G4 erkennt Platteninhalt nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jasm, 27. Juni 2001.

  1. jasm

    jasm New Member

    n aktuelles OS installieren. Das fand er aber nicht so gut ("bitte nehmen Sie die mitgelieferte CD..."), also kam ich auf die Idee einfach mal die Platte auzubauen und in meinen Desktop-G4 mit dem OS9 zu bespielen. Der Desktop-G4 hat den ursprünglichen Platteninhalt zwar nicht gesehen -- wieso eigentlich --, aber das Initialisiern und OS drauffahren funktionierte.
    Dananch Notebook-Platte wieder aus dem Desktop-G4 ausgebaut und erstmal den Desktop-G4 neu gestartet. Nun bootet er nicht mehr, erkennt keine Partition und schon gar nicht mehr den Partitionsinhalt. Auch wenn ich von der CD boote sehe ich nix, nur initialisieren kann ich anscheinend, aber das lass ich erstmal; vielleicht hat jemand 'nen Tipp, wie ich wieder an meine Daten komme. Vielen Dank schon mal.

    Ähh von der Norton-CD kann ich leider auch nicht booten, die mag der G4 auch nicht -- auch vorher schon.
     
  2. MaximumChill

    MaximumChill New Member

    Hi

    sowas ähnliches hab ich auch schon mal gehabt. Da ich auch alter Dosen user war hab ich mir Hilfe von einem Bekannten geholt und der hat von CD gestartet und einfach im Programm Laufwerke konfigurieren Funktionen=>Volumes aktivieren gedrückt und schon war die Platte wieder erkannt.
    mm probiers mal aus oder schon probiert?

    Max
     
  3. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Mit der System-CD booten, "erste hilfe" starten, die erkennt zumeist die partitions/platte und die platte reparieren. Hernach vielleicht noch mit Norton rüber, und das sollte es gewesen sein..
     
  4. jasm

    jasm New Member

    Hallo und vielen Dank erstmal für die Antworten.
    Volumes aktivieren kann nicht nicht anwählen -- der Eintrag ist grau.
    Erste Hilfe hatte ich schon probiert, leider bietet er mir auch nur das CD-Laufwerk an, d.h. die Platten sehe ich gar nicht.
    Ich habe nochmal geguckt, die Stecker sitzen richtig. Pram ist gezappt. Muss ich wirklich die Platten neu initialisieren?

    Hab nochwas versucht: die mitgelieferte Apple-Hardware-Test-CD fand nach einem ausführlichen Test alles okay. Habe weiterhin mal versucht mit OS X von CD zu booten, stürzt bei dem "lachendem Mac" schon ab.
     
  5. jasm

    jasm New Member

    okay, ich habs wieder:
    Andere 2te Platte eingebaut, von Original-CD gebootet, auf die Platte OS und danach Norton draufgefahren, dann von dieser Platte gestartet und mit dem Norton die andere repariert. Na das war je eine Bastelei wie in alten Windows-Zeiten...

    Bleibt nur noch die Frage: Warum zerschießt er alle Partitionen? Warum kann ich nicht von 'ner Orginal 7.5.3 oder 8.0 oder Norton Systemworks oder 9.1 (aus dem X-Paket) booten -- nicht mal um an die Maschine ranzukommen, beipielsweise um den Rechner zu retten?
     
  6. jasm

    jasm New Member

    n aktuelles OS installieren. Das fand er aber nicht so gut ("bitte nehmen Sie die mitgelieferte CD..."), also kam ich auf die Idee einfach mal die Platte auzubauen und in meinen Desktop-G4 mit dem OS9 zu bespielen. Der Desktop-G4 hat den ursprünglichen Platteninhalt zwar nicht gesehen -- wieso eigentlich --, aber das Initialisiern und OS drauffahren funktionierte.
    Dananch Notebook-Platte wieder aus dem Desktop-G4 ausgebaut und erstmal den Desktop-G4 neu gestartet. Nun bootet er nicht mehr, erkennt keine Partition und schon gar nicht mehr den Partitionsinhalt. Auch wenn ich von der CD boote sehe ich nix, nur initialisieren kann ich anscheinend, aber das lass ich erstmal; vielleicht hat jemand 'nen Tipp, wie ich wieder an meine Daten komme. Vielen Dank schon mal.

    Ähh von der Norton-CD kann ich leider auch nicht booten, die mag der G4 auch nicht -- auch vorher schon.
     
  7. MaximumChill

    MaximumChill New Member

    Hi

    sowas ähnliches hab ich auch schon mal gehabt. Da ich auch alter Dosen user war hab ich mir Hilfe von einem Bekannten geholt und der hat von CD gestartet und einfach im Programm Laufwerke konfigurieren Funktionen=>Volumes aktivieren gedrückt und schon war die Platte wieder erkannt.
    mm probiers mal aus oder schon probiert?

    Max
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Mit der System-CD booten, "erste hilfe" starten, die erkennt zumeist die partitions/platte und die platte reparieren. Hernach vielleicht noch mit Norton rüber, und das sollte es gewesen sein..
     
  9. jasm

    jasm New Member

    Hallo und vielen Dank erstmal für die Antworten.
    Volumes aktivieren kann nicht nicht anwählen -- der Eintrag ist grau.
    Erste Hilfe hatte ich schon probiert, leider bietet er mir auch nur das CD-Laufwerk an, d.h. die Platten sehe ich gar nicht.
    Ich habe nochmal geguckt, die Stecker sitzen richtig. Pram ist gezappt. Muss ich wirklich die Platten neu initialisieren?

    Hab nochwas versucht: die mitgelieferte Apple-Hardware-Test-CD fand nach einem ausführlichen Test alles okay. Habe weiterhin mal versucht mit OS X von CD zu booten, stürzt bei dem "lachendem Mac" schon ab.
     
  10. jasm

    jasm New Member

    okay, ich habs wieder:
    Andere 2te Platte eingebaut, von Original-CD gebootet, auf die Platte OS und danach Norton draufgefahren, dann von dieser Platte gestartet und mit dem Norton die andere repariert. Na das war je eine Bastelei wie in alten Windows-Zeiten...

    Bleibt nur noch die Frage: Warum zerschießt er alle Partitionen? Warum kann ich nicht von 'ner Orginal 7.5.3 oder 8.0 oder Norton Systemworks oder 9.1 (aus dem X-Paket) booten -- nicht mal um an die Maschine ranzukommen, beipielsweise um den Rechner zu retten?
     

Diese Seite empfehlen