G4 aufwerten mit neuer Grafikkarte? neuer HD?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von cruiser, 29. Dezember 2004.

  1. cruiser

    cruiser New Member

    Hallo Leute,

    ich bin Grafiker, arbeite hauptsächlich mit Indesign CS und PhotoshopCS an einem Dual G4 500MHz mit 1 MB Ram.
    Den Rechner finde ich gut, er läuft stabil - das ist mir schon einmal vorweg das wichtigste. Und, einen neuen G5 will ich mir vorerst noch nicht leisten.
    Wie kann ich den Rechner aufwerten?
    Meine Grafikkarte ist eine AGP 2x, ATI, Rage128Pro (VRAM (gesamt): 16 MB, Auflösung: 1152 x 864 @ 85 Hz, Farbtiefe:32-Bit Farbe.
    Bringt mir eine besser Grafikkarte etwas? Spielen am Mac brauche ich nicht, leider nur arbeiten.
    Bringt mir mehr Ram etwas? Ich kann den Rechner bis 2MB aufrüsten.
    Bringt mir eine moderneren Harddisk etwas? Intern läuft noch die ursprüngliche HD (Ultra ATA HD 40GB). Mac OsX habe ich auf einer neuen externen LaCie installier.

    Vielleicht könnt Ihr mir ein paar hilfreiche Tips geben.

    Danke schon mal
    crusier
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    ne neuere Grafikkarte dürfte Dir - vor allem fürs X schon was bringen, Du hast ja einen APG-slot.

    RAM: Wie gross sind Deine Indesign und PS-dateien? Bei 1 GB RAM und nur PS-CS offen sollte ne schnelle Verarbeitung von PS Dateien mit ca 100 MB noch sehr flüssig laufen, bei grösseren Dateien hilft zusützliches RAM.

    Festplatte: Habe meinen G4 MDD vor ein paar Monaten mit ner Serial ATA-Karte und einer 10'000/U-WD- Raptor-Platte aufgerüstet, das brachte in PS-CS nen speedgewinn von 50%; Kosten ca 200 € . Guckste hier
     
  3. cruiser

    cruiser New Member

    Hi Tambo,

    das klingt ja sehr vielversprechend!
    Ist der Einbau auch für mich, einen Laien kein Problem oder muss da ein Spezi ran?
    Wo hast du die Teile gekauft?

    Grüße
    Cruiser
     
  4. Mäkki

    Mäkki New Member

  5. Tambo

    Tambo New Member

    An sich ist der Einbau kein Problem, bevor Du jedoch die Innerein des macs sowie die Karte und HD berührst solltest Du Dich an den PCI-Blechen erden. Erst dann den Stromstecker ziehen. - Dies natürlich bei ausgeschaltetem mac :klimper:

    Nun 1: Blech beim slot weg, 2. Karte rein, 3. Platte befestigen, dh. an die Laufwerkshalterungen anschrauben, 4. S-ATA-kabel anschliessen.

    Die Platte sollte sogleich und ohne Treiber erkannt werden, nun kannst Du sie mit dem Festplattenprogramm des X initalisieren. System drauf - und fertig.

    An die Seritekkarte kannste auch noch eine 2te S-ATA Platte anschliessen, ohne Geschwindigkeitseinbussen, da sie 2-kanalig ist.
     
  6. cruiser

    cruiser New Member

    An Mäkki und Tambo,

    cool! Ihr seid genial.

    Dank!!!
    Cruiser
     
  7. Mäkki

    Mäkki New Member

  8. Tambo

    Tambo New Member

    genau

    dat ding hol ich mit in nem monat - als externes backup. Mit der Schublade ist das doch sehr praktisch.

    hast mal den test bei barefeats gesehen, mit den Diamond Max 10s 300GB (16mb buffer):D
     
  9. Mäkki

    Mäkki New Member

  10. stefpappie

    stefpappie New Member

    ne neue grafikkarte bringt dir zudem auch noch 2 moni betrieb, den einen zum arbeiten, den anderen für die paletten...

    das macht gleich doppelt spass und nen ollen 15er bekommste an jeder ecke geschenkt!!

    stef
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    irgendwo stand, dass nur die erste Serie nen lauten Lüfter hat....
     
  12. Tambo

    Tambo New Member

    dat war bei barefeats, Rob hats nun komischerweise rausgenommen,
    hatte es jedoch in meinem Archiv :D

    Mäkki: hast die box schon mal gehört?
     
  13. cruiser

    cruiser New Member

    Hi macci,

    was ist der Unterschied zwischen einer externen Festplatte und diesem Einsteck-Ufo?
    Erklär mir das bitte - bin da nicht so fit.
     
  14. cruiser

    cruiser New Member

    Hi stefpappie,

    das stimmt, so arbeite ich jetzt ca 4 Jahre. Macht Spaß, Paletten rechts. Layout links.

    Grüße
    cruiser
     
  15. cruiser

    cruiser New Member

    Jetzt such ich schon ne Stunde in der Macwelt. Sagt mir mal welche Grafikkarte ist denn die angesagteste für den G4 (ist der Typ egal?)


    Danke
    Cruiser
     
  16. Tambo

    Tambo New Member

    Dat ist die erste native externe S-ATA-Box, ohne selbst zu basteln Ähnliche Boxen existieren auch z.b. von LaCie, jedoch ohne Schublade. Mit der Schublade kannste z.b. ein RAID -1 machen (=spiegeln) , und abends die Platte nach hause nehmen. Falls jemand einbricht, oder das Büro abbrennt, haste nochimmer die Daten daheim.

    Solche externen Schubladenboxen gibts auch in FireWire, z.b. von Miglia, sind jedoch wesentlich teurer, und: S-ATA ist nunmal die Zukunft.
     
  17. stefpappie

    stefpappie New Member

    ich habe vor 8 wochen eine radeon 7000 AGP mit 64mb für etwas über 60,-- öre bekommen und bin voll begeistert

    allerdings gibt es da noch andere radeons für etwas mehr kohle
    9000 oder 8500 oder 9200 oder oder oder

    ob die für nen grafiker nicht ein wenig übers ziel hinausschiessen weiß ich nicht, aber für 2D iss die 7000 er allemal schnell genug und "büllich":party:
     
  18. Mäkki

    Mäkki New Member

    Steht hier und ist mindestens so laut wie mein alter MDD...
     
  19. Mäkki

    Mäkki New Member

    Im Raid 0 -> 162,55 MB/sec uncached write
     
  20. Tambo

    Tambo New Member

    Hast Du Rob's Text, der bei barefeats wieder rausgenommen wurde, gelesen?
    Was meint dsp-info dazu? Welche Platten drin? Dsp führt ja die Hitachi (IBM).
    Ist da noch ein alter (=legacy) -Stromanschluss drin - oder nur noch der neue S-ATA-2?

    Und sonst - wie ist das Teil?

    Thxs.
    Für backups könnte ich ja mit der kurzandauernden Lüfterkulisse leben.
     

Diese Seite empfehlen