G3 Beige aufmotzen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von WWJD, 19. April 2004.

  1. WWJD

    WWJD New Member

    Hallo zusammen

    Ich habe vor, meine alte G3 Beige Kiste etwas aufzumotzen. Das heisst
    konkret eine PCI GK von ATI, dei 7000er und ebenfalls eine PCI USB/FW
    Combokarte von Adaptec. Da ich kein erfahrener User bin, wäre ich euch für eine genaus Vorgehen sehr dankbar.

    Vielen Dank schon im voraus.
    Schönen Tag noch.

    giusi
     
  2. createch2

    createch2 New Member

    Mit den Kombokarten hatte ich mal in Klo gegriffen: Weder Adaptec noch Sonnet konnten richtig mit meiner Exernen FW-Platte umgehen die aber am G4 sehr wohl funktioniert.

    Die Radeon 7000 ist ne gute Wahl. Wenn du von oben vorn auf das Gehäuse kuckst, nimm den ganz rechten PCI Steckplatz für die ATI. PS: Ich glaub du musst eine Schraube des unteren Connectors entfernen weil die dem Gehäuse im Weg ist.

    Zum Rechner zerlegen dürfe es glaubich keine Fragen geben...
     
  3. Eduard

    Eduard New Member

    Meine USB/Firewire-Combikarte von OrangeLink funktioniert im G3 desktop unter OS X 10.2.8 stabil. Sogar USB 2 funktioniert an einem Port damit ohne jeden Treiber.
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Eine neue GraKa ist das beste, was Du für Deinen Beigen noch tun kannst. Ebenso das Maximum an RAM einbauen. Damit konnte ich damals mit meinem alten G3/266 sogar DVDs abspielen - den gepachten DVD-Player unter OS9 vorausgesetzt. Wie es diesbezüglich heute unter OSX aussieht, weiss ich nicht.

    Gruss
    Andreas

    P.S Die grösste Fehlinvestition damals war ein Prozessorupgrade. Davon würde ich dringend abraten. Bringt angesichts der hohen Preise viel zu wenig.
     
  5. WWJD

    WWJD New Member

    Wie sieht es mit dem 9er-System aus? Muss ich keine zusätzlichen Treiber
    installieren? Kann ich nach dem Einbau einfach mein Monitor an die neue
    Karte anschliessen? Muss ich nicht etwas umstellen?

    Gruss giusi
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Die neue GraKa läuft erst mal auch ohne Treiber. Allerdings sind 2D- und 3D-Beschleunigungen deaktiviert und die Karte ist in etwa gleich schnell wie die alte. Diese Dinge werden erst mit dem entsprechenden Treiber freigeschaltet - und dann geht die Post ab ;)

    Also einfach einbauen und Monitor anschliessen, danach Treiber installieren.

    Gruss
    Andreas
     
  7. WWJD

    WWJD New Member

    Vielen Dank Andreas.
    Melde mich dann, wenn ich das ganze hinter mir habe.

    giusi
     

Diese Seite empfehlen