g4 dual vs g5

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Jimx64, 10. Februar 2005.

  1. Jimx64

    Jimx64 Gast

    ich bin am überlegen ob ein dual g4 system sinn macht oder eher ne g5 single 1,6/1,8


    will bis ca 1350 euro ausgeben was meinst ihr so??

    natürlich will ich videosschneiden usw (finalcut pro)
     
  2. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Von der Geschwindigkeit her entspricht ein G4 Dual 1.25 GHz in etwa einem G5 1.6 GHz und ein G4 Dual 1.42 GHz entspricht einem G5 1.8 GHz. Teilweise sind die G4 sogar noch bei manchen Anwendungen leicht schneller.

    Ich würde aber aufgrund zukünftiger G5-optimierter Software und aufgrund des Lärmpegels einen G5 nehmen. Die G4 können schon ganz schön nerven mit ihrem Sound - es sei denn, sie haben das (teure) Verax-Lüfterkit drin.
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    gibt's eigentlich irgendwo aussagekräftige real-life-benchmarks, in denen auch noch die alten MDDs vorkommen und mit aktuellen rechner verglichen werden. xbench finde ich nicht so aussagekräftig, da sich die werte teils ziemlich unterscheiden.
     
  4. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Guggst Du bei www.barefeats.com
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Gerade DAS finde ich aussagekräftig, weil es *real life* Bedingungen sind und zeigen wie sehr es drauf ankommt wie das system beim einzelnen eingerichtet ist, bzw was alles angeschlossen und installiert ist.

    Ein vergleich macht nur dann Sinn wenn 100% auf allen Rechnern im test die selbe software vorhanden ist.
    Bei Xbench sieht man prima das selbst ein und der selbe Rechner variieren. Bei dem einen laufen programme, der nächste hat vielleicht nur ne Anti-Virensoftware installiert die an der perfomance zieht, beim übernächsten läuft im Hintergrund snapz pro oder tools wie iPulse die die systemperfomance messen - aber dabei selbst enorm Performance fressen.
    das eine system ist gepflegt, der nächste jagt regelmäßig die Norton Utilities drüber, beim anderen läuft vielleicht ein emule client im Hintergrund ....

    Nirgendwo wird es so anschaulich wie bei Xbench das verschiedene Konfigurationen an hard *und* software komplett andere Ergebnisse liefern.

    Wenn das nicht *real life* ist ;-)
     
  6. wm54

    wm54 New Member

    da gebe ich dir vollkommen recht, kawi. nur beim hardware-kauf wäre es halt praktischer einen "objektiven" leistungsvergleich in bestimmten anwendungsbereichen zu haben. die hardware-substanz quasi. verpfuschen oder tunen kann dann jeder selbst :D

    barefeats scheint ja ganz interessant, wenn auch ein bißchen unstrukturiert
     

Diese Seite empfehlen