g3 ibook wlan fähig?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von clodwig, 13. August 2005.

  1. clodwig

    clodwig New Member

    taag
    ist mein 600mhz g3 i book eigentlich
    wlan tauglich zu machen?
     
  2. ihans

    ihans New Member

    jepp, du benötigst aber eine airport Karte 11mbit/s, also keine extreme Karte. Einbau: Tastatur abnehmen- auf der rechten Seite befindet sich der slot für die Karte- einfach reinschieben und das Kabel anstöpseln, fertig. Hatte ein G3 iBook mit 500mhz, ging problemlos. Alternativ kannst du aber auch ein günstiges usb wlan modul kaufen
     
  3. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    Der bunte Vorgänger von Deinem iBook war im übrigen der erste WLAN-fähige Computer überhaupt.
     
  4. clodwig

    clodwig New Member

    ah,
    danke
    und was kosten diese lösungen so?
    (über den daumen)
     
  5. clodwig

    clodwig New Member

    hat die karte dem erheblich günstigeren usb stick neben
    der tatsache, dass sie eingebaut ist noch andere vorzüge?
    falls nicht wäre ich ja mit unter 30 euros dabei....
    oder?
     
  6. ihans

    ihans New Member

    nimm den stick, auch wenn das andere schicker ist, kostenpunkt 70euro...
     
  7. clodwig

    clodwig New Member

    ich habe diesen hier
    "D-Link DWL-122 Wireless USB Adapter 11 MBit"
    für 26 euro gefunden (gravis)
    ist der okay?
     
  8. ihans

    ihans New Member

    klaro, d-link hat immer osx support, schau mal in der forums suche, evtl. haben den ein paar andere hier auch!
     
  9. clodwig

    clodwig New Member

    danke ihans
    :)
     
  10. L.Steffen

    L.Steffen New Member

    Kommt drauf an wie oft Du WLAN nutzen möchtest. Irgendwann kann so ein Stick auch nerven. Da ist die Karte nicht nur eleganter, sondern auch immer dabei (kann man nur zusammen mit dem Book zuhause liegenlassen) und muss nicht extra verstaut werden. Für Ab und Zu mal ist der Stick allerdings ideal.
     
  11. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich würde bei einem Book auch immer die interne Variante wählen, weil man sonst den Vorteil der Mobilität ein Stück weit verliert, wenn immer alles mögliche Zubehör mitschleppen muss. Ich bin auch nicht sicher, dass die USB-Schnittstelle einer derartigen Dauerbenaspruchung gewachsen wäre (Wackelkontakt, Ausbrechen o.ä.).
     
  12. ihans

    ihans New Member

    naja, es handelt sich um ein 600mhz g3 iBook- da nochmals soviel Geld zu investieren :shake: ich würds nicht machen, auch wenn es schöner ist!
     
  13. clodwig

    clodwig New Member

    ich denke,
    ich werde mich für den usb stick entscheiden.
    wenn der genauso gut funzt,
    kann ich ihn ja auch mit jedem anderen rechner benutzen.
    das scheint grund genug!
     
  14. Udo-OG

    Udo-OG New Member

    hi...
    ich hab im tangerine auch einen usb stick (dwl122 von d-link) funzt prima und ist preiswert !! es funkt,
    im haus über 3 stockwerke und im umfeld..ca 100-200m , je nach umgebung.

    greetz udo
     

Diese Seite empfehlen