G3-Patient mit Startproblem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac_esel, 19. Oktober 2003.

  1. mac_esel

    mac_esel New Member

    Hallo alle zusammen erstmal!

    Hab grad ein G3 233MHz einer Bekannten bei mir, um das Teil mal wieder komplett neu einzurichten. Hab spasseshalber probiert 10.2 draufzuladen, bricht irgendwann aber ab. Ich weiss, es gibt threads um 10.2 auf so einer alten Kiste (4MB VRAM) zum laufen zu bewegwn, war mir aber zu viel Stress.
    Also 9.2.2 drauf. Ab jetzt kommt beim Booten immer erst "can´t open" fürzwei Zeilen und dann fährt er hoch. Weiß jetzt nicht mehr ob das vielleicht vom 10er-Installationsversuch kommt. Festplatte wurde zwischendurch mehrmals initialisiert(HFS+), und auch mal in meinen G4 Dual MD eingebaut, initialisiert und Festplatte auf Hardware-Fehler überprüft.
    Alles ok, aber "can´t open kommt immernoch.
    Hat irgendjemand eine Idee?
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    mal mit PRam Löschen gestartet?

    Gruß
    Klaus
     
  3. mac_esel

    mac_esel New Member

    Hallo alle zusammen erstmal!

    Hab grad ein G3 233MHz einer Bekannten bei mir, um das Teil mal wieder komplett neu einzurichten. Hab spasseshalber probiert 10.2 draufzuladen, bricht irgendwann aber ab. Ich weiss, es gibt threads um 10.2 auf so einer alten Kiste (4MB VRAM) zum laufen zu bewegwn, war mir aber zu viel Stress.
    Also 9.2.2 drauf. Ab jetzt kommt beim Booten immer erst "can´t open" fürzwei Zeilen und dann fährt er hoch. Weiß jetzt nicht mehr ob das vielleicht vom 10er-Installationsversuch kommt. Festplatte wurde zwischendurch mehrmals initialisiert(HFS+), und auch mal in meinen G4 Dual MD eingebaut, initialisiert und Festplatte auf Hardware-Fehler überprüft.
    Alles ok, aber "can´t open kommt immernoch.
    Hat irgendjemand eine Idee?
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    mal mit PRam Löschen gestartet?

    Gruß
    Klaus
     
  5. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Hi,
    riecht verdächtig nach zu wenig RAM, min 128MB sollten es schon sein.
    Ich hab auf so einen IMac schon erfolgreich OSX gespielt, war eher mal zu Testzwecken.

    Gruß RD
     
  6. Mit genügend RAM läuft Jaguar auch auf einem G3 Beige.

    Vorsicht aber beim iMac - man sollte vorher ein Firmware-Update machen. (Siehe Apple-Seite).
     
  7. mac_esel

    mac_esel New Member

    Hallo,

    also pram bringt nix.
    ram sind 364 MB
    Im systemprofiler kann er den bus vom startvolume nicht angeben.
    mittlerweile quatsch er mich beim starten schon auf italienisch voll:
    can´t find bootable hfs partitione bla bla...
    startet dann aber irgendwann.
    CD kann erauch nicht mounten
    kann vielleicht noch sein, dass die Pufferbatterie am Ende ist?
    :angry:
     
  8. alberti11

    alberti11 New Member

    Hallo,

    bin momentan fast am gleichen Problem dran.
    wollte den iMac 233 Rev. B mit einem OS X ausstatten und auf der größeren Partition OS 9.1 drauf lassen.

    Jetzt habe ich das Classic System auf externer Platte gespeichert und die gesamte HD (20 GB) neu partitioniert; will auf die erste kleine Partition von 5 GB OS 10.2 aufspielen. Das läuft jetzt gerade - hoffentlich.

    Wie mach ich denn ein firmware update jetzt??

    Install abbrechen von 10.2 er CD starten?

    ali
     
  9. mac_esel

    mac_esel New Member

    wenn die softwareaktualisierung kein firmware-update findet hast du wahrscheinlich schon die neueste.
     
  10. alberti11

    alberti11 New Member

    Habe jetzt das 10.2 auf meinen ollen iMac draufgespielt - und muss sagen; so langsam ist er gar nicht damit unterwegs. Habe mal gerade 192 MB RAM - also bestimmte nicht die Welt.

    Mal schauen was noch so an probs kommt!

    Ali
     
  11. mac_esel

    mac_esel New Member

    bei mir hat sich noch nix neues getan.
    naja werde es nochmal probieren.
     
  12. Ich glaube, in der Sofwareaktualisierung taucht das Firmware-Update unter 9 nicht auf. Bin mir aber nicht mehr sicher. Ist jetzt schon zwei Jahre her. Ist aber eigentlich logisch, da ein Firmware-Update eine Hardwarekonfiguartion ist und keine Softwareaktualiserung.
    Schau dir die entsprechenden Schritte auf der Apple-Seite an, druck sie aus und mach das dann wie beschrieben. Ratsam ist in jedem Fall, ein 9.2.2 zu haben, bevor man X installiert, da dies die beste Optimierung für eine Classic-Umgebung ist.
     
  13. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    in so einem Fall verkünstle ich mich nicht lange, einfach nochmals draufspielen, es wird irgendwas beim Aufspielen schiefgegangen sein. Und bei anderen hat es ja funktioniert.
    Erst noch dem Festplattendienstprogramm des OSX (ist im Menue der CD oben) mal das Volume überprüfen, vielleicht reicht ja das schon.

    RD
     
  14. mac_esel

    mac_esel New Member

    Hallo alle zusammen erstmal!

    Hab grad ein G3 233MHz einer Bekannten bei mir, um das Teil mal wieder komplett neu einzurichten. Hab spasseshalber probiert 10.2 draufzuladen, bricht irgendwann aber ab. Ich weiss, es gibt threads um 10.2 auf so einer alten Kiste (4MB VRAM) zum laufen zu bewegwn, war mir aber zu viel Stress.
    Also 9.2.2 drauf. Ab jetzt kommt beim Booten immer erst "can´t open" fürzwei Zeilen und dann fährt er hoch. Weiß jetzt nicht mehr ob das vielleicht vom 10er-Installationsversuch kommt. Festplatte wurde zwischendurch mehrmals initialisiert(HFS+), und auch mal in meinen G4 Dual MD eingebaut, initialisiert und Festplatte auf Hardware-Fehler überprüft.
    Alles ok, aber "can´t open kommt immernoch.
    Hat irgendjemand eine Idee?
     
  15. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    mal mit PRam Löschen gestartet?

    Gruß
    Klaus
     
  16. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Hi,
    riecht verdächtig nach zu wenig RAM, min 128MB sollten es schon sein.
    Ich hab auf so einen IMac schon erfolgreich OSX gespielt, war eher mal zu Testzwecken.

    Gruß RD
     
  17. Mit genügend RAM läuft Jaguar auch auf einem G3 Beige.

    Vorsicht aber beim iMac - man sollte vorher ein Firmware-Update machen. (Siehe Apple-Seite).
     
  18. mac_esel

    mac_esel New Member

    Hallo,

    also pram bringt nix.
    ram sind 364 MB
    Im systemprofiler kann er den bus vom startvolume nicht angeben.
    mittlerweile quatsch er mich beim starten schon auf italienisch voll:
    can´t find bootable hfs partitione bla bla...
    startet dann aber irgendwann.
    CD kann erauch nicht mounten
    kann vielleicht noch sein, dass die Pufferbatterie am Ende ist?
    :angry:
     
  19. alberti11

    alberti11 New Member

    Hallo,

    bin momentan fast am gleichen Problem dran.
    wollte den iMac 233 Rev. B mit einem OS X ausstatten und auf der größeren Partition OS 9.1 drauf lassen.

    Jetzt habe ich das Classic System auf externer Platte gespeichert und die gesamte HD (20 GB) neu partitioniert; will auf die erste kleine Partition von 5 GB OS 10.2 aufspielen. Das läuft jetzt gerade - hoffentlich.

    Wie mach ich denn ein firmware update jetzt??

    Install abbrechen von 10.2 er CD starten?

    ali
     
  20. mac_esel

    mac_esel New Member

    wenn die softwareaktualisierung kein firmware-update findet hast du wahrscheinlich schon die neueste.
     

Diese Seite empfehlen