G4 Karte in G3 möglich? Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von petez, 19. Dezember 2004.

  1. petez

    petez New Member

    Hallo,
    brauche dringend eure hilfe. vermutlich dumme frage, ich frage aber trotzdem mal ;)

    ich habe eine PowerPC G3/233 (Desktop) mit 128mb Ram.
    mein kollege hat nun seinen G4 Mac mit einer Prozessorkarte aufgerüstet und braucht nun seine "alte" prozessorkarte nicht mehr. nun meine frage:

    ist es möglich, die prozessor karte des G4 meines freundes in mein G3/233 Desktop einzubauen, damit ich auch ein aufgerüsteter Mac habe?

    es handelt sich um folgende Karte:
    Prozessor-Karte XPC7400 - 400 MHz G4 1Mb Level 2 Cache (Stammt aus einem G4 Sawtooth)

    Herzlichen Dank im Voraus für eure Hilfe!
    pete
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wenn der Prozessor den gleichen Sockel hat, sollte das gehen. Ich kenne den G3/233 nicht aus eigener Anschauung und kann deshalb nichts darüber aussagen.

    Ich habe selber bei einem blau/weissen (G3/350) einen G4/500 Prozessor drin von Sonnet. Vor der Installation musste ich einen Firmware-Update machen, den Sonnet mitgeliefert hatte.

    Versuch doch mal dich bei Sonnet schlau zu machen; du musst ja nicht gleich deren Prozessor kaufen.
     
  3. macbike

    macbike ooer eister

    Ich glaube da sieht es schlecht aus, der DT hat einen ZIF Sockel (hab selber einen), der Sawtooth einen ST Sockel…

    Geht also nicht

    Kannst aber ein 1 GHz G4 Upgrade von Sonnet nehmen;)
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wobei es irgendein G3-Modell gab, welches nach CPU-Updates einen noch langsameren Bustakt hatte. Würde ich also nicht mehr unbedingt uneingeschränkt empfehlen.
     
  5. macbike

    macbike ooer eister

    Ich hab nen G3 500 MHz von Sonnet drin, der Bustakt ist immer noch 66 MHz;)
     

Diese Seite empfehlen