g4 - 9.2.x bootable - welcher war der "fetteste"

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von satzknecht, 4. November 2004.

  1. satzknecht

    satzknecht New Member

    hey jungens & mädelz...

    welches war noch gleich der leistungsfähigste powermac g4, der noch unter 9.2.2 booten konnte?!

    ich bin damals bei diesen ganzen qs/mmd/etc. kisten irgendwann durcheinander gekommen...

    war der letzte, den es bis vor kurzem [z.b. direkt bei apple] noch zu kaufen gab, wirklich der fetteste - oder waren da auch mal dp maschinen am start?!

    danke & gruß,
    holger

    ps: nein, ich will nicht "downgraden" und mir statt eines imac g5 einen staubsauger kaufen...
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    DP G4 1,42 GHz ... gabs aber nur begrenzte Zeit und war ein lauter MDD
     
  3. satzknecht

    satzknecht New Member

    sicher?!

    so richtig
    oll mit
    9.2.2.2.2
    bootbar?
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    sicher.
    Denn er wurde vor dem letzten G4 produziert und eingestellt.
     
  5. yew

    yew Active Member

    Hi Macci
    bist du dir da wirklich so sicher?

    Laut mactracker gabs den G4 1,42 GHz Dual nur mit der Bezeichnung Firewire 800 (Januar 2003) und diese waren nicht unter 9.2.2 bootbar.
    Die G4 1,25 GHz Dual (bis Januar 2003 und Juni 2003) sind noch unter 9.2.2 bootbar.

    Da wurde mal ein Modell dazwischengeschoben, das aber nicht so recht akzeptiert wurde.
    Gruß yew
     
  6. woscha

    woscha New Member

    Also... mein G4 1,42 DP bootet nicht unter 9.2.2. Ich arbeite nämlich nur noch unter X. :D

    Und außer dem kann er es auch nicht. :cool:
     
  7. jonez

    jonez New Member

    Maschinen mit Firewire 800 unterstützen kein Mac OS 9. Der letzte OS-9-bootable PowerMac war demnach die erste MDD-Reihe (867 MHz, 1 und 1,25 GHz).
     
  8. satzknecht

    satzknecht New Member

    na, ihr seid mir ja ein paar experten...

    dieses durcheinander ging mir vorher auch schon durch den kopf...

    deswegen wollte ich ja auch mal die spezialisten ran lassen...

    :party:
     
  9. Go610

    Go610 New Member

    auch ein macci irrt mal.
    Die schnellste OS9-Maschine war definitiv der Powermac G4 MDD Dual 1,25Ghz ohne Firewire 800/Airport Extreme/BTO-Bluetooth
     
  10. Borbarad

    Borbarad New Member

    Jo, sag ich doch : Alles Luschen :party:

    Der letzte OS9 G4 war der MMD 125GHz G4 - den gab es bei Apple zukaufen für 1349,- euros als Single und als Dual (BTO) 1,25 für 1699,-. Dieser wurde eingestellt als der Dual 2,5GHz G5 kam.

    Den Single kriegt man z.B. bei cyberport noch für 1339,-

    B
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    :embar: :embar: :embar: :embar: :embar: :embar: :embar: :embar: :embar: :embar:

    dann steht die schnellste 9er Kiste zweimal auf Arbeit und ich lass sie nicht tun, was sie kann ;-)
     
  12. jonez

    jonez New Member

    Ich wiederhole das nochmal. Wenn Ihr nur alle auf mich hören würdet, wäret Ihr glücklich und zufrieden. :)

    @Borbarad
    Selber Lusche. ;-) Das heißt "MDD". Und die Frage lautete nach dem leistungsfähigsten. Und das war DEFINITIV das Topmodell der ersten MDD-Generation mit 1,25 GHz. Schließlich hatte der im Gegensatz zum allerletzten PM G4 2 MB L3-Cache!!
     
  13. jonez

    jonez New Member

    Ich gebe zu: Es fehlt das Wort "leistungsfähigste" nach "letzte".

    :)
     
  14. Go610

    Go610 New Member

    Das hatten die letzten Modelle (außer dem Single) auch..:cool:
     
  15. jonez

    jonez New Member

    Die hatten nur 1 MB pro Prozessor, der erste MDD 1,25 hatte aber 2 MB pro Prozessor.
     
  16. jonez

    jonez New Member

    Ach ja: :cool:

    :)
     
  17. Macziege

    Macziege New Member

    Also meiner startet unter 9.2.2:tongue:
     

Diese Seite empfehlen