G4 Dual upgrade!was bringt es wirklich?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von the_saint73, 29. September 2004.

  1. the_saint73

    the_saint73 New Member

    Moin,
    Ich spiele mit dem gedanken meinen G4 QS 800 mit einem Upgrade zu beglücken!
    Ich dachte an ein Sonnet Dual G4 2x1,3 Ghz kit!

    Was meint ihr was so ein kit an leistung bringt!
    Merkt mann das er schneller arbeitet!
    Spiel viel UT im internet und könnte mehr leistung gut gebrauchen!
    Habe auch schon eine ATI 9000 bei mir eingebaut!

    So viele fragen und ich bedanke mich schon mal für eure hilfe!
    :cool:
     
  2. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Machs. *KILLINGSPREE!!!
     
  3. Kate

    Kate New Member

    Hab nur Vergleiche zu Dual 1GHz. Das sollte schon so 20 FPS mehr bringen. Wenn das CPU Upgrade denn passt und rennt. Vorher genau prüfen....
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Preis: € 649,90 - hm, also ob es den leistungsschub bringt der den preis rechtfertigt ?
    Bei einem derzeitigen wiederverkaufswert deines G4/800 von ca 800 € lohnt sich fast schon ne andere Überlegung:

    G4 verkaufen macht ca. 800 € , dann die 650 € draufgepackt die du ja eh ausgeben willst - macht 1450 €
    dafür kriegst du dann schon fast den neuen iMac mit Superdrive und 1,8 Ghz G5 Prozessor - einem fast 3mal so schnellem systembus, und wesentlich schnelleren RAM bausteinen und Speicherzugriff.

    Für ca. 200 € weniger gibts sogar schon den Dual G4/1,25 Ghz fabrikneu. Selbst dort sind dann schon der systembus und der RAM Zugriff schneller als bei dir jetzt.
    Also ich würde lieber den definitv schnelleren Dual 1,25 kaufen und noch fast 200 € dabei sparen.
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hmm, ich weiß jetzt nicht, ob UT Dual-Prozessor unterstützt, aber ich würde, wenn du viel zockst einen Single G4 1.5GHz o. ä. kaufen.

    Oder den Rechner auf eBay verkaufen (ca. 800€) + CPU-Upgrade (ca. 400€) = ca. 1200€.

    Und dafür nen Single G5 auf eBay kaufen.

    Gruß
    Kalle
     
  6. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ups, da war jemand schneller ;)

    Gruß
    Kalle
     
  7. Kate

    Kate New Member

    Tja, der Kawi hat schon recht. Bei den Spielen ist der Bus oft schon an der Grenze, aber je nach Grafikkarte ist sowieso schon vorher Schluss. Allerdings ist eine ATI9000 wahrscheinlich bei dir sowieso im Buslimit.

    Überleg dir doch mal was Kawi meint....allerdings bringt die Grafikkarte des iMac nicht das was du anscheinend brauchst. Denk mal über den PowerMac nach so wie er das vorschlägt.
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Nun, einem Zocker möchte ich den neuen iMac nicht ans Herz legen aufgrund der Grafikkarte. Ein Dual-Upgrade ist jedenfalls das Maximum, was Du aus dem Rechner noch rausholen kannst. Sonnet ist ja bekannt für seine Upgradekarten, und die neue Duet scheint mir ein gutes Stück Hardware zu sein, wenn der Lüfter leise ist.

    Ansonsten würde ich zu einem kleinen Powermac G5 wechseln, allerdings gibt es auch hier zu bedenken, daß die Geforce 5200 oder wie die sich nennt, die mit den kleinen Modellen ausgeliefert wird, für 3D-Shooter keine gute Wahl ist. Wenn also Powermac G5, dann auch eine gute Grafikkarte.
     
  9. mgrove

    mgrove New Member

    Für UT würde ich auch zu einem (älteren) G5 raten. Hab selbst einen G4 Dual 1,25 mit der Radeon 9000 (64MB) und hab keine wirkliche Freude an UT2004. Ruckler bleiben nicht aus, selbst wenn man die Grafiksettings beschneidet und auf 1024x768 daddelt. Spielbar ist es zwar, aber eben nicht optimal.

    So richtig rund wie auf einem G5 will UT nicht laufen. Da wird sich auch mit dem Prozessorupgrade nicht mehr viel im Quicksilver tun, zumal das ein Haufen Geld ist das du noch in die Prozessorkarte steckst. Würde ich mir echt überlegen da nicht noch ein bisschen zu warten um dann den Sprung auf einen G5 zu schaffen.
     
  10. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam

    Ich habe meinem Spiele Quicksilver (733/2001) eine Mercury Extreme G4 CPU mit 1.5 GHz und 2MB 3rd Level Cache verpasst. Dazu 1.5 GB Ram, ne 128MB Radeon 9800Pro sowie zwei 120er Maxtor Platten.

    UT2K4 läuft rund wie ein Fußball:D

    Ruckler hab ich eigentlich keine. So zwischen 35-90 fps.

    Auflösung 1280x1024 mit allem gemaxt bzw. angeschaltet

    Wenn das GraKa Ram groß genug ist spielt der bus speed keine so große Rolle mehr.

    Wie KS23 bereits sagte wird Dir eine single 1.5Ghz CPU mehr bringen als zwei 1.3er

    Oder halt der 1.6GHz G5.
     
  11. the_saint73

    the_saint73 New Member

    Hmm,da raucht es nun in meinem Kopf!

    Was soll ich nun tun???
    So richtig das geld für einen G5 Singel oder Dual habe ich echt nicht!
    Und wo bekommt man noch einen Singel G5 ,die bei ebay wollen einem doch echt nur abziehen!so hoch sind teilweise die preise!


    Hilfe!!!!!
     
  12. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam

    Mach nen single 1.5 daraus. Du wirst zufrieden sein;)
    Deine GraKa ist der Flaschenhals!
     
  13. the_saint73

    the_saint73 New Member

    Ich dachte die ATI Radeon 9000 pro ist das größe was man da einbauen kann,in einen G4 QS ?

    Oder was ist die größt mögliche karte im G4 ?
     
  14. mgrove

    mgrove New Member

    Es gibt ja noch eine ältere Version der Radeon 9800 Pro (128 MB), die läuft auf jeden Fall im Quicksilver und den G4-Mirror-Modellen. Das ist dann aber das Maximum soweit ich weis.
     
  15. kawi

    kawi Revolution 666

    Ui, was hast du für das alles zusammen ausgegeben?
    wenn du dann noch den Quicksilver verkauft hättest, hätte es doch ebenfalls locker gleich für nen Dual 1,25 G4 gereicht oder?
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    - verkaufe deinen jetzigen QS für 800 €
    - lege nochmal 500 € draufg (statt 650 füer die upgrade Karte)
    - Kauf nen neuen Dual 1,25 G4 Rechner für 1269 €.
    - Steck dort deine Grafikkarte rein die du ja schon besitzt.

    Voila. trotz allem definitiv schneller als deinen rechner jetzt upzugraden.
    Ich würde ja die Überlegungen verstehen wenn diese Option teurer wäre als die von dir boisher ins auge gefasste - da du aber so ca 150€ preiswerter kommst UND einen schnelleren rechner hast - wozu noch überlegen?
     
  17. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam

    @mgrove

    Die Radeon 9800XT 256 MB ist Quicksilver & MDD kompatibel allerdings mit kleinen Modifikationen an der Karten Platine
    Die Readeon X800 wird es ebenfalls für die G4 Modelle geben

    @Kawi

    Der aufgerüstete Quicksilver ist schneller als der Dual 1.25.
    Da ich genügend aktuelle Rechner habe (div. G5 und Dual 1.25), war es mehr ein Spaß dem treuen Arbeitspferd noch einmal was Gutes zu tun. Wie gesagt hauptsächlich zum Gamen. Am Ende versägt die Kiste alle offiziellen G4 Rechner von Apple (inkl. 1.5GHz PowerBook) und ist nicht weit vom 1.6 GHz G5 entfernt. Gelohnt hat sich das auf alle Fälle.

    Die Maxtor Platten zu je 110 Euro
    G4 Mercury Extreme CPU 599 Dollar
    Radeon 9800 Pro 389 Dollar

    Also inkl. Steuern und Import so um die 1150 Euro

    Wobei die Platten und die GraKa auch noch in späteren Rechnern Verwendung finden können.

    Trotzdem: Kawis Methode ist natürlich auch nicht schlecht. Aber noch mal einen neuen „Alten” Rechner kaufen? Dann würde ich eher upgraden;)

    @Kate

    Was soll das heissen die Karte ist am Buslimit? Interne Operationen wie FSAA und Auflösung haben nichts mit der Busgeschwindigkeit zu tun. Selbst wenn Du ein Grafik Monster wie die X800 in den Quicksilver steckst wirst Du davon profitieren. Du kannst halt die Auflösung und FSAA ohne Einbrüche voll aufdrehen:D
     
  18. mgrove

    mgrove New Member

    Ui, das würde mich interessieren. Was muss an der Platine geändert werden, bzw. hast du ein passendes Tutorial parat?
     
  19. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam

    yup es gibt eine Anleitung, allerdings in englisch. Ich such mal den Link raus....
     
  20. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam

    tach, ich nochmal:)

    Also ich hab mir jetzt alle Mühe gegeben den Link zu finden. Leider ohne Erfolg.

    Es war ein Thread im IMG Forum. Der war widerum verlinkt mit Barefeats.com. Da gabs dann eine kurze Anleitung. Ist aber eher ein 5 Min. Job. Die Performance Unterschiede zwischen der Pro und der XT Version liegen bei etwa 3%. Also nicht das Geld bzw der Rede wert.
     

Diese Seite empfehlen