G4/500MP will mehr Power - aber wie

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von cruiser, 22. Januar 2004.

  1. cruiser

    cruiser New Member

    Hi Leute,

    wie kann ich die Leistung eines G4/500MP (Dualprozessor mit 500 MHZ, 512 MB Arbeitsspeicher, 1x40GB Ultra ATA HD, Systemsoftware noch MacOS 9.2) optimieren? Die Machine ist unverändert, lediglich mit 2. Festplatte drin.
    Ist der Rechner absolut Mac OS X tauglich oder sogar 10.3 Panther, oder schon zu schwach?
    Bringt mir ein Umstieg auf Mac OS X, eventuell mit der Adobe Creative Suite Update, eine Optimierung? Ach ja, ich bin Grafiker, dtp-Satz, Bildbearbeitung, ...

    Grüße und schon mal danke für Eure Hilfe
    Cruiser:sabber:
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich hab nur EINEN Prozessor. G4/400 mit 10.3.x - es bringt mir absolut was und ich bin zufrieden (wenn auch mitn den Ansprüchen an die gegegenheiten angepasst) 10.3.x läuft auch auf nem G3/300 wenns sein muss. und ja mit den adobe sachen hättest du was davon. Zum einen ist OS X erstmals so angepasst das man von den 2 Prozessoren wirklich was hat (unter OS 9 läuft meistens eh nur einer) und zum anderen ist auch adobe cs so angepasst das es beide prozessoren nutzen kann (auch hier hast du warscheinlich frühere adobe versionen nur auf einem Prozessor betrieben)

    Der rechner ist absolut OS X tauglich. Ran an die Bouletten! das tatsächluche erstmaluge Multitasking in OS X im vergleich zu OS 9 wirst du lieben.
     
  3. cruiser

    cruiser New Member

    Hi Kawi,

    danke für Deine antwort. Ich nutze Photoshop 7.0 (noch kein CS, greift das auf den Dual-Prozessor zu?

    Grüße
    Cruiser:confused:
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Keine Ahnung wie weit PS 7 schon beide Prozessoren anständig bedient. Im prinzip hast du aber trotzdem nicht viel davon weil OS 9 die Hemmschwelle ist. Echtes Multitaskng, geschweige denn Multithreading ist dort ein fremdwort. In einer großen PS berechnung eines Filters blockiert doch PS den gesamten rechner. Mit OS X switcht du währenddessen zu Toast, brennst ne Cd, zu Entourage und beantwortest deine mails - und keins der Programme zeigt sich beeindruckt von dem Rechenvorgang der im Hintergrund läuft. Der PS Vorgang bekommt etwas weniger Priorität vom OS wenn er im Hntergrund läuft und dauert so vielleicnt ne Minute länger - aber in der Zwischenzeit kannst du ja surfen, mailen, Briefe schreiben, brennen ect... Das OS verteilt auch die Prozessoraufgaben intelligenter. so das jedem App und dem system selbst immer genügend Kapazität zugeordnet wird und anstehende Aufgaben an freie rechenleistung verteilt wird.

    Auch ein "Programm konnte nicht geöffnet werden weil zuwenig..." gibts in OS X nicht mehr. Wenn du willst kannst du 30 Apps am laufen haben die jede für sich eigentlich deinen Speicher beansprucht. OS X teilt den Ram so zu das selbst geöffnete Apps im verbrauch auf 0 gefahren werden wenn sie gerade nicht arbeiten.
    Im Grafikbereich eine Erleichterung wie ich finde. Wie oft switcht man von einem App zum anderen, scannen bearbeiten, PS, Image Ready, Word, Freehand/Illustratzor, Quark/Indesign, html editor, entourage/outlook, textedit, toast, ftp client ... um mal nen kleinen Workflow abzustecken den man im gebrauch so schonmal im Minuten Abstand beansprucht. In OS X können diese Apps erstmals tatsächölich alle geöffnet bleiben und stehen bei einem Klick auch sofort zur verfügung. Das will man nach ner Woche nicht mehr missen. Nie woieder nen Kopf achen wo man jetzt am besten welche Programme beendet um für ein anderes genügend Power zur verfügung zu stellen.

    (genügend RAM vorrausgesetzt => hier solltest du noch einen 512 MB Stein nachrüsten. Mir 1 GB solltest du keine probleme mehr haben)
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    photoshop hat schon in früheren versionen dual unterstützung gehabt. deine version wird unter panther auf alle fälle beide prozessoren voll ausnützen können.
     
  6. cruiser

    cruiser New Member

    Hi Kawi,

    danke für Deine ausführlichen Antworten.

    Hi Peter,

    auch ein danke für Deinen Komentar.

    Jetzt weiß ich was ich zu tun hab. Panther, Adobe CS und möglichst viel Arbeitsspeicher müssen her.

    Grüße
    cruiser
     
  7. morty

    morty New Member

    ich hatte früher den Dual 450 mit 1,5 GB Speicher, was hervorragend funktionierte
    bei 2 GB gab es probleme unter 9 , weil das System nicht so viel verwalten konnte, also 1,5 reichen völlig aus, wirst du merken, das die kiste dann wirklich unter x sehr zügig wird und vorallem noch LEISE ist, im gegensatz zu den neueren ...

    was vielleicht noch etwas bringen würde, wäre eine aktuellere FP, denn die sind alle sehr viel schneller geworden
    --- und evtl auch eine andere GK, wobei ICH nicht weis, wieviel deine programme davon wirklich profitieren würden

    viel spaß, morty
     
  8. Bathelt

    Bathelt New Member

    Ich gebe morty vollkommen recht.

    Festplatte tauschen
    KrKa tauschen

    Davon habe SICHER alle Programme was.
     
  9. tc-one

    tc-one New Member

    für X ne qe taugliche graka ab ner Geforce 2MX AGP (ebay)
     
  10. cruiser

    cruiser New Member

    Hi Leute,

    wie kann ich die Leistung eines G4/500MP (Dualprozessor mit 500 MHZ, 512 MB Arbeitsspeicher, 1x40GB Ultra ATA HD, Systemsoftware noch MacOS 9.2) optimieren? Die Machine ist unverändert, lediglich mit 2. Festplatte drin.
    Ist der Rechner absolut Mac OS X tauglich oder sogar 10.3 Panther, oder schon zu schwach?
    Bringt mir ein Umstieg auf Mac OS X, eventuell mit der Adobe Creative Suite Update, eine Optimierung? Ach ja, ich bin Grafiker, dtp-Satz, Bildbearbeitung, ...

    Grüße und schon mal danke für Eure Hilfe
    Cruiser:sabber:
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich hab nur EINEN Prozessor. G4/400 mit 10.3.x - es bringt mir absolut was und ich bin zufrieden (wenn auch mitn den Ansprüchen an die gegegenheiten angepasst) 10.3.x läuft auch auf nem G3/300 wenns sein muss. und ja mit den adobe sachen hättest du was davon. Zum einen ist OS X erstmals so angepasst das man von den 2 Prozessoren wirklich was hat (unter OS 9 läuft meistens eh nur einer) und zum anderen ist auch adobe cs so angepasst das es beide prozessoren nutzen kann (auch hier hast du warscheinlich frühere adobe versionen nur auf einem Prozessor betrieben)

    Der rechner ist absolut OS X tauglich. Ran an die Bouletten! das tatsächluche erstmaluge Multitasking in OS X im vergleich zu OS 9 wirst du lieben.
     
  12. cruiser

    cruiser New Member

    Hi Kawi,

    danke für Deine antwort. Ich nutze Photoshop 7.0 (noch kein CS, greift das auf den Dual-Prozessor zu?

    Grüße
    Cruiser:confused:
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    Keine Ahnung wie weit PS 7 schon beide Prozessoren anständig bedient. Im prinzip hast du aber trotzdem nicht viel davon weil OS 9 die Hemmschwelle ist. Echtes Multitaskng, geschweige denn Multithreading ist dort ein fremdwort. In einer großen PS berechnung eines Filters blockiert doch PS den gesamten rechner. Mit OS X switcht du währenddessen zu Toast, brennst ne Cd, zu Entourage und beantwortest deine mails - und keins der Programme zeigt sich beeindruckt von dem Rechenvorgang der im Hintergrund läuft. Der PS Vorgang bekommt etwas weniger Priorität vom OS wenn er im Hntergrund läuft und dauert so vielleicnt ne Minute länger - aber in der Zwischenzeit kannst du ja surfen, mailen, Briefe schreiben, brennen ect... Das OS verteilt auch die Prozessoraufgaben intelligenter. so das jedem App und dem system selbst immer genügend Kapazität zugeordnet wird und anstehende Aufgaben an freie rechenleistung verteilt wird.

    Auch ein "Programm konnte nicht geöffnet werden weil zuwenig..." gibts in OS X nicht mehr. Wenn du willst kannst du 30 Apps am laufen haben die jede für sich eigentlich deinen Speicher beansprucht. OS X teilt den Ram so zu das selbst geöffnete Apps im verbrauch auf 0 gefahren werden wenn sie gerade nicht arbeiten.
    Im Grafikbereich eine Erleichterung wie ich finde. Wie oft switcht man von einem App zum anderen, scannen bearbeiten, PS, Image Ready, Word, Freehand/Illustratzor, Quark/Indesign, html editor, entourage/outlook, textedit, toast, ftp client ... um mal nen kleinen Workflow abzustecken den man im gebrauch so schonmal im Minuten Abstand beansprucht. In OS X können diese Apps erstmals tatsächölich alle geöffnet bleiben und stehen bei einem Klick auch sofort zur verfügung. Das will man nach ner Woche nicht mehr missen. Nie woieder nen Kopf achen wo man jetzt am besten welche Programme beendet um für ein anderes genügend Power zur verfügung zu stellen.

    (genügend RAM vorrausgesetzt => hier solltest du noch einen 512 MB Stein nachrüsten. Mir 1 GB solltest du keine probleme mehr haben)
     
  14. petervogel

    petervogel Active Member

    photoshop hat schon in früheren versionen dual unterstützung gehabt. deine version wird unter panther auf alle fälle beide prozessoren voll ausnützen können.
     
  15. cruiser

    cruiser New Member

    Hi Kawi,

    danke für Deine ausführlichen Antworten.

    Hi Peter,

    auch ein danke für Deinen Komentar.

    Jetzt weiß ich was ich zu tun hab. Panther, Adobe CS und möglichst viel Arbeitsspeicher müssen her.

    Grüße
    cruiser
     
  16. morty

    morty New Member

    ich hatte früher den Dual 450 mit 1,5 GB Speicher, was hervorragend funktionierte
    bei 2 GB gab es probleme unter 9 , weil das System nicht so viel verwalten konnte, also 1,5 reichen völlig aus, wirst du merken, das die kiste dann wirklich unter x sehr zügig wird und vorallem noch LEISE ist, im gegensatz zu den neueren ...

    was vielleicht noch etwas bringen würde, wäre eine aktuellere FP, denn die sind alle sehr viel schneller geworden
    --- und evtl auch eine andere GK, wobei ICH nicht weis, wieviel deine programme davon wirklich profitieren würden

    viel spaß, morty
     
  17. Bathelt

    Bathelt New Member

    Ich gebe morty vollkommen recht.

    Festplatte tauschen
    KrKa tauschen

    Davon habe SICHER alle Programme was.
     
  18. tc-one

    tc-one New Member

    für X ne qe taugliche graka ab ner Geforce 2MX AGP (ebay)
     

Diese Seite empfehlen