G4 Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ahnungsloser, 1. September 2006.

  1. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Nachdem ich am G4/400 AGP sämtliche Firewire Ports geschrottet habe.
    (Firewiregerät ohne Stromversorgung angesteckt)

    Benötige ich nun einen "neuen"

    Da die Kohle nicht für einen aktuellen "Intel" reicht, ein G5 zu teuer ist für ein veraltetes System wird es ein G4 werden.

    Und da brauche ich nun Eure Hilfe.
    Welcher G4 ist denn laustärkemäßig wie mein bisheriger G4/400 AGP?
    Einen der berüchtigten Staubsauger möchte ich nicht neben mir haben.
     
  2. lasseboo

    lasseboo New Member

    alle blauen sind ok, d.h. die direkten nachfolger deines modells.

    die graue serie, die danach kam, geht auch.


    lass die finger von allen modellen mit drei löchern vorne und den letztn G4s alias QuikSilver.


    vielleicht findest du ja auch einen aufgerüsteten Qube - hätte ich seinerzeit das geld gehabt und zudem nicht PCI-plätze für die soundkarte gebraucht, wäre so einer mein gewesen !!!
     
  3. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Hmm, ja. Ich habe derzeit zwei Favoriten. Einen blauen G4/667 und einen grauen G4/733.

    Rein optisch gefällt mir der blaue halt doch besser als alle andern (incl G5)

    Da ich den Prozz. sowiso durch die vorhandene Sonnet ersetzen werde frage ich mich was der graue 733er ansonsten noch besser können könnte als der blaue 667er.

    Hat hier jemand eine Entscheidungshilfe?
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Was gibt´s denn gegen die Quicksilver-Reihe? Ich hatte auch einen und war damit eigentlich recht zufrieden. Gab nie wirklichen Ärger damit. Das Teil lief manchmal Tage-/Wochenlang ohne Reboot und Probleme.
    Ich kann Deine Meinung da nicht so ganz teilen.
     
  5. kakue

    kakue New Member

    Hallo,

    ich nutze eine mobile HD mit Firewire (2.5"). Eine Stromversorgung brauche ich dafür gar nicht.
    Bist Du sicher, dass das der Fehler war?
    Und nicht das FW-Gerät einen anderen Fehler aufwies?
    Sind denn auch nur die FW-Ports kaputt?
    Dann versuch es doch mal mit einer FW-Karte!

    G4 würde ich jetzt nicht mehr kaufen. Bis zum Jahresende werden die Preise der G5 kräftig fallen. Und die haben dann manchmal noch Händlergarantie oder Apple Care.
    Da ist das Geld "sicherer" angelegt.

    (das ist aber natürlich nur meine Meinung)
     
  6. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß


    Das Problem mit zerstörten Firewireports besteht nur bei älteren Rechnern.
    Und da eben dann wenn man ein Firewire Gerät ohne eigene Stromversorgung ansteckt. Diese heiklen Kisten entsprachen nicht zu 100% der Spec für Firewire. Heutzutage sollte das kein Problem mehr sein.

    Ein vergleichbarer G4 (in den ich die vorhandene Sonnet Prozz Karte) einbauen werde kostet 200 - 250 Euronen. Ein G5 selbst in ein bis zwei Jahren noch deutlich mehr.
    Bis dahin ist meine Durststrecke vorbei und es gibt ein aktuelles Model.

    Außerdem bin ich mit meiner Speed durchaus noch zufrieden.
    Vielleicht wird es der vorbelastete Leser nicht glauben.
    Aber mit dem G4/1000 (Sonnet) bearbeite schneide ich DV Video welches ich anschließend auf DVD brenne.
    Ob der Konvertierungs-/ Brennvorgang nun 2 Std. oder 6 Std. dauert, ist am Morgen danach wurscht.
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich weiss ja nicht, wie sehr Dir Erweiterungakrten / -möglichkeiten bedeuten, aber ich würde vielleicht einen neuen oder gebrauchten mini ebenfalls in Betracht ziehen. Sind deutlich leiser und recht flott in der Taktung...
     
  8. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Da dachte ich auch schon dran.

    Aber selbst ein "alter" 1,42 (??1.5) mini kostet bei ebay und co eine Unverschämtheit.

    Nächstes Jahr wird es einen akutellen MacPro geben. Bis dahin muß es noch ohne gehen. Daher, welcher G4 ist der leisere bessere schnellere? G4/667 oder G4/733?
     
  9. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Hallo,

    ich habe mir vor Kurzem bei eBay einen G4/733 DA (blau) gekauft und nun mit einer FastMac 1,467 7455-Karte aufgerüstet: Ist schneller als mein PowerBook G4/1,67 und mit neuen Lüftern nun fast genauso leise.

    Zu der Frage Digital Audio (blau) oder Quicksilver (grau): Ein Unterschied liegt z.B. beim 733-Modell darin, dass der DA/733 noch einen 1MB L3-Cache hat, der Quicksilver 733 aber nicht mehr! (Das eine war Top-Modell, das andere schon Einsteiger). Wenn Du eh aufrüsten willst, ist das aber egal.

    Ich würde bis Quicksilver alles als gut einstufen, nur die neueren Rechner, die MDDs (Mirrored Drive doors) - mit den Lüftungslöchern unten - würde ich nicht empfehlen; noch zu teuer, teils sehr laut und momentan noch nicht mit schnelleren CPUs aufrüstbar (nur Gigadesigns Dual 1,33 für 500 Steine!).
     
  10. TOK

    TOK New Member

    Schmeiss ne PCI-Firewire-Karte für 10 € in deinen alten DA und gut is.
     
  11. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich würde Dir zum blauen G4 raten. Lt. everymac.com hat auch der 667er 1MB L3 cache und dürfte dem Quicksilver in nichts nach stehen.
    Und schöner aussehen tut er auch noch...
     
  12. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Wenn der Rechner hält was die Verkäuferin verspricht habe ich bald einen G4/667 DA mit 768 MB Ram 80 GB, mit Tastatur und Maus (beide Pro) für 250 Euro!!

    Ich denke da mache ich nichts falsch.

    Den bisherigen AGP werde ich mit einem vorhendenen 500er Prozessor und einer PCI Firewire Karte umrüsten und verkaufen. Vielleicht bekomme ich davür noch 100-150 Euro, dann hat sich die Sache fast schon gelohnt. :D :D
     
  13. 7sleeper

    7sleeper New Member

    Ich arbeite seid über 4 jahren mit einem Quicksilver 2002 Dual 1Ghz und ich war immer zufrieden damit... das teil läuft und läuft und läuft. Lautstärke ist angenehm, echt ein starkes Teil.
     

Diese Seite empfehlen