g4 booten von adaptec

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mash.m, 21. August 2008.

  1. mash.m

    mash.m New Member

    hallo zusammen,

    ich habe einen g4 (agp) geschenkt bekommen. die original platte mit 20gig ist inzwischen etwas veraltert und zu langsam. ich habe noch ein paar adaptec 2940uw und 2940u2w herum liegen. nach dem einbau wird die platte im installer erkannt und ich kann sie auch initialisieren. danach hab ich 10.3 installiert was ohne probleme verlief. leider bootet er nicht davon.
    original war ein 2930 mac edt. eingebaut, der wohl zum scannen diente. ist es prinzipiell möglich von einem 2940 zu booten?
    nächste frage, kann ich auf dem g4 10.5 installieren? ich habe mir eine org. dvd ausgeliehen, aber davon bootet er nichtmal (c-taste). die 10.3er dagegen bootet problemlos.

    gruß markus
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    So ganz habe ich das alles nicht verstanden. Also: die Original HD war auf jeden Fall eine pATA-Platte. Die erwähnten 2940 uw und 2940 u2w sind PCI-Karten, die einen SCSII-Anschluss bereitstellen, richtig?
    Die von die verwendete größere HD ist demnach eine SCSII-HD, habe ich das nun richtig verstanden?
    Ob das Booten von der geht weiß ich nicht, habe mir aber sagen lassen, dass Startvolume, die über eine Zusatzkarte angeschlossen sind, meistens Probleme bereiten.
    Warum kaufst du dir nicht eine größere pATA-Platte. Die kriegst du doch mehr oder weniger nachgeworfen. Allerdings unterstützt der G4 nur interne Platten bis maximal 128 GByte.
    MacOs 10.5 kannst du auf deinem G4 problemlos installieren.
    Voraussetzung: 1 GB, besser 1,5 GB Ram (mehr geht beim G4 nicht) und eine einigermassen aktuelle Graka, sonst wirst du keine Freude damit haben.
    Warum die "Original"-DVD nicht bootet liegt wahrscheinlich daran, dass es sich nicht um eine universelle 10.5-DVD für alle Systeme handelt (Farbe schwarz). Die grauen DVD's laufen nur auf dem Rechner, für den sie mitgeliefert wurden.

    Gruß
    MACaerer
     
  3. dimoe

    dimoe New Member

    Hallo mash.m
    Herzlich Willkommen im Forum

    1. um von SCSI-Festplatten booten zu können, muß ein boot-rom für Mac vorhanden sein, darum wohl die 2930 mac edt. (mit der sollte es also klappen!)
    in diesem Thread hatte jemand ein ähnliches Problem
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?t=690270
    Beitrag 11

    2. ein G4 soll einen Prozessor mit mindestens 850 oder 880 GHZ haben, damit er ordentlich läuft.
    Beim Mac gibt es zwei Arten von Installations-DVDs
    -graue, die liegen dem jeweiligem Rechner bei und lassen sich nicht auf anderen Rechnertypen installieren
    -bunte, die sind Retail-Versionen und lassen sich auf jedem Mac installieren (wenn sie denn die technischen Vorraussetzungen erfüllen)
     
  4. mash.m

    mash.m New Member

    hallo zusammen,

    also hier die aktuelle org. konfig:
    20 gig ide
    2930 scsi adaptec mac edt.

    haben will ich:
    2940uw oder u2w
    160gig (ja werden nur 128 erkannt) hitachi 10.000rpm ultra 320 scsi platte

    von der scsi hdd möchte ich gerne das betriebssystem starten, da diese recht flott unterwegs ist.

    ich habe jetzt mal beide karten im g4 (2940uw und den 2930). beide werden als scsi karte erkannt. die platte wird auch bei beiden erkannt und ich kann darauf zugreifen. installation hab ich ja auch schon durchgeführt nur bootet er nicht davon. so wie ich es gesehen habe gibt es ein mac bios für den 2940uw, welches ich mal drauf flashen werden. booten vom 2930 hab ich noch nicht probiert, aber eigentlich wollte ich das nicht, da der ja nur 20mbyte/sek schafft.

    ach ja, das betriebssystem ist 10.1 und nicht 10.3

    gruß markus
     

Diese Seite empfehlen