor Upgrade 800 MHz G3 von Powerlogix ist glaube ich bessere wahl
     
  14. iArne

    iArne New Member

    Ich habe mal bei dsp-info angerufen und die rieten mir von dem 800 Mhz G3 ab, meinten aufgrund des kleinen Proz-Caches sei eher ein G4 Upgrade mit 500 Mhz zu empfehlen.

    Arne
     
  15. Xboy

    Xboy New Member

    Hallo!

    Eine bessere Grafikkarte hilft deinem G3 auch auf die Sprünge.
    Dann noch mit dem Tool PCI Extreme installieren. Mit deisem tool kannst du auch auf PCI karten Quarz Extreme aktivieren.
    Manche sagen man merkt keinen unterschied, ich finde aber dass damit flüssiger geht.
    Bei Aufklappmenüs zum beispiel merkt mans.
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/16006

    RAM RAM RAM und nochmal RAM!

    Prozessorupgrades find ich ein bisschen teuer, wenn du da das Geld für die Grafikkarte, das Prozessorupgrade, den RAM, die Festplatte zusammenzählst, dann noch deinen G3 verkaust bekommst du schon einen richtigen gebrauchten G4.

    Liebe Grüsse, Mario
     
  16. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    da stimme ich dir zu, wenn man etwas geld investiert und sich von dem g3 trennt, dann bekommt man einen besser ausgestatteten g4, der auch besser zum weiteren aufrüsten nutzbar ist.
     
  17. dawys

    dawys New Member

    G3 800 Upgrade hat zwar "nur" 512 MB L2 Cache dafür aber mit voller Geschwindigkeit getaktet, beim G4 500 sind es 1 MB mit 200 MHz, Frage ist was in Praxis schneller ist. Ich tippe eher auf den G3.
    bei DSP bieten sie G3 800 gar nicht an, kein wunder also dass sie eher zum Produkt aus ihrem Angebot geraten haben
     
  18. chris

    chris New Member

    ich würd sicher das g3-upgrade vorziehen, denn die höhere taktung ist immerzu spürbar, egal bei welcher anwendung. und auch bei der handvoll von altivec-nutzenden sachen würde der langsamere g4 dem schneller getakteten g3 kaum großartig überholen.
     
  19. cube-fan

    cube-fan New Member

    schau mal in die MACup - das steht ein ausführlicher Bericht über den möglichen Speed Bump...
     
  20. tc-one

    tc-one New Member

    OSX 10.2 läuft auf meinem G3 b/w 350, 576MB, Radeon PCI, 20GB recht "gemütlich" .
    Wie kann ich der Kiste am besten Dampf machen?
    Mehr RAM?
    QE PCI hack?
    Welches CPU upgrade wäre besser der G3 800 oder der G4 533?
     

Diese Seite empfehlen