G3PowerBook tot-Reanimation erfolglos!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tryps, 2. April 2002.

  1. tryps

    tryps New Member

    Mein PowerBook (G3, letzte Version vor dem neuen G4 PowerBook) ist während der Textverarbeitung, nach ca. 5 min. im Ruhezustand, eingefroren, worauf hin ich es mit langem Drücken des "Ein"-Knopfes ausschaltete. Nun lässt es sich nicht mehr hochfahren. Die Mac-Fanfare ertönt, aber die grüne Leuchtdiode am oberen Rand leuchtet nicht auf. Ein leises surrendes Betriebsgeräusch ist zu vernehmen, jedoch das Laufwerk ist stumm.
    Alle Steckkontakte sind überprüft. Auch der Anschluss eines externen Monitors führt zu nichts. Starten über CD geht nicht, da sich das DVD-Laufwerk nicht öffnen lässt. Der empfolene Trick mit Parameter RAM ( p+r+alt+apfel) führt nur dazu, daß ein Betriebsgeräusch zu hören ist, aber der Monitor bleibt dunkel.
    Auf Betätigung des Resetknopfes hin ertönen nach einigen Sekunden drei Töne, das wars.
    Ich weiß nicht weiter! Bitte helft mir, meine Doktorarbeit ist auf der Festplatte! Vielen Dank an alle mit guten Tipps!
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Ist neben der DVD-Schublade ein kleines Loch? Da paßt eine aufgebogene Büroklammer rein mit der Du die CD raus bekommst. Dann kannst Du ja noch mal einen Start per CD versuchen.
     
  3. tryps

    tryps New Member

    Danke, geht wirklich auf; muss mir aber morgen früh erst mal die CD organisieren, um den Start von der CD zu versuchen. Ich hoffe noch!
     
  4. thesky

    thesky New Member

    Kommt mir sehr bekannt vor. Das selbe Problem hatte ich auch vor kurzem. Da half nur noch bei Apple anrufen und das Teil reparieren lassen. Dauert ca. 5 Tage. Hast du tatsächlich keine Sicherheitskopie von deiner Doktorarbeit?

    thesky
     
  5. tryps

    tryps New Member

    Halb und Halb. Hatte mir zum Schreiben frei genommen, aber mein Brenner ist dummerweise zu hause geblieben...
     
  6. Frankie

    Frankie New Member

    ' Gehäuse kannst Du zur Not auch online bestellen und innerhalb 14 Tagen wieder zurückschicken; Du bleibst dann nur auf den Versandkosten (ca. 6,- EUR) sitzen. Der Ausbau der Platte ist in der Bedienungsanleitung des Pismo beschrieben und nicht allzu kompliziert; Du benötigst nur einen Kreuzschlitz- und einen Torx -(8?)Schraubenzieher.
    Aber vielleicht läuft ja alles schon wieder bestens und ich hab hier völlig umsonst getippt...

    Frank
     

Diese Seite empfehlen