G4 Cube

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von affenschwanz, 7. Oktober 2000.

  1. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    mein neuer G4 Cube hat nur ein Problem: Nach einiger Zeit fällt er in den Ruhezustand. Wenn ich ihn wecke, dann fällt er sofort wieder in den Schlaf. Es hilft nur noch, den Reset-Knopf zu drücken. Da ich im Kontrollfeld Energie sparen den Ruhezustand auf "nie" gestellt habe, kapier ich das ganze nicht. Wer kann mir helfen???
     
  2. pandora

    pandora New Member

    Betreff: Nur ein Problem?

    Hallo Cube-Besitzer,

    Leider kann ich noch einen "drauf" setzen& Mein Cube schaltet sich sogar, wie von Geisterhand, selbst ein. Tags und Nachts - gerade wie er Lust hat. Habe
    heute den Tipp bekommen, das Kontrollfeld "Energie sparen" komplett
    auszuschalten oder aus dem Systemordner zu entfernen. Konnte aber bis
    jetzt nicht mal das ausprobieren, da Cube sich heute abend alle 20
    Sekunden ein- und ausgeschaltet hat. Wenn dies nicht funktioniert, kann
    evtl. auch das TFT-Studio-Display daran schuld sein (wurde mir erzählt,
    keine Ahnung!)
    Hast du auch ein TFT-Display an deinem Cube angeschlossen?

    Oder konnte schon irgendjemand von Euch da "draussen" das Problem lösen?
     
  3. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    ja, ich habe auch ein TFT-Studio-Display. Warscheinlich lasse ich mir das ganze jetzt ersetzen. Das ist halt mal wieder typisch Apple!!!
     
  4. pandora

    pandora New Member

    Was meinst du genau mit ersetzen? Neuer Cube  neue Chance? Oder forderst du dein Geld zurück?
    Zusätzliche RAM-Bausteine könnten laut meinem Händler auch noch schuld sein. Oder mal wieder eine "Kinderkrankheit" von Apple. Schade - die Freude an diesem Teil ist mir schon etwas vergangen.
    Erst die Kratzer im Gehäuse und jetzt auch noch Fehler in der Technik?
     
  5. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Neuer Cube mit der Festplatte des alten Cube. Und wenn das nicht hilft, dann noch neuen Bildschirm.Mit den Kratzern bist du nicht die einzige. Ich habe vorne beim Apfel einen ziemlich grossen Kratzer quer über das Gehäuse. Super!!!!!!!
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    sorry, aber wenn ihr von vorneherein schon kratzer im cube habt oder wenn der solche macken macht, dann heisst die devise: sofort umtauschen. ich kann auch weiterhin nur dazu raten, sich einen rechner immer beim händler vorführen zu lassen...
     
  7. pandora

    pandora New Member

    Ich habe meinen Rechner bereits schon mal umgetauscht wegen der Kratzer. Doch der Fehler liegt bei der Produktion dieses Würfels, es gibt angeblich keine Modelle ohne diese unschönen Kratzer. Wurde mir auch von Macwelt bestätigt. Jetzt habe ich einen Würfel mit ein paar Kratzern an anderen Stellen. Ganz toll. Aber wenn er wenigstens laufen würde&
    P.S. Im Versand bestellte Rechner lassen sich nun mal schlecht besichtigen.
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    das ist ja echt sehr traurig mit den kratzern! da stellt apple einen design - orientierten minimac vor und der hat dann optische macken... ich würde ihn trotzdem nachmal umtauschen oder mir das geld zurückholen und dann zu einem händler gehen. da kann man sich das gerät dann wenigstens vorher ansehen.
     
  9. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    heidihoo. Ich habe vielleicht was gefunden. Deine Site, Pandora, hat mir geholfen. Ich habe die Hauptplatine ein bisschen "herumgeruckelt" und jetzt läuft der G4Cube schon seit über 5 Stunden ohne einmal in den Ruhezustand zu fallen. *Freu*. Hoffentlich bleibts auch so. Wenn das mit den Kratzern stimmt, dann kann ich nur sagen: Apple, ihr habt versagt!!!
    Ps: http://til.info.apple.com/techinfo.nsf/artnum/n88037
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    genau diesen link wollte ich auch gerade posten. steht übrigens auch in der aktuellen mac u p 11/00, s.84. das problem liegt wohl darin, daß sich die platine beim transport etwas lösen kann. daraufhin kann der cube sogar gar nicht mehr starten.
     
  11. pandora

    pandora New Member

    Auch mein Cube scheint jetzt zu schlafen und zu arbeiten wie ich das will. An dieser Stelle nochmals ausdrücklichen Dank an "MACup Online", die dieses Problem bereits erkannt hat, und wohl mit als erstes veröffentlicht hat!
    Ach, ja und dass noch von Apple zu den Kratzern:
    http://til.info.apple.com/techinfo.nsf/artnum/n58694
     
  12. lulu

    lulu New Member

    Ich hatte das gleiche Problem !
    Das korrekte reindrücken der Platiene (wie von Apple beschr.)hat mir jedoch
    nicht geholfen.Erst als ich heute morgen die Platiene nach vorne und nach hinten
    bewegt habe,hat sich das Problem in Luft aufgeloest !!
     
  13. hans

    hans New Member

    Irgendwo habe ich gelesen, glaube im c't, dass die Kratzer keine Kratzer sind sondern Schweisstellen. Ist das möglich?
     
  14. pandora

    pandora New Member

    SOS - Heute hat er schon wieder gesponnen& was muss ich denn beachten bei dieser blöden Platine. Sie steckt jedenfalls gerade im Steckplatz. Muss denn der kleine Plastikhaken ganz über die Karte herausschauen?
     
  15. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Ich habe jetzt endlich einen neuen Cube. Erst heute morgen bin ich zum Händler "gewandert" und ihm das Problem vorgeführt. Die Techniker meinten es habe mit den Transistoren zu tun, die sich automatisch entladen. Auf alle Fälle läuft mein "neuer" Cube schon den ganzen Tag ohne einen Unterbruch*freu*
    Jedem, der dieses Problem auch hat, kann ich nur raten zum Händler zu gehen und (wenn möglich) einen Austausch zu machen. Andere Tipps kann ich im Moment nicht geben. Wenn es an den Transistoren liegt, gibt es auch keine andere Lösung =(
    Dann allen noch viel Glück mit den Ruhezustandproblemen. Ich hoffe, ihr habt auch so einen netten Händler wie ich, der euch den Rechner austauscht.
    Und sonst bedankt euch bei Apple, für diesen Schrott!!!!!
     
  16. pandora

    pandora New Member

    Ich lasse morgen meinen Rechner und das Studio Display von Apple abholen. Es kann tatsächlich auch am Diplay liegen.
    Ca. 7 - 9 Tage Reparaturzeit laut Apple!
     

Diese Seite empfehlen