G3 B/W Festplattengröße?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Hubbel04, 12. Mai 2007.

  1. Hubbel04

    Hubbel04 New Member

    Bis zu welcher Größe kann ein G3 B/W Festplattenkapazität verwalten - hab' mal gehört bis 150 GB - weiß einer was??
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Fast, es sind genau 128GB, mehr geht nur durch Einsatz eines PCI-ATA-Controller. Muss aber einer sein, der explizit auch auf einem Mac läuft!

    Grundsätzlich gilt die Grenze für alle PowerMacs bis zum G4 MirrorDoorDrives (MDD). Das ist die letzte Serie G4!
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Kommt drauf an, welche Revision den blau-weisser hat, die erste hatte eine Limite bei 128 GB, die meines Wissens bei der zweiten wegfiel.

    Du kannst allerdings jederzeit auch grössere Platten einbauen - nur werden eben max. 128 GB erkannt und verwendet.

    Christian.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Sorry, Christian, aber ALLE PowerMacs mit Ausnahme der MDDs kann keiner mehr als 128GB direkt und ohne zusätzliche PCI-Karte adressieren!
     
  5. Hubbel04

    Hubbel04 New Member

    Okay, habt Dank - werd's jetzt mal mit 'ner 120er versuchen :) !
     
  6. dimoe

    dimoe New Member

    Die 128 GB Grenze kann mit dem Programm "ATA Hi-Cap" (25$ - auch in "Speedtools" inbegriffen - 90$) überwunden werden
    Der Rechner kann mit der Systemerweiterung (für OS9 und OSX) auch auf größere Festplatten zugreifen, allerdings in mehreren Partitionen: in den "ersten" 128 GB muß allerdings das Startvolume liegen!
    Ich arbeite damit schon seit ein paar Jahren (2 x 160 GB Festplatten, mindestens vier Partitionen z.B. MacOS 9 , Mac OSX, Daten ...)
    Vorsicht allerdings bei Techtool- oder Disk-Warrior-Start-CDs, nur die Partitionen im 128 er Bereich prüfen oder reparieren, da sonst Fehler auftreten. Die anderen können vom regulären System geprüft werden.
     

Diese Seite empfehlen