G3 b/w - Tricks um OS X.2 schneller zu

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von dominikohneplan, 13. Februar 2003.

  1. dominikohneplan

    dominikohneplan New Member

    machen?

    Hallo

    Ich habe einen G3 mit 450Mhz+256Ram und der ATiRage 128 . Was kann ich denn einstellen, dass OS X.2 bischen schneller laeuft? Hab gehoert, dass die Darstellung der Transparenzen extrem bremst.

    Sonstige Moeglichkeiten?

    DOm
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    256Ram und der ATiRage 128

    Lieber min. 512MB (besser 768MB) und ATI Radeon 32MB.
    Und auf jeden Fall nicht die Originalplatte, denn das ist auch ein gewaltige Bremse.
     
  3. dominikohneplan

    dominikohneplan New Member

    also mehr Arbeitsspeicher, ne andere Graka und ne andere Platte? Uiuiui...

    Das wird aber bischen teuer, oder? Wo liege ich denn preislich mit ner ATI Radeon 32MB?

    Und wieso ist die Originalplatte ne Bremse? Zu langsam?
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    sofern es pci-grafikkarten sind wird der leistungszuwachs unter x eher gering sein denke ich. konnte man neulich noch in irgendeiner der gängigen mac-magazine nachlesen beim test von atis letzter mac-pci-karte.

    ich würde auch eher eine schnelle platte - vielleicht zusammen mit einem schnellen ide-controller raten und den arbeitsspeicher aufrüsten.
     
  5. Haegar

    Haegar New Member

    hi, ein bißchen nützen ein paar einstellungen:

    z.B. vergrößeren der Dock-icons ausschalten, trichter-effekt ausschalten, gab mal ein paar tipps in der macwelt...
     
  6. artvandeley

    artvandeley New Member

  7. pogo

    pogo New Member

    - reduzierung der farbdarstellung auf tausende >systemsteuerung
    - sämtliche dockeffekte ausschalten >systemsteuerung
    - keine os9 programme mehr, damit classic nicht startet
    - ram hoch
    - dock nicht frei skalieren
    - die ländereinstellungen einschränken. bringt am meisten. klick jedes programmicon an apfel+i drücken, jetzt unter sprachen alle weg außer deutsch und englisch. dann öffnen die wesentlich schneller.
    - die ländereinstellungen in den systemsteuerungen durchforsten und ebenfalls alle ländereinstellungen auf max. 2 reduzieren
    - rechner sporadisch über nacht ohne ruhezustand durchlaufen lassen
    - kein schreibtischhintergrundbild laden
    - immer die aktuellen iapps downloaden, (ausser das neue imovie3). die neuen version laufen wirklich immer spritziger.
    - möglichst wenig programmicons ins dock stellen.

    jetzt könntest du auch noch als root-user die systemschriftarten reduzieren, was ich aber nicht rate. hab mir schon den rechner damit abgeschoßen.

    hab ein pb 400 mhz, 512 mb ram der rennt noch ganz ordentlich. möcht nicht tauschen wollen. ist immer noch vertrettbar - also für mich. wenn 10.2.4 nochmals einen performanceschritt bringt, dann werd ich nie mehr einen neuen rechner kaufen. echt scheiße für apple. selbst der pc meiner jungs 2ghz sieht da schon mal alt aus. das neue safari haben sie noch gar net gesehen. da werden die staunen. selbst spiele wie deimos rising wirken immer noch so frisch, das können meine spieleverwöhnten jungs ebenfalls net glauben.

    voll des lobes.
     
  8. dominikohneplan

    dominikohneplan New Member

    super danke

    Aber was bringt das:

    rechner sporadisch über nacht ohne ruhezustand durchlaufen lassen ?

    und wo stelle ich die freie skalierbarkeit des docks ab?

    DOM
     
  9. pogo

    pogo New Member

    a. osx macht über nacht einen systemcheck. vollautomatisch. dabei werden systemrelevante informationen der festplatte wieder optimiert. um hier nicht zu sehr in technische details abzudriften. am morgen beschenkt dich dein rechner mit vitaminfrischem speed.

    dienstprogramme zum defragmentieren oder aufräumen der festplatte brauchst du nicht mehr uns solltest du besser meiden.

    b. geh mit der maus auf das dock, wo die kleine lücke ist (so ca. 2 symbol von rechts, cursor wird ein kleiner schwarzer balken), linke maustaste halten und alt taste drücken. so, jetzt mal maus bewegen, und, das dock lässt sich nur noch in vorgegeben größen verändern. diese sind nicht frei skaliert und schonen deine ram`s weil sie nicht extra berechnet werden müssen = mehr speed.
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Zu a. es wird kein Systemcheck durchgeführt oder ich habe etwas nicht in der /etc/crontab was bei Dir vorhanden ist.
    Es werden nur die Logfiles verarbeitet, das kann man aber umstellen das dieses am Tage passiert wenn man die /etc/crontab anpasst.
     

Diese Seite empfehlen