G3 b/w - lohnt Prozessorupgrade?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von virtualex, 3. März 2004.

  1. virtualex

    virtualex New Member

    Hab grad bei Cyberport.de gesehen, daß ein Prozessorupgrade für meinen G3 ja nur noch 185 € kostet. Lohnt sich das, mit dieser Sonnet Karte auf G4 500 umzurüsten? Und ist die Karte dann auch voll 100% kompatibel mit Panther?

    Hier sieht man die karte: Prozessorkarte

    Kann man den Einbau selber vornehmen? Anleitung soll ja dabei sein.
    Anregungen sehr erwünscht.

    Grüße, Alex
     
  2. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Da wirst Du schon eine ordentliches Mehr an Geschwindigkeit rausbekommen. Zumal Du mit dem G4 auch mehr Programme nutzen kannst. Wenn Dir die € 185,-- nicht weh tun, würde ich den Proz kaufen.
    Der Umbau sollte in 10 Minuten selbst zu bewerkstelligen sein.
     
  3. virtualex

    virtualex New Member

    Kann ich die Daten auf der Festplatte lassen und nach dem Umbau so weitermachen wie bisher, oder braucht's ne Neuinstallation?

    Danke
     
  4. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hmm, was machst du denn jetzt mit deinem B/W?? bzw. was willst du in Zukunft damit machen?

    Ich glaube nicht, dass es soo viel bringt von 350MHz G3 auf 500MHz G4..., wenn dann würde ich gleich die 1GHz-Karte für 459€ kaufen. Aktuelle Spiele wirst du aber trotzdem nicht spielen können (PCI).

    Gruss
    Kalle

    P.S. Daten kannst du auf der HD lassen.
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    KLATSCH !!!

    :D
     
  6. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Die C't hat in der aktuellen Ausgabe nen G5 Dual 2GHz mit Radeon 7000 PCI getestet. UT 2003 4 Bilder/ Sekunde... jetzt kannst du dir vorstellen wie schnell das Ganze dann auf nem B/W 1GHz G4 läuft ;)

    Gruss
    Kalle
     
  7. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ein G4 400MHz mit Radeon 9800 war schneller ;)

    Gruss
    Kalle
     
  8. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    @virtualex
    Du kannst alles auf der Platte lassen. Das hat mit dem Upgrade nichts zu tun. Ggf. muss noch ein Treiber installiert werden, kommt auf die Karte an.
     
  9. virtualex

    virtualex New Member

    Tja, 1GHz wäre natürlich super, aber leider hab ich so viel Geld für n Upgrade nicht über. ;( Ich benutz den G3 für Grafikarbeiten (für Games hab ich n PC, hehe) aber reizen würde mich z.B. iChat mit Video (obwohl ich noch niemand im Bekanntenkreis hab, der sowas verwendet aber einer muss ja mal den Anfang machen) :D . Das ist ja erst ab G4 möglich.

    Hmmm... naja und dann bräucht ich noch n DVD-Brenner als Austausch für das olle original CD-Laufwerk, plus ne vernünfitg große Festplatte, denn die originale 12 GB platzt aus allen Nähten.

    Da ich mir keinen neuen Rechner leisten kann, würd ich den G3 gern ausreizen, was Upgraden angeht... zumindest im tragbaren finanziellen Rahmen.
    Bin für alle Tipps sehr dankbar.
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ok, für iChat dürfte ein 500MHz G4 reichen.

    Wegen nem DVD-Brenner würde ich mal auf XLR8 schauen. Wegen Kompatibilität - Rechner auswählen - DVD-Brenner auswählen - OS auswählen - lesen.

    Wegen ner größeren Festplatte ist es wichtig zu wissen, ob du einen Power Mac G3 Revision 1 oder Revision 2 hast.

    Wenn du ein Revision 1 Modell hast gibt's Probleme mit HDs größer 20GB. Wichtig ist, ob dieser Chip verlötet wurde: Hier ;)
    Nachzulesen auch auf XLR8.

    Ist dieser Chip nicht verlötet, musst du dir ne ATA-PCI Karte kaufen, um HDs größer 20GB verwenden zu können. Kostenpunkt ca. 50-100€.

    Gruss
    Kalle
     
  11. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Für iChat braucht man:
    a) G4 350 MHz
    oder
    b) G3 600 MHz wobei mit einer USB-Cam auch 500MHz reichen
     

Diese Seite empfehlen