G4 beeinträchtigt PCI-Karten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von daisycutter5, 13. November 2006.

  1. daisycutter5

    daisycutter5 New Member

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: In meinem G4 Powermac werden spezielle DSP-Karten für Musikanwendung (Digidesign ProTools) betrieben. Nach einer Neuinstallation des Betriebssystems OS 9.2.2 startet die Musiksoftware nicht mehr, weil ein DSP-Fehler der Karte vorliegt. Wenn man die Karten umsteckt, geht es ab und zu wieder, sobald weitere Karten des Systems dazukommen, wieder nicht. Mittlerweile wurde die Hauptkarte von Digidesign ausgetauscht und siehe da, es geht immer noch nicht. Daraufhin hab ich den Fehler am Mac vermutet, doch die Karte geht auch an einem anderen G4 nicht.
    Hier nun die Frage: Kann der PCI-Bus des Rechners die Karte beschädigen, zb. die DSP´s überladen?
    Der Apple System-Test ist übrigens problemlos bestanden.
    Kann ein Hardwarefehler trotzdem bestehen,obwohl dieser Test ok ist.

    Vielen Dank für die Hilfe
     
  2. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Treiber installiert? :confused:
     
  3. daisycutter5

    daisycutter5 New Member

    Habe das zugehörige Programm ordnungsgemäß installiert, also sollten alle benötigten Treiber installiert sein. Also Hardwareproblem
     
  4. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    PCI-Karten z. B. nicht dauernd umstecken.

    Wenn du dich entscheidest, eine bereits verbaute Karte in einen anderen Slot zu stecken, solltest du den Rechner zunächst nach dem Ausbau der Karte neustarten, damit der betreffende PCI-Slot zurückgesetzt werden kann, bevor die eine andere Karte in diesen einbaust. Denn sonst erwartet der Rechner die vorherige Karte in diesem Slot.
     
  5. daisycutter5

    daisycutter5 New Member

    Danke, werd ich mal probieren.-
     
  6. turnt

    turnt New Member

    hier: http://www.logicuser.de

    kann dir sicher mehr geholfen werden
    da sitzen die jungs mit dem nötigen nohau ;-)

    gruss
     

Diese Seite empfehlen