G3 läuft mit 9.0.4 besser als 9.1 ?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von G3User, 7. Januar 2002.

  1. G3User

    G3User New Member

    Hallo,

    ich arbeitete länger mit meinem G3 unter 9.1. Gestern mußte ich allerdings wegen einiger Probleme neu installieren, und da ließ ich erstmal 9.0.4 drauf. Ich finde nun, das er irgendwie agiler wirkt, und das "einfrieren" für einige sec. wenn man schnell mal zwischen mehreren Programmen hin und her wechselt, ist auch nicht mehr wirklich festzustellen. Ist das bekannt, daß der G3 am besten mit 9.0.4 läuft, oder welches System ist zu empfehlen ? 9.2 oder höher soll ja recht problematisch mit den G3 sein ?

    Gruß Axel
     
  2. Russe

    Russe New Member

    hi
    habe einen g3 300 mit 1mb backside cache und 9.2 am laufen. bin sehr zufrieden. bis auf die häßlichen gelben systemfenster ab und zu, aber die sind bei 9.0.4 glaub ich auch schon dabei...

    russe
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Auf meinem G3/beige konnte ich keinen Unterschied in der Stabilität und Geschwindigkeit zwischen 9.0.4 und 9.1 feststellen. Was hingegen auf meinem Beigen überhaupt nicht läuft, ist 9.2.x. Über Weihnachten musste ich deshalb etwas tun, was ich in meiner gesamten Mac-Laufbahn seit 1985 noch nie tun musste: Einen MacOS-"Downgrade" zurück auf 9.1.

    Die Probleme mit 9.2: Häufiges Einfrieren des Cursors und der Applikationen, hauptsächlich beim Auswählen oder Sichern von Dateien im Öffnen- bzw. Sichern-Dialog. Sehr oft hing sich der Mac aber bereits beim Booten auf. Extenisons-Konflikt? Kaum, habe alles ausgeschaltet, was ausschaltbar ist.

    Mein Urteil: Mit 9.2 hat Apple schwer gepfuscht, was "alte" Mac's angeht. Passt aber irgendwie in die neue Apple-Philosphie: OS-X auf neuesten G4-Systemen wird gepflegt. Wer Probleme hat, soll gefälligst einen neuen Mac kaufen. Kostet ja schliesslich fast nichts...

    Gruss
    Andreas
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    zäumt das pferd doch mal anders herum auf:
    was bringt system 9.1, 9.2, etc. an features, die 9.04 nicht hat und unverzichtbar sind vorausgesetzt man arbeitet nicht mit OSX? da fällt mir eigentlich nichts ein.
    deshalb nutze ich immer noch 9.04 und finde es auf meinem rechner äusserst stabil.
    peter
     
  5. Dradts

    Dradts New Member

    9.2 ist auch nur ein update um die zusammenarbeit von classic und os x zu optimieren. wer kein os x hat, benötigt auch kein os 9.2.

    das "einfrieren" beim wechseln zwischen programmen kann im übrigen auch davon kommen, dass im apple menü ein ordner mit vielen dateien oder unterordnern liegt. beim wechseln zwischen den programmen wird das apple menü jedesmal aktualisiert, und das kostet bei vielen items relativ viel zeit...
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du hast schon recht, sei 9.0.4 sind keine neuen Features mehr dabei ausser eben die Zusammenarbeit mit X. Muss mich halt erst daran gewöhnen, dass die ganze Updaterei für mich erst mal beendet ist und OS 9.x nicht mehr weiterentwickelt wird. Bisher machte ich jeden Update in der Hoffnung mit, MacOS würde doch noch ein wenig stabiler ;-)

    Gruss
    Andreas
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    also bei mir ist 9.04 das stabilste system seit 7.6.1. komplette systemabstürze habe ich sehr selten und bei mir laufen ziemlich viele programme den ganzen tag nebeneinander. mit dem internet bin ich auch immer online verbunden, wenn der rechner läuft. wenn du öfters abstürze hast liegt das eher daran, dass sich bestimmte fremderweiterungen oder programme mit dem system nicht so gut vertragen. solltest da vielleicht mal nachhaken.
    grüße
    peter
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Unter 9.1 halten sich die Abstürze auch bei mir in Grenzen. Unter 9.2 hingegen crashte der Mac auch mit den Standard-Extensions für 9.2.2 ca. alle halbe Stunde und jedes zweite Mal während dem Booten. Es gab keine bestimmte Extension, die den Crash auslöste, ich habe die Dinger auch umbenannt.
    Na egal, 9.2 ist für mich kein Thema mehr.

    Gruss
    Andreas
     
  9. Maccer

    Maccer Gast

    hi.

    Wie geht das mit dem ca. 1 sekündigen Einfrieren des cursors?
    Habe das nämlich mit 9.1 auch gehabt, trotz zweifachem "clean-install".

    Das nervt, damit kann man nicht arbeiten!

    Kann man das irgenwie beheben???????
     
  10. Russe

    Russe New Member

    hi
    da hab ich dann ja richtig glück, mein g3 laäuft mit 9.2 einwandfrei. hast du auch einen 300MHz? da könnte der unterschied liegen ob 9.2 läuft.

    russe
     
  11. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo

    Ich hatte unter 9.2 kein 1-sekündiges Einfrieren, sondern jeweils den totalen Crash. Wieder unter 9.1 habe ich diese kurzen Aussetzer bisher noch nie festgestellt.

    Eventuelle Abhilfe dafür: Siehe Beitrag von Dradts etwas weiter unten.

    Gruss
    Andreas
     
  12. Die Pest

    Die Pest New Member

    Also ich habe einen G3 b/w und bei mir läuft 9.2.2 ohne Abstürze. Zu dem ist es deutlich schneller als 9.1. 9.2.2 bringt schnellere Grafikkartentreiber mit. So um die 10% mehr Geschwindigkeit sind drin, habe ich gemessen.
     
  13. G3User

    G3User New Member

    Hi,

    ja ich habe auch den G3 mit 300 Mhz und 512 secon level cache, wusste gar nicht, dases den 300er auch mit 1MB gibt?

    Gruß Axel
     
  14. Russe

    Russe New Member

    hi
    also der mit 1MB backside cache scheint mir irgendwie stabieler zu sein. ich habe so gut wie nie probs wenn andere mit derselben koniguration am verzweifeln sind.
    russe
     
  15. ConSte

    ConSte New Member

    Bin nach einem halben jahr herumbasteln wieder auf 8.1 umgestiegen !!!
    Läuft so schnell und perfekt-einfach wahnsinn !
    Sonst nutzen wir aber auch nur die 9er Systeme, sind komfortabler..

    ConSte
     
  16. macmundy

    macmundy Member

    Ich habe meinen privaten G3/350 DVD aus 2/99 regelmäßig auf das aktuelle System geholt. Das derzeitige 9.2.2 ist das bisher absolut stabilste, allerdings habe ich mittlerweile auf 440 MB RAM erhöht. Mit 1:20 min. aus dem Kaltstart trotz ziemlich überladenem System bin ich auch noch zufrieden. Mit einem aktuellen G4 kann ich ihn natürlich nicht mehr vergleichen&
    Gruß
    ek
     
  17. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Apple gibt die inkompatibilität mit Rechnern ohne eingebauten USB-Port sogar zu!
    Schaut mal die gängigen Pressetexte an.
     
  18. systemfehler

    systemfehler New Member

    Moin!
    Ich habe aus Netzwerkgründen (bei grossen Druckjobs knallten immer unsere Ethershare Server in die Tonne - hurra!)
    unsere Firmenmacs von 9.0.4 auf 9.2.2 upgedated, und der Fehler ist dadurch behoben.
    Das System läuft auf sämtlichen Macs recht stabil.
    Habe aber noch eine Frage: Unter 9.2.1 sowohl 9.2.2 werden nicht sofort alle (Ethershare) Server und Macs mit File Sharing angezeigt. Das Deaktivieren und Aktivieren von AppleTalk hilft dann für´s erste, kann aber nicht die Lösung sein!
    Selbst das Löschen von PRRAM oder Netzwerkvoreinstellungen jeglicher Art hilft nicht. Hat jemand so eine Situation schon gehabt?
    Grüsse, systemfehler
     
  19. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hast Du zufälligerweise einen Link auf solch einen Pressetext parat?
    Danke und Gruss
    Andreas
     
  20. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich habe 400MHz mit 1MB Cache, ein Formac-Prozessorupgrade.
    Ich dachte erst, es liege an der XLR8-Extension, die ich dazu verwende, den Cache zu aktivieren. Das geschieht bei diesem Prozi-Upgrade nicht automatisch.
    Die original Formac-Software, die unter 9.1 problemlos funktioniert, ist unter 9.2 schlicht deaktiviert, deshalb musste ich die XLR8-Software verwenden.

    Irgend ein krasser Unterschied tief im System drin scheint es zwischen 9.1 und 9.2 also zu geben. Aber letztendlich ist auch die XLR8-Software kaum Schuld an den Problemen unter 9.2, denn unter 9.1 funktioniert sie genau so gut wie die von Formac.

    Aber den Verdacht, dass das Einfrieren unter 9.2 irgend etwas mit dem Cache zu tun haben könnte, hatte ich schon immer: Wenn ich nämlich den Cache gar nicht erst einschaltete, waren die Abstürze unter 9.2 weg. Die Geschwindigkeit allerdings auch...

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen