G3 b/w spinnt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tc-one, 4. April 2003.

  1. tc-one

    tc-one New Member

    Mein OSX 10.2.4 führt sich zur zeit auf wie win 98: einfrierer und kernel panik am laufen band.

    350MHz
    768MB (RAM Test bestanden)
    Radeon PCI qe hack
    20BG
    USB PCI card

    HILFE!!!!!
     
  2. lightworker

    lightworker New Member

    ich glaube nicht, dass das system schuld ist. wenns wirklich nicht der ram ist, könnte der qe hack schuld sein. hast du die pci karte schon mal ausgebaut? vieleicht liegt da der fehler.
    könnte auch ein zeichen sein, dass der prozessor bald den geist aufgiebt. war bei mir mal so. erst kamen ständig fehler, abstürtze. etc& dann ging garnichts mehr.
    trotzdem nochmal rambausteine ausbauen und mit original ram von cd starten. halt alles durchprobieren. irgendwann zeigt sich der fehler!

    gruss

    t
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Installiere doch einfach mal ein zweites OSX auf einer anderen Partion ohne PCI und andere Hacks.

    Joern
     
  4. TOK

    TOK New Member

    Ja, könnte der Hack sein- wobei der bei mir einfach nur nichts gebracht hat und Filme nicht mehr anzuschauen waren.

    2.te Möglichkeit FireWire:

    Wenn du Geräte laufen hast, zieh mal die Stecker und versuchs so...

    Lies mal die Protokolldatein entweder im Systemprofiler oder mit Cocktail. Viellleicht findest du was, was dich weiterbringt.

    Radeon?? Welche 7000, MacRadeon7200 oder 7000 geflashed??

    Gruss Tom
     
  5. tc-one

    tc-one New Member

    Radeon 7000 Mac
    sowie's aussieht wars wohl doch der RAM, mal im Auge behalten
     

Diese Seite empfehlen