g3+jaguar

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kasimir, 24. August 2002.

  1. kasimir

    kasimir New Member

    nachdem ich immer wieder die forumseinträge studiere, weiß ich immer noch nicht, ob ich nun jaguar kaufen soll oder lieber nicht - denn ich weiß gar nicht, ob ich mit meiner systemkonfiguration von dem system etwas habe:

    g3imac indigo und 350 MHz (Baujahr 2000) (blau hilft vielleicht)
    512 MB RAM
    40 GB Fetzplatte

    vielleicht gibt es hier einen spezialisten, der mit ebensolcher oder ähnlicher konfiguration und dem jaguar schon erfahrungen gemacht hat.
     
  2. Aschie

    Aschie New Member

    Sagens wir mal so: In OSX liegt auf jeden Fall die Zukunft. Irgendwann einmal wirst Du Dich damit beschäftigen müssen. In naher Zukunft wird es wohl auch keine OS9-Programme mehr geben.
    Wenn Du bis jetzt mit Deinem System zufrieden bist und es die gestellten Aufgaben erfüllt, bleib dabei. OSX wird Dich sicher nicht glücklicher machen, als Du es ohnehin schon bist. Andererseits: warum nicht ausprobieren und sich langsam aber sicher damit vertraut machen? Platz genug hast ja. (auf der Fetzplatte ;-) )
    Von der Hardware her ist es kein Problem. Bei mir läuft OSX (Jaguar leider noch nicht) auf einem "frisierten" G3 DT mit 292 Mhz und keineswegs langsamer als unter OS9.

    Grüße
    Stefan
     
  3. kasimir

    kasimir New Member

    ich arbeite seit der public beta unter mac os x. ich habe nur die befürchtung, dass das überladene jaguar mit dem ganzen ichat und inkwell - sandkasten meinen alten imac überfordert. ich will nur einfach ein schnelles und intuitives system ...
     
  4. DonRene

    DonRene New Member

    das würde ich auch sagen.ich habe es auch auf einem g3-233 laufen von anfang an. 10.0 war ein krampf. jaguar bringt zu 10.15 ca 20 prozent. wirklich schnell wird es aber nie. ich nutze x hier nur zur freizeitbeschäftigung , weil es viel spass macht. ich habe hier schon masenhaft irgendwelche apps getestet und noch nie einen absturz gehabt,

    arbeiten tue ich aber unter 9.22. hätte ich eine schnelleren mac würd ich nur noch x nutzen weil einfach besser ist.
     
  5. Aschie

    Aschie New Member

    Ach so ist das. Aber soweit ich weiß, kann man das, was man für überflüssig hält, über Bord werfen.
    Was mich betrifft: ich habe im Moment noch 10.1.5 und werde sicher bald auf Jaguar updaten, weil ich mir davon einige Verbesserungen verspreche. Wobei ich denke, dass es so oder so die Reife von OS9 vielleicht erst mit OS 10.5 oder 11 erreichen wird.
     
  6. kasimir

    kasimir New Member

    s auch mal mit classic. starten tu ich das 9er aber gar nicht mehr, weil's mir einfach zu wenig schön aussieht. deshalb gleich wieder eine frage. gibt es unter mac os x 10.2 schöne neue desktophintergründe (ich finde die von apple immer irgendwie am besten) oder neue bildschirmschoner? das macht mich doch wesentlich mehr an als diese ichat - spielerei. absturzsicher finde ich es auch durchaus und man kann schon richtig gut mit 10.1 arbeiten, nur finde ich den preis relativ unfair. als betatester von anfang an und eifriger sammler der coupons schon wieder so viel geld hinblättern finde ich unverschämt. dazu noch .mac - das ist einfach ein bisschen zuviel holz. also müsste mac os x 10.2 schon richtig viel bringen im vergleich zu 10.1.5, dass ich es nochmal löhnen würde...
     
  7. DonRene

    DonRene New Member

    http://www.macdesktops.com/

    http://www.osxicons.de.vu/

    screensaver weiß ich jetzt nicht aber schau mal bei versiontracker.com

    achso die von apple meinst du. ja da sind schon welche dabei

    ich ändere die meisten pics mit ps ab. die grundidee ist meist ok aber die farben gefallen mir nicht. dann ziehe ich einfach einen hintergrund rein
     
  8. kasimir

    kasimir New Member

    auweia - jetzt habe ich es bei amazon gekauft - da war's am wenigsten teuer "nur" 144 ¬. nächste woche wird es sicher ankommen und dann werde ich sehen, was 10.2 auf meinem 350er imac bringen wird. sicher ist es die totale fehlinvestition, aber neugierde siegt über vernunft.

    bis dahin freue ich mich über jeden, der mir erfahrungen (ab jetzt nur noch gute) mit mac os jaguar und alten macs mitteilen kann. aber jetzt bitte nicht mehr sagen, dass mac os 10.2 mit meinem mac die entdeckung der langsamkeit bedeutet.

    achherrjeh - wie ist es denn mit der peripherie (freecom port., isubbassgurkenglas, scanner, drucker -canon beide ?)
     
  9. kasimir

    kasimir New Member

    nachdem ich immer wieder die forumseinträge studiere, weiß ich immer noch nicht, ob ich nun jaguar kaufen soll oder lieber nicht - denn ich weiß gar nicht, ob ich mit meiner systemkonfiguration von dem system etwas habe:

    g3imac indigo und 350 MHz (Baujahr 2000) (blau hilft vielleicht)
    512 MB RAM
    40 GB Fetzplatte

    vielleicht gibt es hier einen spezialisten, der mit ebensolcher oder ähnlicher konfiguration und dem jaguar schon erfahrungen gemacht hat.
     
  10. Aschie

    Aschie New Member

    Sagens wir mal so: In OSX liegt auf jeden Fall die Zukunft. Irgendwann einmal wirst Du Dich damit beschäftigen müssen. In naher Zukunft wird es wohl auch keine OS9-Programme mehr geben.
    Wenn Du bis jetzt mit Deinem System zufrieden bist und es die gestellten Aufgaben erfüllt, bleib dabei. OSX wird Dich sicher nicht glücklicher machen, als Du es ohnehin schon bist. Andererseits: warum nicht ausprobieren und sich langsam aber sicher damit vertraut machen? Platz genug hast ja. (auf der Fetzplatte ;-) )
    Von der Hardware her ist es kein Problem. Bei mir läuft OSX (Jaguar leider noch nicht) auf einem "frisierten" G3 DT mit 292 Mhz und keineswegs langsamer als unter OS9.

    Grüße
    Stefan
     
  11. kasimir

    kasimir New Member

    ich arbeite seit der public beta unter mac os x. ich habe nur die befürchtung, dass das überladene jaguar mit dem ganzen ichat und inkwell - sandkasten meinen alten imac überfordert. ich will nur einfach ein schnelles und intuitives system ...
     
  12. DonRene

    DonRene New Member

    das würde ich auch sagen.ich habe es auch auf einem g3-233 laufen von anfang an. 10.0 war ein krampf. jaguar bringt zu 10.15 ca 20 prozent. wirklich schnell wird es aber nie. ich nutze x hier nur zur freizeitbeschäftigung , weil es viel spass macht. ich habe hier schon masenhaft irgendwelche apps getestet und noch nie einen absturz gehabt,

    arbeiten tue ich aber unter 9.22. hätte ich eine schnelleren mac würd ich nur noch x nutzen weil einfach besser ist.
     
  13. Aschie

    Aschie New Member

    Ach so ist das. Aber soweit ich weiß, kann man das, was man für überflüssig hält, über Bord werfen.
    Was mich betrifft: ich habe im Moment noch 10.1.5 und werde sicher bald auf Jaguar updaten, weil ich mir davon einige Verbesserungen verspreche. Wobei ich denke, dass es so oder so die Reife von OS9 vielleicht erst mit OS 10.5 oder 11 erreichen wird.
     
  14. kasimir

    kasimir New Member

    s auch mal mit classic. starten tu ich das 9er aber gar nicht mehr, weil's mir einfach zu wenig schön aussieht. deshalb gleich wieder eine frage. gibt es unter mac os x 10.2 schöne neue desktophintergründe (ich finde die von apple immer irgendwie am besten) oder neue bildschirmschoner? das macht mich doch wesentlich mehr an als diese ichat - spielerei. absturzsicher finde ich es auch durchaus und man kann schon richtig gut mit 10.1 arbeiten, nur finde ich den preis relativ unfair. als betatester von anfang an und eifriger sammler der coupons schon wieder so viel geld hinblättern finde ich unverschämt. dazu noch .mac - das ist einfach ein bisschen zuviel holz. also müsste mac os x 10.2 schon richtig viel bringen im vergleich zu 10.1.5, dass ich es nochmal löhnen würde...
     
  15. DonRene

    DonRene New Member

    http://www.macdesktops.com/

    http://www.osxicons.de.vu/

    screensaver weiß ich jetzt nicht aber schau mal bei versiontracker.com

    achso die von apple meinst du. ja da sind schon welche dabei

    ich ändere die meisten pics mit ps ab. die grundidee ist meist ok aber die farben gefallen mir nicht. dann ziehe ich einfach einen hintergrund rein
     
  16. kasimir

    kasimir New Member

    auweia - jetzt habe ich es bei amazon gekauft - da war's am wenigsten teuer "nur" 144 ¬. nächste woche wird es sicher ankommen und dann werde ich sehen, was 10.2 auf meinem 350er imac bringen wird. sicher ist es die totale fehlinvestition, aber neugierde siegt über vernunft.

    bis dahin freue ich mich über jeden, der mir erfahrungen (ab jetzt nur noch gute) mit mac os jaguar und alten macs mitteilen kann. aber jetzt bitte nicht mehr sagen, dass mac os 10.2 mit meinem mac die entdeckung der langsamkeit bedeutet.

    achherrjeh - wie ist es denn mit der peripherie (freecom port., isubbassgurkenglas, scanner, drucker -canon beide ?)
     
  17. kasimir

    kasimir New Member

    nachdem ich immer wieder die forumseinträge studiere, weiß ich immer noch nicht, ob ich nun jaguar kaufen soll oder lieber nicht - denn ich weiß gar nicht, ob ich mit meiner systemkonfiguration von dem system etwas habe:

    g3imac indigo und 350 MHz (Baujahr 2000) (blau hilft vielleicht)
    512 MB RAM
    40 GB Fetzplatte

    vielleicht gibt es hier einen spezialisten, der mit ebensolcher oder ähnlicher konfiguration und dem jaguar schon erfahrungen gemacht hat.
     
  18. Aschie

    Aschie New Member

    Sagens wir mal so: In OSX liegt auf jeden Fall die Zukunft. Irgendwann einmal wirst Du Dich damit beschäftigen müssen. In naher Zukunft wird es wohl auch keine OS9-Programme mehr geben.
    Wenn Du bis jetzt mit Deinem System zufrieden bist und es die gestellten Aufgaben erfüllt, bleib dabei. OSX wird Dich sicher nicht glücklicher machen, als Du es ohnehin schon bist. Andererseits: warum nicht ausprobieren und sich langsam aber sicher damit vertraut machen? Platz genug hast ja. (auf der Fetzplatte ;-) )
    Von der Hardware her ist es kein Problem. Bei mir läuft OSX (Jaguar leider noch nicht) auf einem "frisierten" G3 DT mit 292 Mhz und keineswegs langsamer als unter OS9.

    Grüße
    Stefan
     
  19. kasimir

    kasimir New Member

    ich arbeite seit der public beta unter mac os x. ich habe nur die befürchtung, dass das überladene jaguar mit dem ganzen ichat und inkwell - sandkasten meinen alten imac überfordert. ich will nur einfach ein schnelles und intuitives system ...
     
  20. DonRene

    DonRene New Member

    das würde ich auch sagen.ich habe es auch auf einem g3-233 laufen von anfang an. 10.0 war ein krampf. jaguar bringt zu 10.15 ca 20 prozent. wirklich schnell wird es aber nie. ich nutze x hier nur zur freizeitbeschäftigung , weil es viel spass macht. ich habe hier schon masenhaft irgendwelche apps getestet und noch nie einen absturz gehabt,

    arbeiten tue ich aber unter 9.22. hätte ich eine schnelleren mac würd ich nur noch x nutzen weil einfach besser ist.
     

Diese Seite empfehlen