G4 533Mhz läuft nur auf 400Mhz :-(

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kakktus, 28. Oktober 2006.

  1. kakktus

    kakktus New Member

    Hallo!
    Ich habe einen G4, Bustakt 100Mhz. Bisher hatte ich einen 400Mhz Prozessor drin. Jetzt habe ich von einem Bekannten einen 533Mhz Prozessor bekommen.
    Nach dem Einbau startete der Rechner ganz normal. Zu meiner Überraschung musste ich aber Feststellen, dass in den Systemangaben stand: G4 400Mhz :rolleyes:

    Woran kann das liegen?? Ist es doch kein 533Mhz Prozessor?? hat das was mit dem Bustakt zu tun??
    Vielleicht hat ja wer eine Erklärung dafür.
    Danke vorab:)
     
  2. Fadl

    Fadl New Member

    Evtl. hat du nur Ram mit 100MHz verbaut? Kann sein das dein Rechner einen CPU Multiplikator von 4(x100) hat. Da würdest du dann auch Ram brauchen der 133MHz hat. Aber das ist Spekulation. Ich kenne mich da mit den alten G4 nicht genau genug aus.
     
  3. Florian

    Florian New Member

    Natürlich mußt Du auch die Taktung verändern, mit der die CPU angesteuert wird. Hier hatte jemand das gleiche Problem und hat es gelöst.

    Gruß,
    Florian
     
  4. kakktus

    kakktus New Member

    Erstmal Danke für eure Antworten:)

    Ich glaube nicht, dass es an den RAM's liegt.

    @Florian: Ich soll an dem 533Mhz romlöten?? Oha, und das soll gut sein??
    Gibt es keine andere Lösung??

    Gruß
    kakktus
     
  5. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Nein ;).

    Das Taktungsverhältnis zwischen Prozessor und Bus entscheidet nunmal die Taktrate des Prozessors. Das liegt bei Deiner Karte offenbar bei 4:1, so wird aus einem 533er (133er Bus) ein 400er (im 100er Bus).

    Aber ich könnte Dir einen 733er Prozessor (auch aus einm G4 DA mit 133er Bus) anbieten, der läuft dann bei Dir mit 550Mhz (allerdings müsstest Du dann den ATA-33 Anschluss von Deinem Motherboard enfernen, siehe Link oben) *g*

    Tipp: Am besten ein Upgrade von Sonnet o.ä. kaufen.
     
  6. kakktus

    kakktus New Member

    @T-Rex: Danke für dein Angebot aber ich glaube das lasse ich lieber :)
    Das ist ja alles nur Frikel-Kram ; -)


    Wie ist das denn bei den Upgrades mit dem BUS?? Und laufen die vernünftig??
    Habe mal nachgesehen, was die Kosten. Nicht gerade billig.

    Vielleicht sollte ich eher versuchen bei eBay einen etwas neueren G4 zu bekommen. Oder was meint ihr??
     
  7. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Also ich arbeite hier an einem G4/733 DA, den ich aufgerüstet habe mit einem FastMac 1,467 G4-Upgrade (PPC7455) und 2MB Level 2 Cache.

    Der "alte G4" wurde dadurch so schnell, dass ich mein PowerBook 1,67 verkauft habe. In Photoshop hat er für den gleichen Test 5:29 min gebraucht, das PowerBook aber 6:44!

    Grundsätzlich kann ich also ein Upgrade empfehlen.

    Allerdings hat Dein G4 noch den 100er Bus, meiner schon den 133er. Inwieweit es also tatsächlich Sinn macht, ein so schnelles Upgrade bei Dir zu installieren, weiß ich nicht.
    Aber mit einem 800er-Upgrade oder so bist Du sicherlich schon gut bedient, wäre ja die doppelte Leistung deines aktuellen Prozessors.

    Allerdings sind solche ältern Upgrades - wie ich grade sehe - in D kaum noch zu bekommen, wohl nur noch über eBay...

    Vielleicht doch einen neuen Mac?
    Hast Du in Deinen G4 denn schon viel investiert (RAM, Festplatten, Grafik etc.), was Du bei einem neuen Mac neu anschaffen müsstest?
     
  8. kakktus

    kakktus New Member

    HI,

    ich habe mal auf der Seite von Sonnet geschaut. Die fangen ja so bei 200$ an.
    bei eBay laufen die auch so um bei 200€+
    Ich glaube da kann ich eher versuchen einen etwas neueren G4 zu bekommen oder zumindest einen, der 133Mhz hat. Meinen kann ich dann immer noch verkaufen, oder was meinst du??
     
  9. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Nun, für einen G4/400 wirst Du leider nicht mehr arg viel bekommen. Der Mac hat ja mittlerweile doch seine sieben Jahre auf dem Buckel. Also mehr als 100 - 150 Euro je nach Ausstattung ist nicht realistisch (man kann natürlich auf eBay auch Glück haben).

    Außerdem musst Du bedenken, dass zwar z.B. mein Mac einen 33% schnelleren Bus hat, als Dein Sawtooth (meiner Ansicht nach übrigens der coolste Platinen-Name, den Apple je gebracht hat). Dass aber die aktuellen Macs Bustakte zwischen 667 und 1333 Mhz haben, also teilweise einen zehnmal so schnellen Bus wie ein G4 Digital Audio.

    Wenn Du also etwas Neues kaufst, weil der Bus die Bremse ist, dann musst Du wohl gleich was halbwegs Aktuelles kaufen.

    Oder: Du rüstest jetzt einfach Deinen Sawtooth mit einer schnelleren Prozessorkarte auf und freust Dich einfach, dass er schneller ist als bisher. Wenn man es so betrachtet und nicht mit dem misst, was am Markt aktuell verfügbar ist, dann fährt man so ganz gut :)

    Wie in jedem Fall gilt auch für Dich die Frage: Was willst Du mit dem Mac machen? Alles wie bisher, nur schneller (-> Prozessorupgrade), Ganz neue Sachen (-> neuer Mac).

    In welchen Bereichen setzt Du Deinen G4 denn ein?
    Bildbearbeitung, Musik, Spiele?
     
  10. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Wenn Du nur so €100-200 ausgeben willst und nicht zu viel erwartest, kauf dir ein CPU-Upgrade von Sonnet, Giga Designs oder OWC.
    die 1GHz Karte sind auf jeden Fall unter 200,-- zu bekommen. Ich habe meinen G4 DA auch mit einer Karte von OWC bestückt und bin sehr zufrieden.

    Aber wie T-Rex schon sagt, Du musst halt wissen wofür den den Mac brauchst.
     
  11. kakktus

    kakktus New Member

    Hi,

    also ich habe auf meinem Mac Battery (ein Schlagzeug -Sampler von Ni) laufen.
    Eigentlich nutze ich das Teil also nur zum abfeuern von Sounds. Mit dem G4 400 passiert es öfter, dass sich die Sounds kurzzeitig überschlagen. Da für das Programm laut Hersteller 733Mhz empfohlen wird, denke ich mal das es mait zusammen hängt. Vielleicht sollte ich es wirklich mit einem Prozessorupgrate versuchen. Bekomme ich die denn Problemlos unter Mac OSx ans laufen?? Und wie sieht das da mit dem BUS aus??
    Danke :)
     
  12. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Alle Prozessorupgrades für Deinen G4 laufen unter OS X. Allerdings wird möglicherweise eine aktuellere Version von X vorausgesetzt (bitte vor dem Kauf jeweils beim Hersteller nachsehen, bzw. erfragen). Mit 10.4 (Tiger) wirst Du aber alle Upgrades am Markt problemlos einsetzen können.

    Für die Geschichte mit dem Bus gilt unter 9 wie X das gleiche. Der Bustakt bzw. das Taktverhältnis ist eine reine Hardwaresache. Per Software kann man nur die Geschwindigkeit des Caches verändern, aber das ist für Bastler und Profis. Mit einem Upgrade von Sonnet musst Du Dich mit diesen Fragen in der Regel nicht beschäftigen, sondern die Karte nur installieren und evtl. einen Treiber. Alles andere geht von selber.

    Die Frage ist nur, wo man noch ältere Upgrades bekommt. Wenn es Dir nicht auf das Geld ankommt, kannst Du natürlich auch ein aktuelles kaufen, z.b mit 1400 Mhz (ca. 300 Euro) oder gar die Duals mit bis zu 1,8 Ghz (600 Euro). In der Macwelt und auch in der MacUp gab es Vergleichstests zu den Upgrades (Sonnet lag immer vorne), einfach mal in der Suche dort eingeben.

    Direkt zu Sonnet kannst Du hier kommen: http://www.sonnettech.com; außerdem gibt es Prozessorupgrades von http://www.powerlogix.com (sind aber mehr oder weniger out of business), http://www.fastmac.com (da ist meines her, sind aber in D schwer erhältlich, muss man importieren) oder http://www.gigadesigns.com, http://www.newertech.com, http://daystar-tech.com
     
  13. kakktus

    kakktus New Member

    Vielen lieben Danke für die Infos :)
    Also habe mal bei eBay geschaut und z.B. einen Sonnet Encore/ST G4 1GHz gefunden. Liegt so ca. bei 150€. Vielleicht kann man den für €200 bis 230 oder so. Ich denke wirklich, dass so was für meine Zwecke reicht.

    EDIT: Habe gerade auf der Sonnet-Seite gesehen, dass es den gleichen neu für 199$ gibt. https://secure1.sonnettech.com/product_info.php?cPath=22_26&products_id=34&osCsid=27c6261db0b5c11a1ba71a0f1a1d73da bzw: https://secure1.sonnettech.com/product_info.php?products_id=48&osCsid=586bbca0c8bc8ca236aad4b1a6d6e4c6 sollte doch gehen, oder??
     
  14. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Jau, das ist das Gerät, das Du suchst :)
     
  15. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

  16. kakktus

    kakktus New Member

    Wenn ich da bestelle, muss ich das doch bei der Einfuhr verzollen, oder??
    Ich überlege nur, ob es sich lohnt dort zu bestellen.
     
  17. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ja, da kommt noch Einfuhr-USt drauf.
     
  18. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Ich hab schon oft bei OWC bestellt. War immer sehr zufrieden.

    Zum Dollar-Preis (umgerechnet in Euro) kommt immer noch die Mehrwertsteuer. Zoll hab ich bisher keinen bezahlt. Die meisten Zöllner haben auch keine Ahnung, was z.B. Speichersteine sind. Einmal hat ein Zöllner die in meiner Gegenwart als "Lochkarten für Lochkartenmaschinen" deklariert... (er war um die 60 Jahre alt).
     

Diese Seite empfehlen