G3 vs. G4 und OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von E-MOON, 18. April 2001.

  1. E-MOON

    E-MOON New Member

    Hallo,
    wer hat Erfahrungen mit OS X bezüglich dessen Arbeitsgeschwindigkeit.

    Hat jemand schon mal einen direkten Vergleich zwischen einem G3 400 und einen G4 400 unter OS X gesehen. Bringt die AltiVec Einheit wirklich so viel Performence, oder beschleunigt die nur die Animationen im Finder, die man hoffentlich ausstellen kann.

    Bitte schreibt mir Eure Erfahrungen ich stehe vor der Frage G3 Pismo oder G4 Titanium.

    Vielen Dank
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich denke mal es kommt hauptsächlich auf die Anwendungen an, die Du später verwenden wirst. Sollten diese Altivec-Unterstützung haben, dann zeigt sich ein deutlicherer Vorteil als nur mit dem Betriebssystem. Es wird auch auf einem G3 Powerbook gut laufen - wenn der Arbeitsspeicher stimmt (128 MB Ram sollten es mindestens sein...). Allerdings nutzten selbst kleine Anwendungen wie iTunes schon Altivec - unter OS 9 mit sichtbarem Erfolg.
    Vielleicht solltest Du auch mal berichten, ob daß Powerbook Dein Hauptrechner wird, oder ob Du nur einen netten mobilen Zweitmac möchtest...
     
  3. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Aqua soll ja auch von Altivec profitieren, aber ich hab keine allzu großen Unterschiede zwischen meinem G4-400 und einem iMac 500 gesehen.

    Gruß Patrick
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Zugegeben habe ich noch wenig Erfahrungswerte mit OS X auf nem G3, hab´s mal kurz auf nem iMac gesehn und es sah recht gut aus. Ich denke mal, je mehr Programme die velocity-engine / Altivec unterstützen, desto deutlicher kommt später der Unterschied. Rein vom OS X her geben sich die Prozessoren bestimmt nicht viel. Wenn das Geld aber da ist, würde ich das titanium nehmen...
     
  5. E-MOON

    E-MOON New Member

    Ich suche einen mobilen Zweitmac fürs Studium. Er soll halt etwas länger "halten", da ich mir bestimmt keinen zweites Mal während der Studienzeit solch eine Investition leisten kann. Als stationären Rechner verwende ich einen G4 400 (AGP)
     
  6. Larsi

    Larsi New Member

    Hallo,

    gehört zwar hier nicht so her aber trotzdem will ich diese Frage stellen: Was studierst Du eigentlich, so dass Du Dir auch noch ein Powerbook nebst einem G4 leisten kannst? Oder bist Du so ein Workaholic-Student, mit etlichen Nebenjobs? Erstaunlich finde ich, dass Du als Student Apple-Rechner hast, setzen doch die meisten Unis auf Windows oder Linux. Im übrigen empfehle ich Dir das G4-Powerbook, schon alleine wegen dem G4 eben ;-)

    Larsi
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Hey, ich hab meinen G4 466 auch als Student gekauft... Zum einen, weil eben alle das scheiss-Win haben, zum anderen weil ich einfach nen Mac haben wollte (ein langer Traum, den ich mir endlich erfüllt hab...). Und für das Ding habe ich lange Monate in nem Call-Center verbracht... Aber es hat sich gelohnt...
     

Diese Seite empfehlen