G4 450 startet immer wieder auf

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Helena2, 15. Januar 2003.

  1. Helena2

    Helena2 Swiss Made

    Also ich hab den Mac ja jetzt nicht vor mir, sorry für die Verwirrung: es IST ein G4, aber Ihr habt schon recht, die Farbe tendiert wohl mehr zu Grau als zu Grün.

    Und ausser den Lautsprechern ist nichts dran.

    Vielleicht kann mein Vater rasch über Mittag den Monitor mal ausstöpseln, dann wissen wir schon mal mehr.
     
  2. Helena2

    Helena2 Swiss Made

    Der G4 meines Vaters (Sawtooth? der grüne...) lässt sich seit 2 Tagen nicht mehr ausschalten. Also er fährt runter, der Einschaltknopf hört auf zu leuchten, dann fährt er aber sogleich wieder hoch.

    Da ich mich erst am Wochenende persönlich um das Gerät kümmern kann, frage ich hier mal noch um Tips.

    Wichtig: das Gerät hat keinen Internetanschluss und es wurde auch keine neue Software installiert. Externe Geräte sind auch keine angeschlossen. System 9.0.4 (läuft ansonsten anstandslos).

    Mein erster Gedanke: Parameter-Ram zappen. Oder Batterie im Eimer?

    Nachtrag: Ich hab meinem Vater mein 15"-TFT von Apple überlassen, denn an meinem Cube verursachte der immer, dass der Cube in den Ruhezustand sackte. Apple bestätigte mir dann, dass eine kleine Anzahl dieser Monitore am Cube dieses Phänomen zeigen würden. Ein Apple-Händler sagte ausserdem, ich könne den Monitor getrost an einem anderen Mac betreiben, denn das Problem würde nur am Cube auftreten. Hmm... ob der G4 jetzt doch auch damit anfängt? Jetzt lief der Monitor schon mehrere Monate problemlos an dem Gerät... Nun, werde sicher auch mal den Monitor ausstecken.

    Um sonstige Tips bin ich dennoch dankbar ;-)
     
  3. cleopatra

    cleopatra New Member

    hallo helena, es wird wohl ein g3 sein, wenn er grün ist.
    konnte sowas auch mal nur mit der schreibtischdatei neu anlegen beheben. vielleicht auch den pram löschen.
    ansonsten:
    hast du die einstellungen von energie sparen schon geprüft? evt. pref wegwerfen.
    der mac ist hoffentlich nicht mit einem lichtschalter verbunden?
    das netzteil könnte defekt sein.
    vielleicht kannst du mal einen anderen bildschirm anhängen?
    viel erfolg, cleopatra.
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Grüne PowerMacs? Noch nie gesehen; schätze, es wird ein sog. blau-weißer G3 sein. Der Schriftzug "G3" schimmert an den seitlichen Gehäuseteilen durch.

    Ich kenne einen G4, der sich auch gerne wieder einschaltet. Meist liegt es an eingeschalteter Peripherie: Einem Scanner, einem Drucker.

    Du schreibst: Externe Gräte seien keine angeschlossen - nicht mal ein Drucker?

    Erste Maßnahme wäre wohl, eine Steckerleiste mit Schalter zu besorgen, sodaß man den Rechner nach dem Ausschalten gleich ganz vom Netz trennt.

    Da fällt mir ein: Jener G4 hängt an Apples altem 15" TFT-Display...
     
  5. Helena2

    Helena2 Swiss Made

    Danke für die Tips. Hoffe mal nicht, dass das Netzteil hinüber ist.
    Das mit dem Monitor werde ich gleich als erstes ausprobieren. Danach wohl PRam und Energiesparmodus.

    Stromanschluss ist normal, nur die externen Aktiv-Lautsprecher (ich vergass die zu erwähnen...) hängen an einer Steckdosenleiste mit Kippschalter, damit die nicht dauernd unter Spannung stehen (sind sonst dauernd warm und surren zeitweise...)

    Übrigens ist es schon ein G4, aber diese dunkelgraugrün-Version(eben ein G4 450 oder 500 MHz), aber das ist ja eher nebensächlich.
     

Diese Seite empfehlen