G3 iBook aufrüsten mit G4?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Huitzilopochtli, 4. April 2004.

  1. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    Hallo

    Wie kompliziert ist es einen G4 Prozessor in ein iBook 12" 900 einzubauen? Was würde mich das kosten?

    Habe zwar ein bißchen wegen einem Upgrade Pack geschaut, da steht aber nirgends, dass es auch für iBooks geht.

    Danke schonmal!
     
  2. Marks.

    Marks. New Member

    ... sprich G3-iBook bei eBay verscheuern und vorher alle eigenen Daten sichern und dann G4-iBook kaufen.

    Andere Lösungen gibt's nicht...
     
  3. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    und jetzt mal ehrlich?
     
  4. Olley

    Olley Gast

    ehrlich: marks hat recht!
     
  5. iGelb

    iGelb New Member

    Mit feinem, wasserfesten schwarzen Filzstift ordentlich "G4" neben "iBook" (über dem Scharnier) schreiben, Nähmaschinenöl über den Prozessor gießen, gut schütteln, vielleicht hilft's (ich versuch's bei meinem G3 auch mal) :party:
     
  6. johngo

    johngo New Member

    Vor allem ist ein G4 iBook einem der letzten
    G3 iBooks (eben dem 900er) nur sehr
    gering überlegen. Das kann ich bestimmten
    Applikationen mehr Rechenpower bedeuten
    (Stichwort AltiVec) ... in anderen aber sogar
    weniger.

    Da würde ein Schritt zum PowerBook doch
    mehr Sinn machen.

    Gruss

    johngo
     
  7. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    Ja, das ist mir klar. Manche Apps verlangen allerdings leider einen G4 (Avid FreeDV z.b.)

    Ich dachte es wäre so unkompliziert wie bei den desktops...

    Na dann kauf ich mir halt am ende des jahres das G5 Power Book :party:
     
  8. Xboy

    Xboy New Member

    Am Ende welchen Jahres?? 2010? 2015?
     
  9. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin Moin,

    ich denke das ist fast unmöglich. :crazy:
    Apple hat den Aufbau innerhalb der G3 iBook grundsätzlich geändert, das fängt am Gehäuse mit dem SlotIn Laufwerk an, geht über den komplett umgestalten Mainboardaufbau bis hin zu der nun einbaubaren AirPort Extreme Karte.

    Auf dem Mainboard sitzen nun der Prozessor, der Grafikchip und der Brückenchip unter einem gemeinsamen Kühler.

    Der Rahmen wurde diesen gestiegenen Anforderungen angepasst.

    Die Tastatur ist auch anders.

    Die Verkabelung der ATA Laufwerke wurde anders gelöst. usw.

    Das einzige was vielleicht noch passt ist das TFT Display. :rolleyes:

    Dein nächstes Problem wird sein, an die Teile ranzukommen, das wird dann wahrscheinlich eh teurer als ein komplett neues iBook.

    Wenn du es geschafft hast, dann kannst du ja mal Posten wie du es hinbekommen hast.
    :eek:

    Good N8,

    MfG Amigoivo
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das ist unmöglich. Der Prozessor ist eingelötet, kann also gar nicht ausgebaut werden. Und auch wenn man ihn rausnehmen könnte: Der G4 hat eine ganz andere Anschlussbelegung als ein G3, da müsste ein Adapter zwischen Platine und G4, und für sowas fehlt im iBook (und notabene in jedem Portablen) schlicht und einfach der Platz.

    Gruss
    Andreas
     
  11. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    N'Abend Andreas,

    hey wo ist dein Ehrgeiz. :D

    Bei meinem iBook konnte man wenigstens noch das Mainboard tauschen.

    N8,

    Amigoivo
     
  12. iGelb

    iGelb New Member

    Vielleicht doch mim Edding?
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hast recht, es gibt ja auch getunte Autos mit ausgebeulter Motorhaube, damit ein übergrosser Vergaser/Luftfilter drunter Platz hat.

    Also Prozessor mit Heissluftföhn rauslöten, Loch ins iBook fräsen, neuer Prozessor drauf. Mit Glück ragt er nur ca. 5cm aus dem Gehäuse raus :D
     
  14. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hey woher weist du das mit meinem Auto??? :cool: :cool: :D :D :D

    Mit dem Loch ist doch kein Problem, einfach Tastatur weglassen. :rolleyes:
    Zuklappen fällt dann allerdings auch flach. :eek:

    Hatte ich eigentlich schon erwähnt, das ich mir einen G5 einlöte. :sabber:

    MfG Amigoivo
     
  15. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Gute Idee. Den musst Du nicht mal löten. Einfach auf die verzinnten Pads drücken, dann einschalten. Der lötet sich gleich von selbst. Nur Finger rechtzeitig weg vom Chip :D :D

    Übringes: Den 5cm2 Installationsdraht für die Stromversorgung gibts in jedem Elektrofachgeschäft...
     
  16. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Soooo,

    mit der Hälfte der Lötarbeit währe ich nun fertig, aber was mache ich mit den restlichen 32 Füsschen. :eek: :eek:

    Als nächstes kommt der DDR RAM dran. :party:

    MfG Amigoivo
     

Diese Seite empfehlen