G3 bootet nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mpire, 21. Februar 2003.

  1. mpire

    mpire New Member

    Also, der Statton bleibt aus. Starten will er, denn die Elektronik geht soweit noch. Wollte nur das SCSI-Kabel austauschen und das war es dann auch. Das Kabel steckte übrigens richtig drauf. SCSI schon alles entfernt, bootet dennoch nicht! Mainboard zeigt zwar an, dass es aktiv ist (kleine LED), aber nichts rührt sich! Bildschirm bleibt schwarz!
     
  2. mark_quark

    mark_quark New Member

    Schwer zu sagen. Erzähle mal mehr was Du gemacht hast.
    Das Fehlen des Startsignals deutet darauf hin, dass was mit hardware nicht in Ordnung ist.
    Erste Tipps:
    Baterie rausnehnen und überprüfen ob noch Saft hat.
    Die Prozessorkarte rausnehmen und wieder einbauen.

    Irgendwas sitzt nicht richtig auf der MB fest?
    Falls du ein Kabel umgetauscht hast gucke, ob der Rechner mit dem alten geht.
    Hoffentlich hast du die MB nicht beschädigt.
     
  3. mpire

    mpire New Member

    Gut, weil der Rechner bzw das CD-Rom keine CDs mehr laß, wollte ich mir dies einmal genauer anschauen. Machte ihn also auf und sah dass das Kabel total geknickt und an einer Stelle sogar durch war. Also nahm ich ein neues und setzte das ein. Kontakt hatte ich nur mit der SCSI-Karte. Deshalb kann ich mir dies nicht erklären. Mit dem Board selbst hatte ich keinen Kontakt. Geerdet war der Rechner auch. Beim PC kann man ja Kabel ziehen wie man lustig ist, sogar meist im Betrieb, deshalb bin ich hier etwas verwirrt! Der Mac war also aus während des ganzen Vorgangs. Brauchst du sonst noch irgendwelche Informationen?
     
  4. MaximumChill

    MaximumChill New Member

    Wilkommen erstmal im Forum *gg*

    Wenn du vorher im OS den Ton auf 0 gedreht hast kommt auch kein Startton. Geht der Monitor denn an (also aus dem Standby)? laufen die Lüfter hoch? Hab die Situation noch nicht ganz kapiert.

    gruss
     
  5. mpire

    mpire New Member

    Lüfter drehen. Startton kam zuvor ja. Dann plötzlich nicht mehr. Bildschirm kennt kein Standby. Bekommt aber auch kein Bild. Die Platine bekommt Saft. Schaltet sich auch ein, wie man, so glaube ich, an den LEDs auf dem Board erkennen kann. Festplatte und alles andere dreht auch hoch. Saft bekommt er. Nur initialisiert er irgendwie nichts. Kurzschluß kann man ausschließen, denke ich!
     
  6. mark_quark

    mark_quark New Member

    Es ist möglich ,dass das neue Kabel fehlerhaft ist. PC-SCSI Kabel sehen manchmal anders aus. Ich würde erstmal prüfen, ob der Rechner mit dem alten Kabel geht.

    Noch eine Frage: was hängt an dem Kabel noch?

    Polarität beachten! (rote Linie am Kabel markiert pin 1) Das CD-Rom soll am Ende des Kabels mit dem letzten Stecker angeschlossen werden und terminiert. Das Kabel hat 2 Enden, und es ist so, das man oft die Seite, die an die MB gehört verwechselt und an die Laufwerke anschliesst.

    SCSI ist empfindlich und ob das ein PC oder Mac ist man muss den Rechner ausschalten. Erdung ist in dem Fall nicht notwendig.

    Versuche erstmal mit dem alten Kabel.
     
  7. mpire

    mpire New Member

    Altes Kabel schon probiert. Richtig angeschlossen ist es. Außer dem CD-Rom hängt nichts dran. Festplatte ist IDE. Ich habe schon sehr oft mit SCSI gearbeitet. Es ist theoretisch nichts anderes beim Mac. Verändert wurde auch nichts, was die IDs und so angeht. Nur das Kabel wurde ausgetauscht. RAM-zappen geht nicht. Nach dem einschalten geht nichts! Als ob er das BIOS nicht initialisiert!
     
  8. mark_quark

    mark_quark New Member

    Trenne SCSI Kabel vom Board. Betätige für ca. 10 sek. den CUDA Schalter. Kaltstart.
    Wenn der Rechner nicht geht ist die Proz-Karte oder die MB beschädigt.
    Ähnliche Situation hatte ich schon. Da war die Prozessorkarte kaputt.
     
  9. mpire

    mpire New Member

    Wo finde ich denn den CUDA Schalter? Das SCSI ist übrigens eine Karte von Formac!
     
  10. mark_quark

    mark_quark New Member

    Genau die MB anschauen es ist eben mit CUDA beschriftet. Hast du noch Dokumentation zu deinem Rechner? Er ist meistens rechteckig und sauschwer zu finden. Das Ding resetet den ganzen Rechner. Habe selber die Formac SCSI Karte. An der Karte gibts 2 Anschlüsse: 68 pin und 50 pin. Wollte mal mit dem 50 pin Anschluss ein CD-Rom LW ansteuern. Es ging nicht. Mit dem 68 pin UW SCSI und einem Adapter auf 50 pin hat es geklappt. Komisch nicht?
    Würde probeweise die Formac rausnehmen.

    Ich muss leider gleich gehen, am Montag gucke mal ob Du den Fehler gefunden hast. Aber es sieht nicht gut aus.
     
  11. mpire

    mpire New Member

    Da gibt es zwei Schalter. S4 und S5! Mehr finde ich nicht. Die Karte hatte ich schon einmal draussen. Schaue aber mal weiter und werde das Handbuch suchen. Vorerst einmal danke. Denke es geht Montag weiter. Am WE wird nicht gearbeitet! ;)
     
  12. mpire

    mpire New Member

    Also, der Statton bleibt aus. Starten will er, denn die Elektronik geht soweit noch. Wollte nur das SCSI-Kabel austauschen und das war es dann auch. Das Kabel steckte übrigens richtig drauf. SCSI schon alles entfernt, bootet dennoch nicht! Mainboard zeigt zwar an, dass es aktiv ist (kleine LED), aber nichts rührt sich! Bildschirm bleibt schwarz!
     
  13. mark_quark

    mark_quark New Member

    Schwer zu sagen. Erzähle mal mehr was Du gemacht hast.
    Das Fehlen des Startsignals deutet darauf hin, dass was mit hardware nicht in Ordnung ist.
    Erste Tipps:
    Baterie rausnehnen und überprüfen ob noch Saft hat.
    Die Prozessorkarte rausnehmen und wieder einbauen.

    Irgendwas sitzt nicht richtig auf der MB fest?
    Falls du ein Kabel umgetauscht hast gucke, ob der Rechner mit dem alten geht.
    Hoffentlich hast du die MB nicht beschädigt.
     
  14. mpire

    mpire New Member

    Gut, weil der Rechner bzw das CD-Rom keine CDs mehr laß, wollte ich mir dies einmal genauer anschauen. Machte ihn also auf und sah dass das Kabel total geknickt und an einer Stelle sogar durch war. Also nahm ich ein neues und setzte das ein. Kontakt hatte ich nur mit der SCSI-Karte. Deshalb kann ich mir dies nicht erklären. Mit dem Board selbst hatte ich keinen Kontakt. Geerdet war der Rechner auch. Beim PC kann man ja Kabel ziehen wie man lustig ist, sogar meist im Betrieb, deshalb bin ich hier etwas verwirrt! Der Mac war also aus während des ganzen Vorgangs. Brauchst du sonst noch irgendwelche Informationen?
     
  15. MaximumChill

    MaximumChill New Member

    Wilkommen erstmal im Forum *gg*

    Wenn du vorher im OS den Ton auf 0 gedreht hast kommt auch kein Startton. Geht der Monitor denn an (also aus dem Standby)? laufen die Lüfter hoch? Hab die Situation noch nicht ganz kapiert.

    gruss
     
  16. mpire

    mpire New Member

    Lüfter drehen. Startton kam zuvor ja. Dann plötzlich nicht mehr. Bildschirm kennt kein Standby. Bekommt aber auch kein Bild. Die Platine bekommt Saft. Schaltet sich auch ein, wie man, so glaube ich, an den LEDs auf dem Board erkennen kann. Festplatte und alles andere dreht auch hoch. Saft bekommt er. Nur initialisiert er irgendwie nichts. Kurzschluß kann man ausschließen, denke ich!
     
  17. mark_quark

    mark_quark New Member

    Es ist möglich ,dass das neue Kabel fehlerhaft ist. PC-SCSI Kabel sehen manchmal anders aus. Ich würde erstmal prüfen, ob der Rechner mit dem alten Kabel geht.

    Noch eine Frage: was hängt an dem Kabel noch?

    Polarität beachten! (rote Linie am Kabel markiert pin 1) Das CD-Rom soll am Ende des Kabels mit dem letzten Stecker angeschlossen werden und terminiert. Das Kabel hat 2 Enden, und es ist so, das man oft die Seite, die an die MB gehört verwechselt und an die Laufwerke anschliesst.

    SCSI ist empfindlich und ob das ein PC oder Mac ist man muss den Rechner ausschalten. Erdung ist in dem Fall nicht notwendig.

    Versuche erstmal mit dem alten Kabel.
     
  18. mpire

    mpire New Member

    Altes Kabel schon probiert. Richtig angeschlossen ist es. Außer dem CD-Rom hängt nichts dran. Festplatte ist IDE. Ich habe schon sehr oft mit SCSI gearbeitet. Es ist theoretisch nichts anderes beim Mac. Verändert wurde auch nichts, was die IDs und so angeht. Nur das Kabel wurde ausgetauscht. RAM-zappen geht nicht. Nach dem einschalten geht nichts! Als ob er das BIOS nicht initialisiert!
     
  19. mark_quark

    mark_quark New Member

    Trenne SCSI Kabel vom Board. Betätige für ca. 10 sek. den CUDA Schalter. Kaltstart.
    Wenn der Rechner nicht geht ist die Proz-Karte oder die MB beschädigt.
    Ähnliche Situation hatte ich schon. Da war die Prozessorkarte kaputt.
     
  20. mpire

    mpire New Member

    Wo finde ich denn den CUDA Schalter? Das SCSI ist übrigens eine Karte von Formac!
     

Diese Seite empfehlen